Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8 ist…

Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: kentbrockman 09.03.12 - 19:00

    Hat sich auch schon mal jemand gefragt, wie man jetzt einfach und schnell eine Verknüpfung zu einer Desktop- und/oder Metro-App auf den Desktop legt? Pfade raussuchen und eintippen kann doch wohl nicht sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: XeniosZeus 11.03.12 - 00:31

    Rechte Maustaste auf den "Start"-Bildschirm und unten "Alle Apps" auswählen.
    Wieder rechte Maustaste an eine App und an "Startmenü anheften" wählen.
    Willst du diese App zusätzlich auch auf den richtigen Desktop verknüpfen, einfach unter dem Startmenü die entsprechende App mit rechts anklicken und "Dateispeicher öffnen..." wählen. Dann bist du im alten (versteckten) Startmenü, wie du es aus Win7 kennst. Jetzt einfach rechte Maustaste und "Senden an Desktop" wählen.
    Eine reine Metro-App kann man nicht auf den normalen Desktop ablegen, da gibt es keine Option "Dateispeicher", die auf den Pfad verweist.
    Also Pfade eintippen braucht man nicht. Schnell geht aber auch nicht... :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: delungo 12.03.12 - 11:54

    Hört sich irgendwie kompiziert an? Irgendwie nach mehr Schritten als in Win7?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: Samba21 29.10.12 - 13:43

    Danke XeniosZeus,
    das hat mir geholfen und geht ganz einfach super !!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: gue36 10.11.12 - 13:36

    Hallo an Alle!

    grundsätzlich funktioniert die Lösung, ist aber etwas mühsam.

    ich mache es wie folgt:

    ich rufe die Bereiche (user od. öffentliche user) am Arbeitsplatz (Computer) auf

    -> C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
    -> C:\Users\%USERNAME%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs

    und habe somit ALLE Programmeinträge aus dem "altbekannten" Startmenü im Zugriff und kann einfach auch mehrere Programme markieren und die Verknüpfung auf den Desktop kopieren!
    (Vorsicht: Ansicht der ausgeblendeten Elemente müssen zuerst aktiviert werden!)

    Schön wäre es, wenn ich Verknüpfungen auf den Desktop erstellen kann, genauso wie die Funktion "an Start anheften" oder "an Taskleiste anheften"!
    LG GUE



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.12 13:45 durch gue36.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Desktop-Verknüpfungen zu Apps?

    Autor: lottikarotti 27.12.12 - 12:03

    > Hört sich irgendwie kompiziert an? Irgendwie nach mehr Schritten als in Win7?
    Er macht's ja auch verkehrt.. außerdem: wieso sollte man Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen, wenn man all seine Programme in der Metro UI ablegen und bequem, nach drücken der Windows-Taste, starten kann. Für mich ist der Desktop nun endlich das, was er schon immer sein sollte - ein Ort an dem Dateien liegen, die ich gerade bearbeite. Brauche ich bspw. Visual Studio, drücke ich die Windows-Taste, klicke auf die entsprechende Kachel und zack kann's losgehen.

    R.I.P. Fisch :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Support
    Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  3. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  4. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43