1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Alternativen zum…

mitlesen? mir egal.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mitlesen? mir egal.

    Autor Fotobar 14.11.12 - 12:32

    ...Dann weiß die dritte Person eben, dass ich einem Mitbewohner nen Cheeseburger mitbringe, oder das ich am Abend im Kino bin etc.

    Ja und?

    Dann darf er sich ´nen Keks freuen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor jayrworthington 14.11.12 - 12:35

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Dann weiß die dritte Person eben, dass ich einem Mitbewohner nen
    > Cheeseburger mitbringe, oder das ich am Abend im Kino bin etc.
    >
    > Ja und?

    Bitte poste hier alle Deine ID's (Telefonnummern, Live, Skype, Goo, AppleID), Du hast ja nix zu verbergen, und Leute wie Dich will ich meiden, nicht das wir versehentlich noch irgendwie mal Kontakt haben.

    :kotz:

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor deutscher_michel 14.11.12 - 12:41

    Naja es wurden im letzten Jahr über 35 Millionen Mails vom BKA mitgelesen..schreibst du trotzdem ohne PGP? ..beim Telefonieren über HAndy und Festnetz sieht es noch schlimmer aus - dagegen kannst du so gut wie nichts machen.. aber hier hat du plötzlich ein Problem? Man muss halt wissen was man über welche Plattform kommunizieren kann dann ist das kein Problem.. genauso wenig wie ich privates auf FB poste benutze ich diesen Dienst für vertrauliche Dinge...
    Wer zu doof dafür ist solls halt lassen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor Fotobar 14.11.12 - 12:44

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bitte poste hier alle Deine ID's (Telefonnummern, Live, Skype, Goo,
    > AppleID), Du hast ja nix zu verbergen, und Leute wie Dich will ich meiden,
    > nicht das wir versehentlich noch irgendwie mal Kontakt haben.
    >
    > :kotz:


    Um es nochmal zu betonen, es geht mir hier explizit um WHATS APP !
    ...Außer du hast dich im Thema verirrt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor jayrworthington 14.11.12 - 13:33

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja es wurden im letzten Jahr über 35 Millionen Mails vom BKA
    > mitgelesen..schreibst du trotzdem ohne PGP? ..beim Telefonieren über

    Nope, PGP oder SMIME ist pflicht.

    > HAndy und Festnetz sieht es noch schlimmer aus - dagegen kannst du so gut
    > wie nichts machen.. aber hier hat du plötzlich ein Problem? Man muss halt

    GSM abhoeren ist nicht so trivial wie es manche meinen, es brauch doch noch ne MENGE an Fachwissen und Spezialhardware. Whatsapp konnte eine zeitlang jeder Depp mit ner Androidapp die Nachrichten mitlesen, nur weil die offensichtich den Rechenaufwand fuer SSL einsparen wollen???

    > wissen was man über welche Plattform kommunizieren kann dann ist das kein
    > Problem.. genauso wenig wie ich privates auf FB poste benutze ich diesen
    > Dienst für vertrauliche Dinge...
    > Wer zu doof dafür ist solls halt lassen..

    Au backe, jetzt erwartest Du vom iDIOTEN auch noch, das er *DENKT*?? Es waere hier eher an Apple gewesen das Ding aus dem AppStore zu schmeissen, "kommt wieder wenn ihr es gesichert habt" :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor dabbes 14.11.12 - 13:43

    Er sagte nicht das er was zu verbergen hat, sondern dass es im schlicht scheiß egal ist ob jemand seine Cheeseburger Bestellung mitbekommt.

    Er hat nicht gesagt, dass es ihm scheiß egal ist, was mit seinen sonstigen Daten passiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor abUndAnPoster 14.11.12 - 13:47

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Dann weiß die dritte Person eben, dass ich einem Mitbewohner nen
    > Cheeseburger mitbringe, oder das ich am Abend im Kino bin etc.
    >
    > Ja und?
    >
    > Dann darf er sich ´nen Keks freuen.


    Naja, wenn es nur das mitlesen wäre, wäre es mir ziemlich egal... aber wenn ich deine telefonnummer und deine emei mitlesen kann, kann ich in deinem namen nachrichten an deine freunde absetzen. Das ist ziemlich uncool, daher ist eine sicherer alternative schon zu empfehlen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor deutscher_michel 14.11.12 - 14:39

    Soso PGP ist pflicht.. iiiis klar.. dafür gilt leider genau das Gleiche wie für WhatsApp 98% meiner Kontakte haben keinen public Key.. von daher ist das Ganze auch nach Jahren recht witzlos. Die Meisten haben dazu dann auch nur einen GMail oder GMX Account was alles noch verschlimmert.

