Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Alternativen zum…

Multimessenger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multimessenger

    Autor: GmaWelt 14.11.12 - 13:47

    wie hier schon oft geschrieben wurde, ist das Problem die Zersplitterung. Ich selber habe Accounts bei ICQ, Yahoo, Skype, habe FB und G+/Gtalk. Naja, um ehrlich zu sein, sind natürlich Sachen wie ICQ (mit dem extrem sicheren 8-Zeichen Passwort) und Yahoo nur noch Reliquien.

    Whatsapp verbietet sich aus genannten Gründen von selbst.

    Nun ist aber wirklich das Problem, dass ich nicht für jedes Proto einen eigenen Messenger installieren werde. Also bleibt nur Multi.

    Was haltet ihr denn von https://imo.im/ ? Multiplattform, Multimessenger, quasi Single-Signin. Wobei das auch schon mein Hauptproblem ist. Im Prinzip kann man sich mit jedem Account einloggen und hat dann Zugriff auf die anderen. Vgl. ICQ oben :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Multimessenger

    Autor: JanZmus 14.11.12 - 13:53

    GmaWelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haltet ihr denn von imo.im ? Multiplattform, Multimessenger, quasi
    > Single-Signin. Wobei das auch schon mein Hauptproblem ist. Im Prinzip kann
    > man sich mit jedem Account einloggen und hat dann Zugriff auf die anderen.
    > Vgl. ICQ oben :-)

    Ich nutze imo auf dem iPhone 4, weil es der einzige mir bekannte Multimessenger ist, der Skype-Chat UND ICQ kann. Außerdem muss man da kein "single login" machen, du kannst dich auch einzeln bei den accounts anmelden. Ich zumindest habe keinen imo-account und kann es dennoch wie beschrieben nutzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Multimessenger

    Autor: GmaWelt 14.11.12 - 14:14

    ja, richtig, aber dann muss man sich ja wieder bei jedem einzeln anmelden.

    der IMO account würde mich dabei gar nicht stören, hässlich ist, dass wenn man eben ICQ mit verknüpft, man sich mit diesen Logindaten generell anmelden kann. Das gilt auch für alle anderen, aber ICQ ist eben ganz besonders... sicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Allgäuer Überlandwerk GmbH, Kempten
  2. Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Denza 400: Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch
    Denza 400
    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

    Daimler hat mit dem Denza 400 ein Elektroauto für den chinesischen Markt vorgestellt, das auf der B-Klasse basiert und mit einer Akkufüllung 400 km weit kommt.

  2. Microsoft: Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet
    Microsoft
    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

    Microsoft hat die finale 64-Bit-Version von Office 2016 für Mac veröffentlicht. Bisher war diese nur für Mitglieder des Insider-Programms erhältlich. Das Update auf Version 15.25 behebt Sicherheitsprobleme. Auch für Mac-Office 2011 steht ein Sicherheits-Update bereit.

  3. Warenzustellung: Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
    Warenzustellung
    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

    Die Schweizer Post testet Lieferroboter, um Waren zum Kunden zu bringen. Ein Mensch wird die Fahrt zwar noch kontrollieren, doch die sechsrädrigen Fahrzeuge finden allein zum Ziel. Auch in Hamburg werden die Fahrzeuge erprobt.


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15