1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Surface RT: Längere…

In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor spaceMonster 26.11.12 - 12:32

    Was würde es nützen wenn das erste iPhone jetzt noch das neue iOS bekommen würde? Nichts, da es dafür viel zu langsam ist.
    Der Tablet/Smartphone Markt ist in rasanter entwicklung und die Inhalte/Apps/Spiele werden immer aufwändiger.
    Ich glaube kaum das jemand in 4 Jahren noch ein Suface für irgendetwas was in 4 Jahren aktuell ist gebrauchen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor coelna 26.11.12 - 13:00

    spaceMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was würde es nützen wenn das erste iPhone jetzt noch das neue iOS bekommen
    > würde? Nichts, da es dafür viel zu langsam ist.
    > Der Tablet/Smartphone Markt ist in rasanter entwicklung und die
    > Inhalte/Apps/Spiele werden immer aufwändiger.
    > Ich glaube kaum das jemand in 4 Jahren noch ein Suface für irgendetwas was
    > in 4 Jahren aktuell ist gebrauchen will.

    Hast recht. Sinnlos soetwas. Nach einem Jahr kann man das wegschmeißen. Ist ja bei Apple genauso. Jedes Jahr kommt ein neues Device auf dem Markt. Das Alte ist doch einfach viel zu alt. Da läuft sicher nicht mal mehr ein Taschenrechner. Und wer braucht heute schon noch ein Gerät mit dem man nur surfen kann und ein paar jämmerliche Apps nutzen kann. Warte mal, hat das neue iPad/iPhone irgendein neues Konzept, oder kopieren die von Jahr zu Jahr nur mit besserer Hardware?

    Diese Naivität...

    Die Geräte können nach 4 Jahren diesselbe Funktionalität ausüben wie die in 4 Jahren vorhandenen Tablets. Ob da jetzt bessere Hardware drin ist, aber denselben Zweck erfüllt.. Wozu mehr Geld ausgeben? Damit die Webseite 0.2 schneller angezeigt wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor Kampfmelone 26.11.12 - 13:15

    +1

    Finde es auch lächerlich, außer schneller, größer, heller ändert sich eigentlich nichts.
    Ich habe noch ein Windows Mobile Gerät mit 320x240 px und 520 MHz - wenn Webseiten ein wenig schneller Laden würden und es noch ein paar aktuellere Programme (ja, damals hießen die noch nicht Apps) geben würde bräuchte ich kein neues, ich schaue mich im Moment aber doch nach einem neuen um, (denn wir sind ja Konsumgeil)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor Schnapsbrenner 26.11.12 - 17:40

    +1 fuer beide Vorredner!
    Alles gesagt, was wichtig ist um hoffentlich ein paar Leuten den Kopf zu entwaschen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor mav1 26.11.12 - 18:30

    Schon mal daran gedacht, dass die neuen Software-Versionen auf älteren Geräten extra langsam gemacht werden könnten, damit man sich ein neues kauft. Schließlich bedeutet das mehr Geld für die Firmen.

    Man sollte etwas skeptischer denken, und nicht alles glauben was man hört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 18:30 durch mav1.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor Haudegen 27.11.12 - 16:13

    > Man sollte etwas skeptischer denken, und nicht alles glauben was man hört.

    Sollte man meinen. Windows wird auch von Version zu Version sparsamer und ressourcenschonender. Warum schaffen mobile Plattformen nicht? So grandiose Features kommen nun auch nicht dazu und die Apps sind im Schnitt die gleichen wie vorher.

    Womöglich liegt es aber einfach daran, dass sie nicht mehr zureichend optimiert respektive auf die Hardware angepasst werden. Dass ein Spitzensmartphone nach zwei Software-Upgrades, ohne architektonische Änderungen, dermaßen an Leistung einbüßt ist meines Erachtens nicht realistisch. Eventuell ja doch Absicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: In 4 Jahren wird man mit dem Surface nichts mehr anfangen können

    Autor usrfrank 12.12.12 - 09:14

    Es geht hier nicht um das neueste OS.
    Es geht um die Untestuetzung mit Sicherheitsupdates.
    Und da ist das was Apple macht absolute Kacke. Vor allem bei den Preisen.
    Sie koennten fuer das iPad 1 durchaus noch updates anbieten.
    Wollen sie aber nicht. So wird ein Neukauf erzwungen. Bingo - nur darum geht es.
    Vorausgesetzt man legt Wert auf Sicherheit.
    Man kann denken ueber MS, was man will, aber hierin sind sie vorbildlich.
    Fuer mich ein gutes Kaufargument.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

  1. Quartalsbericht: Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum
    Quartalsbericht
    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

    Facebook kann den Gewinn und Umsatz stark erhöhen. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer wuchs um 14 Prozent auf 1,32 Milliarden.

  2. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  3. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.


  1. 22:35

  2. 16:50

  3. 16:32

  4. 15:54

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:55

  8. 14:28