1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Keine Office…

Androidversion kann man fallen lassen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor awgher 30.01.13 - 03:05

    Nachdem Google so groß angekündigt hat keine Apps für Windows8/RT und Windows Phone schreiben zu wollen, und auch alles tut möglichst viele Steine in den Weg zu legen kann ich es verstehen. Zum Beispiel aussperren von Google Maps unter fadenscheinigen Begründungen und auf einmal gehts wieder sobald ein paar Artikel darüber geschrieben werden. Aber auch das auf einmal ActiveSync nicht mehr unterstützt werden soll, zeigen die Linie von Google klar an.
    Möglichst das tolle offene System nach außen hin abschotten und Kunden im eigenen Ecosystem an sich binden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor hobbypunk 30.01.13 - 07:40

    nur das das "auf einmal" abschalten von ActiveSync lange angekündigt war, Alternativen bereitstehen und M$ nur sich nur mal wieder an nem priporitärem Mist festklammert und es nicht auf die reihe bekommt ne Cal/CardDev unterstützung für ihre Geräte bereit zu stellen^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor Nephtys 30.01.13 - 11:10

    awgher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem Google so groß angekündigt hat keine Apps für Windows8/RT und
    > Windows Phone schreiben zu wollen, und auch alles tut möglichst viele
    > Steine in den Weg zu legen kann ich es verstehen. Zum Beispiel aussperren
    > von Google Maps unter fadenscheinigen Begründungen und auf einmal gehts
    > wieder sobald ein paar Artikel darüber geschrieben werden. Aber auch das
    > auf einmal ActiveSync nicht mehr unterstützt werden soll, zeigen die Linie
    > von Google klar an.
    > Möglichst das tolle offene System nach außen hin abschotten und Kunden im
    > eigenen Ecosystem an sich binden.


    oh ja, total.

    Google sollte auch endlich aufhören ihre eigenen Namen auf Dinge zu schreiben, oder Patente für sich zu beantragen.
    Kann ja nicht sein, wie sehr sich die abschotten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor awgher 30.01.13 - 14:51

    Es nervt schon das man kein gmail account mehr anlegen kann ohne nicht zu Google+ genötigt zu werden. Das ist schlimmer als die Zwangsbündelung von Windows und MediaPlayer wo MS beinahe zerschlagen worden wäre. Aber Google darf ja eh alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

  1. Libdrm: Mesa bekommt erste Android-Unterstützung
    Libdrm
    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

    Der Mesa-Teil Libdrm ist nun offiziell für Android verfügbar. Damit kann einfach auf den Kernel-Teil der Treiber zugegriffen werden, wodurch sich freie Grafiktreiber für Android einfacher umsetzen lassen könnten.

  2. Die Sims 4: Erster Patch macht Zäune zu Zäunen
    Die Sims 4
    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

    Ein gravierendes Problem beim Bauen von Zäunen und Zimmern sowie kleinere Fehler etwa beim Verabreden mit Gevatter Tod behebt der erste Patch für Die Sims 4. Derzeit können Interessierte das Programm vorab laden - aber noch nicht spielen.

  3. Kabel Deutschland: App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt
    Kabel Deutschland
    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

    Die Programm-Manager-App von Kabel Deutschland hat eine schwere Sicherheitslücke. Damit kann der Online-Zugang von Kunden gekapert werden.


  1. 15:50

  2. 15:45

  3. 15:38

  4. 15:33

  5. 15:25

  6. 14:45

  7. 14:17

  8. 14:12