Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Alternativen zum…

WhatsApp kostet Geld!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Vollstrecker 14.11.12 - 13:26

    Just am Montag kam die Meldung von WhatsApp:
    Ihr Account läuft in 14 Tagen ab, bitte Verlängerung kaufen

    Bin eigentlich immer davon ausgegangen das es kosten los ist und bleibt.
    Danke Golem, jetzt schau ich mir mal die Alternativen an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: ibsi 14.11.12 - 13:28

    Welches System? iOS?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: wurs 14.11.12 - 13:31

    Afaik 1-2 Euro pro Jahr nach Ablauf der kostenlosen Phase.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Fruity 14.11.12 - 13:32

    Gibts auch eine Alternative mit der man nach wie vor seinen alten Whatsapp Kontakten schreiben kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Myxier 14.11.12 - 13:42

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bin eigentlich immer davon ausgegangen das es kosten los ist und bleibt.
    > Danke Golem, jetzt schau ich mir mal die Alternativen an.


    Ja die 2 Euro im Jahr sind schon krass frech.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Vollstrecker 14.11.12 - 13:43

    Android

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Vollstrecker 14.11.12 - 13:46

    Klar, wenn ich überlege was ich an SMS und MMS gespart habe sind 1¤ ein Schiss, aber ich mag es nicht, so überrand zu werden. Erst anfixen und dann abkassieren. Ist ja wie mit den Öllampen vorm Krieg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: awollenh 14.11.12 - 13:46

    Wurde schon 2x verlängert. Bisher passierte bei Android nix.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: spambox 14.11.12 - 13:47

    Dann hast du eine Fake-Version, wahrscheinlich mit Malware.
    Die Nutzung von WA ist und bleibt kostenlos.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: abUndAnPoster 14.11.12 - 13:49

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du eine Fake-Version, wahrscheinlich mit Malware.
    > Die Nutzung von WA ist und bleibt kostenlos.
    >
    > #sb


    Woher weißt du das? laut App soll es kosten... wenn ich nun im AppStore nachschaue steht da: 1,99¤

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: spambox 14.11.12 - 13:54

    Wenn ich im offiziellen Google Appstore (also Google Play) nachschaue, steht da "kostenlos". Die App hat für Android noch nie Geld gekostet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: spambox 14.11.12 - 13:55

    Wann läuft die Phase ab? Ich nutze WA seit mehreren Jahren und habe noch keinen einzigen Cent bezahlen müssen.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. und das ist gut und fair

    Autor: jack-jack-jack 14.11.12 - 13:59

    wem 2 Euro im Jahr zu viel sind, dem ist echt nicht mehr zu helfen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: Beeblox 14.11.12 - 14:01

    Fruity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts auch eine Alternative mit der man nach wie vor seinen alten Whatsapp
    > Kontakten schreiben kann?

    BWAHAHAHAHAHA, das würde ja ein offenes Protokoll voraussetzen. Oder irgendwer macht sich die Mühe und reverse engineert einen Transport von XMPP auf den WhatsApp-Server. Was ich mir eben aufgrund der Bindung an die Telefonnummer relativ schwierig vorstelle.

    Edit: Es gibt https://github.com/venomous0x/WhatsAPI

    Der Hersteller von WhatsApp hat schon gedroht, dagegen vorzugehen. Das ist *der* Grund, warum man von dieser Art von Diensten die Finger lassen sollte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:05 durch Beeblox.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: nmSteven 14.11.12 - 14:03

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich im offiziellen Google Appstore (also Google Play) nachschaue,
    > steht da "kostenlos". Die App hat für Android noch nie Geld gekostet.



    Drücke unter Android im Hauptfenster der App die Menü Taste --> Einstellungen --> Account Info --> Bezahl Informationen und stelle fest es kostet nach einer Free Trail Zeit 0.99$

    Aber Whatsapp hat das in der Vergangenheit mehre male Geändert sodass dies ziemlich unübersichtlich geworden ist ob sie nun auch zukünftig weiter Geld verlangen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: DekenFrost 14.11.12 - 14:03

    Nur weil eine App kostenlos ist, heißt das nicht dass es keine In-App purchases geben kann.

    Whatsapp ist für ein jahr kostenlos, danach sollen gebühren anfallen (was bei mir alleridngs noch nicht der fall war) an, das wird einem soweit ich weiss auch beim start so gesagt, aber wer liest schon tutorials :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:04 durch DekenFrost.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: und das ist gut und fair

    Autor: DekenFrost 14.11.12 - 14:10

    Na sicher aber was ist besser, 2 Euro im Jahr oder 0 Euro im jahr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: .ldap 14.11.12 - 14:10

    Bei allen Leuten, die ich kenne (Android) wurde die immer kostenfrei verlängert. iOS gibt es das zur Zeit sowieso nicht. Dafür musste man halt am Anfang 0,79¤ bezahlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: spambox 14.11.12 - 14:33

    Da steht: bezahlt - läuft ab 15.04.2023

    Und man bedenke, ich habe keine Kreditkarte, mit der ich hätte eine App bezahlen können. Ich bekomme von GooglePlay nur das, was nix kostet.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: WhatsApp kostet Geld!

    Autor: spambox 14.11.12 - 14:35

    Ja das mit dem Ablauf hab ich nun auch gefunden. Allerdings muss ich sagen, kein einziger meiner Kontakte hat in den letzten Jahren etwas für die Nutzung oder die Installation von WhatsApp gezahlt. Bei allen steht ein Ablaufdatum, das viele Jahre in der Zukunft liegt.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  2. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  3. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  2. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.

  3. Millionen Tonnen: Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa
    Millionen Tonnen
    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

    Elektronikschrott aus der EU verschwindet einfach. Interpol ist sehr selten in der Lage, die illegalen Exporte aufzuklären.


  1. 11:23

  2. 10:08

  3. 09:35

  4. 12:46

  5. 11:30

  6. 11:21

  7. 11:00

  8. 10:21