1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Macht Sinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht Sinn

    Autor ticaal 17.04.13 - 10:43

    Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn direkt auf den Desktop zu kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Macht Sinn

    Autor Himmerlarschundzwirn 17.04.13 - 10:46

    Warum? Ich empfinde Metro nach wie vor als das bessere Startmenü - auch für meine Nicht-Metro-Anwendungen. Denn da herrscht endlich mal Ordnung. Ich kann Gruppen bilden, der ganze Uninstaller- und ReadMe-Quatsch fliegt direkt raus und ich hab alles auf einen Blick. Auf den Desktop kommen die entsprechenden Anwendungen dann eh von ganz alleine. Aber das ist natürlich nur mein persönlicher Geschmack.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Macht Sinn

    Autor surv 17.04.13 - 11:20

    Noch mehr Sinn würde es machen die beiden Systeme besser von einander zu trennen, und den ganzen HotCorner-Kram mal flexibler zu gestalten, für Leute die die Taskbar nicht brav da lassen wo sie ist, und und und.....

    Wenn MS sich davon jetzt erhofft dass Win8 dadurch mehr akzeptanz findet, dann befürchte (und hoffe) ich, dass das bei weitem nicht ausreicht.
    Wenn ich sowas lese frage ich mich eigentlich nur, ob MS mich für blöd hält, bzw. uns.

    Metro muss offener und flexibler werden, und zwar nicht nur ein bisschen, sondern massiv. Und solang es das nicht ist, möchte ich es zumindest komplett von der klassischen Oberfläche getrennt.

    Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein ähnlich restriktives System aufzubauen wie Apple. Und das und nichts anderes ist mein persönliches Problem mit Windows 8. Dass man bei jeder neuen Version immer mehr rumfrickeln muss, ist ja nichts Neues.

    Wenn sich die breite Kommentarflut im Netz zu Windows 8 so durchliest, kann ich allerdings nachvollziehen, dass man bei MS hofft, dass es so einfach sein könnte. Aber vielleicht ist es das ja auch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Macht Sinn

    Autor ticaal 17.04.13 - 12:49

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Ich empfinde Metro nach wie vor als das bessere Startmenü - auch für
    > meine Nicht-Metro-Anwendungen. Denn da herrscht endlich mal Ordnung. Ich
    > kann Gruppen bilden, der ganze Uninstaller- und ReadMe-Quatsch fliegt
    > direkt raus und ich hab alles auf einen Blick. Auf den Desktop kommen die
    > entsprechenden Anwendungen dann eh von ganz alleine. Aber das ist natürlich
    > nur mein persönlicher Geschmack.

    Ich empfinde Metro auch als das bessere Startmenü. Aber meine wichtigsten Programme habe ich nach wie vor in der Taskleiste angepinnt und von dort aus starte ich sie im Normalfall auch. Das Startmenü/Modern UI nutze ich, wenn ich Sachen brauche die ich nicht regelmäßig starte, so wie auch das klassische Startmenü damals.
    Wenn ich früher meinen PC gestartet habe, brauchte ich doch auch nicht zuerst das geöffnete Startmenü.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Macht Sinn

    Autor violator 17.04.13 - 13:40

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn direkt
    > auf den Desktop zu kommen.

    Die Apps sind aber nur eine der Funktionen vom Startmenü.

    Wenn ich den PC starte, was ist das erste was ich mache? Na ein Programm starten. Wieso sollte ich dazu dann zuerst auf dem Desktop landen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Macht Sinn

    Autor flasherle 17.04.13 - 13:45

    ahah du startest also den rechner ohne ein programm starten zu wollen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Macht Sinn

    Autor Race 17.04.13 - 14:55

    flasherle, also irgendwie macht deine Antwort null Sinn...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Macht Sinn

    Autor flasherle 17.04.13 - 15:01

    er schreibt wenn er den rechner gesatrtet hat braucht er keine programm auswahl...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Macht Sinn

    Autor ticaal 17.04.13 - 16:15

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ahah du startest also den rechner ohne ein programm starten zu wollen?

