Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Outlook 2013 ohne…

IMAP + Outlook = BULLSHIT

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Shadewalkerz 20.12.12 - 17:23

    Ordnern wie "Gesendet" und "Gelöscht" lässt sich nicht ein entsprechendes Server-Pendant zuweisen...

    Outlook würde ich nicht mal gratis privat nutzen :)

  2. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: BananenGurgler 20.12.12 - 17:39

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ordnern wie "Gesendet" und "Gelöscht" lässt sich nicht ein entsprechendes
    > Server-Pendant zuweisen...

    Was redest du da? Ich nutze Outlook (2010) und habe genau diese beide Ordner zugewiesen. Schau mal in den Konto-Einstellungen unter "Gesendete Elemente" und "Gelöschte Elemente", da kannst du die (Server-) Ordner zum Speichern der jeweiligen Elemente auswählen! Daraufhin werden die Ordner lokal umbenannt. Bei mir "Sent Items" sowie "Trash" (Fastmail.fm).

  3. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: leipsfur 20.12.12 - 17:50

    Dafür macht Outlook ziemlich viele andere Sachen ziemlich scheiße:
    -Wenn man mehrere Konten gleichzeitig verwaltet, dann stimmt irgendwann einmal die Zahl der ungelesenen E-Mails, die links angezeigt werden nicht mehr überein, mit den E-Mail, die ich tatsächlich gelesen habe,
    -es ist arschlahm
    und last but not least:
    -wie alle anderen Office-2010-Produkte kommt es überhaupt nicht auf 2 Monitore klar.

    Jeder der Thunderbird kennt, ist entweder MS-Fanboy oder hasst Outlook.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 17:55 durch leipsfur.

  4. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Lutze5111 20.12.12 - 18:01

    also Outlook kann man erheblich beschleunigen, wenn man sich eine SSD einbaut, ich würde nicht mehr tauschen wollen.

  5. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Shadewalkerz 20.12.12 - 18:07

    BananenGurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadewalkerz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ordnern wie "Gesendet" und "Gelöscht" lässt sich nicht ein
    > entsprechendes
    > > Server-Pendant zuweisen...
    >
    > Was redest du da? Ich nutze Outlook (2010) und habe genau diese beide
    > Ordner zugewiesen. Schau mal in den Konto-Einstellungen unter "Gesendete
    > Elemente" und "Gelöschte Elemente", da kannst du die (Server-) Ordner zum
    > Speichern der jeweiligen Elemente auswählen! Daraufhin werden die Ordner
    > lokal umbenannt. Bei mir "Sent Items" sowie "Trash" (Fastmail.fm).

    Soweit war ich auch. Zeig mir bitte diese Einstellungen in Outlook 2013 (um das geht es im Artikel ja auch).

  6. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: TheUnichi 20.12.12 - 18:40

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür macht Outlook ziemlich viele andere Sachen ziemlich scheiße:
    > -Wenn man mehrere Konten gleichzeitig verwaltet, dann stimmt irgendwann
    > einmal die Zahl der ungelesenen E-Mails, die links angezeigt werden nicht
    > mehr überein, mit den E-Mail, die ich tatsächlich gelesen habe,
    Ist in der Tat ein Bug, habe ich auch, aber nichts, was sich nicht durch einen kleinen Patch beheben lässt, der sicherlich kommen wird (Sie haben keine andere Wahl)
    > -es ist arschlahm
    Hardware-Sache, bei mir ist es total flott, es hilft manchmal, so habe ich mir sagen lassen, bei 2013er-Produkten keine 2002er Hardware zu nutzen, da liegt mal so gut eine Dekade zwischen
    > und last but not least:
    > -wie alle anderen Office-2010-Produkte kommt es überhaupt nicht auf 2
    > Monitore klar.
    Ich habe 3 und habe keine Probleme. Was funktioniert denn bei dir nicht?
    >

    > Jeder der Thunderbird kennt, ist entweder MS-Fanboy oder hasst Outlook.
    Das war irgendwie zu hoch für mich...

  7. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Mik30 20.12.12 - 20:02

    TheUnichi schrieb:
    > Ist in der Tat ein Bug, habe ich auch, aber nichts, was sich nicht durch
    > einen kleinen Patch beheben lässt, der sicherlich kommen wird (Sie haben
    > keine andere Wahl)

    Doch, aussitzen... darin ist M$ ziemlich routiniert.

