Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Alternativen zum…

mysms funktioniert auch gut

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mysms funktioniert auch gut

    Autor: bennson 14.11.12 - 13:30

    ich benutze seit kurzem mysms. unter android kann man damit sms über den carrier und über den dienst von mysms verschicken. das ganze funktioniert übrigens auch über eine webapp und native clients für unterschiedliche betriebssysteme.
    angeblich kümmern sich die macher hier durchaus um die sicherheit und es ist ein österreichisches unternehmen mit entsprechenden rechtsgrundlagen. jedenfalls habe ich sowas als argumentation für mysms gelesen.
    natürlich bleibt dann noch immer das problem, dass alle whatsapp benutzen und kaum einer die alternativen.
    könnte man noch sagen, dass man ja auch nicht mit dem teufel zusammen arbeitet, nur weil es alle anderen ebenfalls tun, aber whatsapp mit dem teufel zu vergleichen wäre wohl etwas übertrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: mysms funktioniert auch gut

    Autor: prollrocker 14.11.12 - 13:53

    MySMS ist definitiv die beste Alternative. Insbesondere dadurch, dass man es als SMS Replacement in Andorid nutzen kann (in iOS ja verboten). Hat jemand, mit dem man chatten möchte kein MySMS wird einfach die "echte" SMS/MMS genutzt.

    Und das synchronisieren über alle Clients (Tablet, WebClient etc.) funktioniert genial, damit kann man z.B. auch über den WebClient "echte" SMS (und damit auch mit richtiger Tastatur) verschickt (falls erforderlich).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt
  2. Entwicklungsingenieur/in Prüfsoftware im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Infrastrukturen und Rechnerarchitekturen
    Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  4. Datenbankspezialist (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Smartphones: Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten
    Smartphones
    Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten

    Huawei sieht seine LTE-Patente von Samsung verletzt und will dafür Geld sehen. Ericsson setzte in einem ähnlichen Fall 650 Millionen US-Dollar durch.

  2. Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
    Oracle vs. Google
    Wie man Geschworene am besten verwirrt

    Aberwitzige Argumente, uralte E-Mails und merkwürdige Wendungen: Der Copyright-Prozess Oracle gegen Google hat alles, was eine richtig gute Seifenoper braucht - aber wenig, mit dem die Jury etwas anfangen kann.

  3. Dell P4317Q: 43-Zoll-Display mit 4K für extreme Multitasker
    Dell P4317Q
    43-Zoll-Display mit 4K für extreme Multitasker

    Von diesem Display könnte der Nutzer fast erschlagen werden: Der P4317Q von Dell misst 43 Zoll (1,09 Meter) in der Diagonale und bildet 3.840 x 2.160 Pixel ab. Er ist für Multitasking-Anwendungen gedacht, bei denen der Nutzer viele Programmfenster auf einmal sehen muss.


  1. 10:58

  2. 09:00

  3. 07:52

  4. 07:39

  5. 07:33

  6. 07:21

  7. 07:14

  8. 19:01