1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Outlook 2013 ohne…

Wer Outlook hat, besitzt meist auch Office (Problem gelöst)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer Outlook hat, besitzt meist auch Office (Problem gelöst)

    Autor: Berlinlowa 20.12.12 - 20:30

    Nun ja, so gewaltig ist der Schritt ja nicht. Er betrifft in erster Linie das Importieren und Exportieren z.B. von Kontaktdaten. Das macht man in der Regel ja nicht so häufig.
    Und wenn man es macht, kann man ja immer noch ein meist vorhandenes Office (2013) Paket nutzen, um die Daten notfalls wieder ins alte Format zu konvertieren.
    Selbst wenn man ein älteres Office ab Version 2003 besitzt, ist das egal, weil dieses und alle Nachfolger sowohl das alte doc als auch das neue docx Format (bzw xls und xlsx) lesen kann.

    Die Kombination, dass man ein aktuelles Outlook 2013 hat und gleichzeitig ein uraltes Office von vor 2003 nutzt, dürfte doch relativ selten sein. Und selbst dann kann man z.B. mit dem OpenSource Libre Office die Formate untereinander konvertieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. First Flight Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
  2. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  3. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

  1. Computer: Dell braucht 100 Beschäftigte mehr in Halle
    Computer
    Dell braucht 100 Beschäftigte mehr in Halle

    Dell stellt wieder ein. In Halle wird der Konzern bald auf über 1.000 Beschäftigte anwachsen. Der Konzernumbau im Jahr 2013 hatte noch einen weltweiten Stellenabbau gebracht.

  2. Grafikkarte: Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
    Grafikkarte
    Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter

    Berichten zufolge fehlen für AMDs Fury X die Optimierungen des Mantle-API, Spiele würden mit der D3D11-Schnittstelle schneller laufen. Wir haben mit AMD gesprochen und nachgemessen.

  3. Apple Music: iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
    Apple Music
    iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz

    Wer Apples neuen Streaming-Dienst Apple Music verwenden will, erhält die Rückfrage, ob die iCloud Music Library verwendet werden soll. Wer einwilligt, muss im Falle eines lokalen Datenverlustes mit unangenehmen Konsequenzen rechnen.


  1. 07:42

  2. 06:07

  3. 00:09

  4. 23:14

  5. 18:34

  6. 17:58

  7. 16:50

  8. 15:30