    Das GSM nicht jeder abhören kannist mir klar, ändert aber nichts an der Tatsache dass MASSIV abgehört wird.

    Und da man WhatsApp nun eben nicht mehr einfach so mitlesen kann ist auch das nicht für jeden Deppen möglich..lediglich die Gefahr in deinem Namen Nachrichten zu verschicken gibts..aber die gibt es bei Mail oder beim Telefonieren genauso..z.B. über Voip mit gefakter Telefonnummer (das ist wirklcih 0815) und dann kann ich auch SMS schicken im Namen anderer..
    ..wie gesagt es kommt auf die Art der Kommunikation an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor Tomar 14.11.12 - 14:57

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Dann weiß die dritte Person eben, dass ich einem Mitbewohner nen
    > Cheeseburger mitbringe, oder das ich am Abend im Kino bin etc.
    >
    > Ja und?
    >
    > Dann darf er sich ´nen Keks freuen.



    Yay, dann gib mir alle deine Telefonbuchkontakte und ich verkaufe sie weiter an einen SMS Spammer. Du wirst dich sicherlich freuen! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor Didatus 14.11.12 - 21:35

    Und wieder einer, der die Problematik nicht verstanden hat. Das Problem ist ganz sicher nicht, dass jemand deine Nachrichten lesen kann. Das dürfte wohl so ziemlich scheiß egal sein. Das Problem ist, dass man in deinem Namen Nachrichten verschicken kann. Warum? Beispiel: Deine Freunde kriegen eine Nachricht von einem unbekannten Absender mit einem Link drin. Natürlich klickt da wohl kaum einer drauf. => Nicht das, was der Spamer will. Nun schickt er die gleiche Nachricht aber mit deinem Namen und deiner Nummer als Absender und schon denken mehr deiner Freunde, dass man dem Link trauen, weil du ja nie schadhafte Links versenden würdest und klicken drauf. => Erfolg für dem Spamer
    Mit der Nutzung von WhatsApp gefährdest du also nicht dich selbst, sondern alle in deiner Kontaktliste.
    Bei E-Mail kennt man das Spam Problem. Es laufen wahrscheinlich schon auf dem Server Spam Filter, dann nochmal lokal und meistens auch noch ein Virenscanner. Bei WhatsApp gibt es nichts dergleichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: mitlesen? mir egal.

    Autor Fotobar 14.11.12 - 22:34

    Ich sagte auch nur, dass es mir egal ist wer mitliest.

    Ich habe niemals angedeutet, dass es mit egal wäre, wenn andere Nachrichten in meinem Namen versenden.

    Somit gehen meine WhatsApp Empfänger ebenfalls das Risiko ein, dass andere in meinem Namen Nachrichten an sie senden können, da sie sich als WhatsApp Empfänger bereitstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Arducorder Mini: Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten
    Arducorder Mini
    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

    Der Arducorder Mini ist ein Messgerät, mit dem die Umwelt erkundet wird. Er passt in die Hosentasche und erfasst in Echtzeit die unterschiedlichsten Daten - von Temperatur und Luftfeuchtigkeit bis hin zu Röntgenstrahlung.

  2. Goethe, Schiller, Lara Croft: Videospiele gehören in den Schulunterricht
    Goethe, Schiller, Lara Croft
    Videospiele gehören in den Schulunterricht

    Videospiele können mehr als die Hand-Augen-Koordination verbessern: Sie können bilden, aber auch verstören. Doch nur wenige Lehrer wagen sich im Unterricht an das Thema heran. Sie fühlen sich nicht kompetent - dabei sitzen ihre Klassen voller Experten.

  3. Bundesnetzagentur: "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"
    Bundesnetzagentur
    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"

    Seit der stark kritisierte neue Entwurf zur Transparenzverordnung ungewollt öffentlich wurde, hat sich die Bundesnetzagentur nicht mehr zum Thema Routerzwang geäußert. Jetzt bricht die Behörde ihr Schweigen, und meint gar nichts dafür zu können.


  1. 12:03

  2. 12:01

  3. 11:32

  4. 11:24

  5. 10:23

  6. 10:06

  7. 09:58

  8. 09:40