    > > -es ist arschlahm
    > Hardware-Sache, bei mir ist es total flott, es hilft manchmal, so habe ich
    > mir sagen lassen, bei 2013er-Produkten keine 2002er Hardware zu nutzen, da
    > liegt mal so gut eine Dekade zwischen

    Was für ein Unsinn!
    Auch auf 2002er Hardware (P4 3.2 GHz) muss ein Mail-Client
    rasend schnell sein. Denn dafür wird keine Rechenleistung
    benötigt, die solch ein Rechner nicht spielend aufbringen würde.
    Outlook ist einfach schon immer schlechte Software gewesen,
    wenn kein Exchange-Server im Spiel war, der die Arbeit übernimmt.

  8. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Switchblade 20.12.12 - 20:09

    Mit der Schreibweise "M$" disqualifizierst du dich für eine Unterhaltung. >_<

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  9. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Weltfrieden5000 20.12.12 - 20:38

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Schreibweise "M$" disqualifizierst du dich für eine Unterhaltung.
    > >_<


    Keineswegs! Big M oder M$ sind gängige Bezeichnungen. Könnte ja mal auf deinen sinnfreien Komiknamen schielen...aber das macht ja auch niemand.

    Gerade solche Leute äussern sich dann zum Thema "Namen" *lächerlich*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 20:43 durch Weltfrieden5000.

  10. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: gschmitt 20.12.12 - 21:15

    Stimmt... es schreibt sich µ$ ;) SCNR

  11. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: tom217 20.12.12 - 21:15

    Also ich finde Outlook 2010 auch nicht so prickelnd. Aber ich warte mehrere Installationen mit über 20GB an Mails und die laufen auch noch auf ner älteren Core 2 Duo Kiste oder einem Notebook ( mit normaler HDD ) ganz dufte. Ärgerlich wirds aber im Fehlerfall mit irgendwelchen Microsoft Tools über mehrere Stunden den Index reparieren macht kein Spaß, voralem da oft Interaktion notwendig ist. Auf der anderen Seite läuft immernoch alles trotz fehlerhafter Sektoren auf der Festplatte. Was leider auch nicht funktioniert ist Mails verzögert verschicken. Bzw. nur wenn man die Mail nicht nochmal bearbeitet denn dann wird sie unverschickbar. Thunderbird dafür hat es nichtmal geschaft meine knapp 300 Mails vom Pop3 Server zu ziehen :-( Da hat meine Motivation schon aufgehört :-)

  12. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: dennis84de 20.12.12 - 22:48

    Dann zeig mir unter Outlook 2013 mit mal die entsprechenden Einstellungen! Ach warte, die hast ja nur 2010 und hast das neue Outlook noch gar nicht benutzt / gesehen. :-)

    Um es kurz zu machen:
    Genau diese beiden Menüpunkte fehlen in der neuen Version. Und bis jetzt scheint es keine Möglichkeit zu gehen, die Ordner für die gesendeten und gelöschten Elemente manuell zu ändern. Man kann nur darauf hoffen, dass Outlook das automatisch hinzubekommt. Was in den meisten Fäll nicht der Fall ist...

  13. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: BananenGurgler 20.12.12 - 22:52

    5 Sekunden googlen und eine Schnell-Anleitung für "Gesendete Elemente". War das jetzt so schwer? Und wie es aussieht hat Microsoft grundlegend in 2013 dieses "Feature" entfernt :-(

  14. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: tom217 20.12.12 - 23:33

    mist gelesen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 23:34 durch tom217.

  15. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: Bouncy 21.12.12 - 09:53

    Weltfrieden5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keineswegs! Big M oder M$ sind gängige Bezeichnungen.
    Ja, aber ausschließlich bei einer Extremistengruppe, mit der Diskussionen sowieso überflüssig sind...

  16. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: non_sense 21.12.12 - 09:55

    Weltfrieden5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keineswegs! Big M oder M$ sind gängige Bezeichnungen.

    YMMD :D
    Danke für die Erheiterung. Die kann ich gebrauchen.

  17. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: TheUnichi 21.12.12 - 10:29

    Mik30 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was für ein Unsinn!
    > Auch auf 2002er Hardware (P4 3.2 GHz) muss ein Mail-Client
    > rasend schnell sein. Denn dafür wird keine Rechenleistung
    > benötigt, die solch ein Rechner nicht spielend aufbringen würde.
    > Outlook ist einfach schon immer schlechte Software gewesen,
    > wenn kein Exchange-Server im Spiel war, der die Arbeit übernimmt.