    Witzbold.

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfinde Metro auch als das bessere Startmenü. Aber meine wichtigsten
    > Programme habe ich nach wie vor in der Taskleiste angepinnt und von dort
    > aus starte ich sie im Normalfall auch.


    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ticaal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn
    > direkt
    > > auf den Desktop zu kommen.
    >
    > Die Apps sind aber nur eine der Funktionen vom Startmenü.

    Was auch immer du damit sagen willst.


    > Wenn ich den PC starte, was ist das erste was ich mache? Na ein Programm
    > starten. Wieso sollte ich dazu dann zuerst auf dem Desktop landen?

    Siehe oben. Eure Taskleiste nutzt ihr Usabilityhelden offenbar nicht (;

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Macht Sinn

    Autor flasherle 18.04.13 - 08:35

    du kapierst es nicht! wenn ich auf der metro oberfläche auf 1 programm klicke was ich brauch, dann öffnet sich der dektop und das tool. dann kann ich über die taskleiste immer noch den rest öffnen, ist also KEIN EINZIGER klick mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Macht Sinn

    Autor Private Paula 18.04.13 - 08:49

    surv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein ähnlich
    > restriktives System aufzubauen wie Apple. Und das und nichts anderes ist
    > mein persönliches Problem mit Windows 8. Dass man bei jeder neuen Version
    > immer mehr rumfrickeln muss, ist ja nichts Neues.

    Welches restriktive System meinst Du? An MacOS ist nichts restriktiv. Meiner Meinung eine sehr gute Kombination aus zwei verschiedenen Welten. Ich habe meine gute alte Desktopoberfläche, und die Programme, wenn ich sie starten möchte und für die kein Platz mehr in der Leiste ist, kann ich einfach einblenden lassen.

    Und nein, iOS und MacOS sind zwei verschiedene Welten.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Macht Sinn

    Autor xmaniac 18.04.13 - 10:44

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > surv schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein
    > ähnlich
    > > restriktives System aufzubauen wie Apple.

    >
    > Und nein, iOS und MacOS sind zwei verschiedene Welten.

    Und nein, der Vorposter hat ja garnichts von MacOS geschrieben, könnte es sein das er von Anfang an iOS meinte? Ich möchte mich auch so dumm stellen können...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

Ultra High Definition: Scharf allein ist nicht genug
Ultra High Definition
Scharf allein ist nicht genug
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Dell UltraSharp 27 Ultra HD 5K 27-Zoll-Monitor mit 5.120 x 2.880 Pixeln

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell
    Angelbird SSD2Go Pocket im Test
    Quadratisch, praktisch, schnell

    Kleiner als eine Minitafel Rittersport-Schokolade und dabei größer und flotter als die meisten USB-Sticks: Angelbirds SSD2Go Pocket ist eine der schnellsten portablen USB-3.0-SSDs am Markt.

  2. Benq SW2401PT: Farbtreues Display für Hobbyfotografen
    Benq SW2401PT
    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

    Photokina 2014 Benq hat mit dem SW2401PT ein 24 Zoll großes Display mit LED-Beleuchtung vorgestellt, dessen IPS-Panel besonders farbtreue Darstellungen erlauben soll. Mit 2.560 x 1.440 Pixeln hat der Hobbyfotograf zumindest viel Platz, sich auszutoben.

  3. Universal Mobile Keyboard: Microsoft-Tastatur für Android und iOS
    Universal Mobile Keyboard
    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

    Das Universal Mobile Keyboard von Microsoft ist eine Bluetooth-Tastatur, die vornehmlich für Android, iOS und Windows gedacht ist. Ein kleiner Umschalter verbindet es mit einem von bis zu drei Geräten und ein universeller Halter für Smartphones und Tablets ist auch dabei.


  1. 09:30

  2. 09:18

  3. 08:57

  4. 08:36

  5. 07:17

  6. 07:00

  7. 17:00

  8. 16:07