    Nein danke, ich hätte gerne auch Komfort beim arbeiten und da mag ich es, wenn kleinere Dinge animiert und einfacher flüssiger dargestellt sind. Weiterhin existiert viel mehr Multi-Threading im gesamten Programm, d.h. es braucht zwar etwas mehr Performance, lockt dafür aber nicht für jede kleine Rotzaktion die UI. Der Traffic und die Background-Threads sind mit Social Network/Cloud Syncs auch nicht gerade runter gegangen, aber nun mal Features, die von den Kunden gewünscht sind. Hast du Outlook überhaupt mal gestartet in deinem Leben oder war das letzte, was du gestartet hast Outlook Express auf XP? Schau mal in die aktuellen Outlook Clients, der Umfang ist enorm, es ist alles abgedeckt. Was die grundsätzliche Funktionalität, Anzahl der Features und Stabilität der Synchronisierung angeht, gibt es keine wirkliche Alternative

    Du siehst hier etwas völlig falsch. Wenn du 2002er Hardware besitzt, benutz Office 2003, denn das ist für deine Hardware geschaffen.
    Man kann davon ausgehen, dass ein Großteil der Nutzer in der Lage ist, einen Prozessor nach 12 Jahren Dienst auch einfach mal durch einen neuen auszutauschen, das muss kein High-End-Prozessor sein, aber so ein Dual Core kostet nun auch mal einfach rein gar nichts mehr.

    Wir laufen alle los und irgendwann bleibst du stehen und erwartest, dass die anderen dich an die Hand nehmen und mit ziehen? Sehe ich absolut keinen Grund für, da bleib im Schlamm liegen und leb weiter mit dieser unfortschrittlichen Einstellung.
    ICH möchte gerne High-End Hard- und Software und ich denke, da stehe ich nicht alleine da, schau dich um.

  18. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: non_sense 21.12.12 - 10:40

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau mal in die aktuellen Outlook Clients, der
    > Umfang ist enorm, es ist alles abgedeckt. Was die grundsätzliche
    > Funktionalität, Anzahl der Features und Stabilität der Synchronisierung
    > angeht, gibt es keine wirkliche Alternative

    Und dennoch vermisse ich ein Chat-Protokoll. Ständig zweizeilige E-Mails zu schreiben ist ein riesiger Overhead.

  19. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: leipsfur 21.12.12 - 12:37

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leipsfur schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür macht Outlook ziemlich viele andere Sachen ziemlich scheiße:
    > > -Wenn man mehrere Konten gleichzeitig verwaltet, dann stimmt irgendwann
    > > einmal die Zahl der ungelesenen E-Mails, die links angezeigt werden
    > nicht
    > > mehr überein, mit den E-Mail, die ich tatsächlich gelesen habe,
    > Ist in der Tat ein Bug, habe ich auch, aber nichts, was sich nicht durch
    > einen kleinen Patch beheben lässt, der sicherlich kommen wird (Sie haben
    > keine andere Wahl)

    Sicher! Morgen wird das bestimmt was!

    > > -es ist arschlahm
    > Hardware-Sache, bei mir ist es total flott, es hilft manchmal, so habe ich
    > mir sagen lassen, bei 2013er-Produkten keine 2002er Hardware zu nutzen, da
    > liegt mal so gut eine Dekade zwischen

    Also der Rechner hier ist von 2011 mit Core i5-2300.

    > > und last but not least:
    > > -wie alle anderen Office-2010-Produkte kommt es überhaupt nicht auf 2
    > > Monitore klar.
    > Ich habe 3 und habe keine Probleme. Was funktioniert denn bei dir nicht?

    Mein Lieblingsbeispiel: Versuch mal über den Explorer zwei Excel-Dokumente zu öffnen, und diese dann auf zwei Bildschirmen zu verteilen ;). Angeblich funktioniert sowas, wenn man das zweite Dokument aus Excel heraus öffnet, aber das ist wohl alles andere als Userfreundlich.

    > > Jeder der Thunderbird kennt, ist entweder MS-Fanboy oder hasst Outlook.
    > Das war irgendwie zu hoch für mich...

    *shocked*

  20. Re: IMAP + Outlook = BULLSHIT

    Autor: flow77 21.12.12 - 14:22

    Dein Post ist Bullshit und hat nichts mit dem Thema zu tun. Zudem funktioniert die Zuweisung schon immer. Wenn man mit den Einstellungen nicht klar kommt hilft eine Google Suche enorm.

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ordnern wie "Gesendet" und "Gelöscht" lässt sich nicht ein entsprechendes
    > Server-Pendant zuweisen...
    >
    > Outlook würde ich nicht mal gratis privat nutzen :)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. über Robert Half Technology, Raum Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42