1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Macht Sinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht Sinn

    Autor: ticaal 17.04.13 - 10:43

    Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn direkt auf den Desktop zu kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Macht Sinn

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.04.13 - 10:46

    Warum? Ich empfinde Metro nach wie vor als das bessere Startmenü - auch für meine Nicht-Metro-Anwendungen. Denn da herrscht endlich mal Ordnung. Ich kann Gruppen bilden, der ganze Uninstaller- und ReadMe-Quatsch fliegt direkt raus und ich hab alles auf einen Blick. Auf den Desktop kommen die entsprechenden Anwendungen dann eh von ganz alleine. Aber das ist natürlich nur mein persönlicher Geschmack.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Macht Sinn

    Autor: Anonymer Nutzer 17.04.13 - 11:20

    Noch mehr Sinn würde es machen die beiden Systeme besser von einander zu trennen, und den ganzen HotCorner-Kram mal flexibler zu gestalten, für Leute die die Taskbar nicht brav da lassen wo sie ist, und und und.....

    Wenn MS sich davon jetzt erhofft dass Win8 dadurch mehr akzeptanz findet, dann befürchte (und hoffe) ich, dass das bei weitem nicht ausreicht.
    Wenn ich sowas lese frage ich mich eigentlich nur, ob MS mich für blöd hält, bzw. uns.

    Metro muss offener und flexibler werden, und zwar nicht nur ein bisschen, sondern massiv. Und solang es das nicht ist, möchte ich es zumindest komplett von der klassischen Oberfläche getrennt.

    Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein ähnlich restriktives System aufzubauen wie Apple. Und das und nichts anderes ist mein persönliches Problem mit Windows 8. Dass man bei jeder neuen Version immer mehr rumfrickeln muss, ist ja nichts Neues.

    Wenn sich die breite Kommentarflut im Netz zu Windows 8 so durchliest, kann ich allerdings nachvollziehen, dass man bei MS hofft, dass es so einfach sein könnte. Aber vielleicht ist es das ja auch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Macht Sinn

    Autor: ticaal 17.04.13 - 12:49

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Ich empfinde Metro nach wie vor als das bessere Startmenü - auch für
    > meine Nicht-Metro-Anwendungen. Denn da herrscht endlich mal Ordnung. Ich
    > kann Gruppen bilden, der ganze Uninstaller- und ReadMe-Quatsch fliegt
    > direkt raus und ich hab alles auf einen Blick. Auf den Desktop kommen die
    > entsprechenden Anwendungen dann eh von ganz alleine. Aber das ist natürlich
    > nur mein persönlicher Geschmack.

    Ich empfinde Metro auch als das bessere Startmenü. Aber meine wichtigsten Programme habe ich nach wie vor in der Taskleiste angepinnt und von dort aus starte ich sie im Normalfall auch. Das Startmenü/Modern UI nutze ich, wenn ich Sachen brauche die ich nicht regelmäßig starte, so wie auch das klassische Startmenü damals.
    Wenn ich früher meinen PC gestartet habe, brauchte ich doch auch nicht zuerst das geöffnete Startmenü.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Macht Sinn

    Autor: violator 17.04.13 - 13:40

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn direkt
    > auf den Desktop zu kommen.

    Die Apps sind aber nur eine der Funktionen vom Startmenü.

    Wenn ich den PC starte, was ist das erste was ich mache? Na ein Programm starten. Wieso sollte ich dazu dann zuerst auf dem Desktop landen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Macht Sinn

    Autor: flasherle 17.04.13 - 13:45

    ahah du startest also den rechner ohne ein programm starten zu wollen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Macht Sinn

    Autor: Race 17.04.13 - 14:55

    flasherle, also irgendwie macht deine Antwort null Sinn...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Macht Sinn

    Autor: flasherle 17.04.13 - 15:01

    er schreibt wenn er den rechner gesatrtet hat braucht er keine programm auswahl...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Macht Sinn

    Autor: ticaal 17.04.13 - 16:15

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ahah du startest also den rechner ohne ein programm starten zu wollen?

    Witzbold.

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfinde Metro auch als das bessere Startmenü. Aber meine wichtigsten
    > Programme habe ich nach wie vor in der Taskleiste angepinnt und von dort
    > aus starte ich sie im Normalfall auch.


    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ticaal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man nicht mit den Modern UI Apps arbeiten will, macht es Sinn
    > direkt
    > > auf den Desktop zu kommen.
    >
    > Die Apps sind aber nur eine der Funktionen vom Startmenü.

    Was auch immer du damit sagen willst.


    > Wenn ich den PC starte, was ist das erste was ich mache? Na ein Programm
    > starten. Wieso sollte ich dazu dann zuerst auf dem Desktop landen?

    Siehe oben. Eure Taskleiste nutzt ihr Usabilityhelden offenbar nicht (;

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Macht Sinn

    Autor: flasherle 18.04.13 - 08:35

    du kapierst es nicht! wenn ich auf der metro oberfläche auf 1 programm klicke was ich brauch, dann öffnet sich der dektop und das tool. dann kann ich über die taskleiste immer noch den rest öffnen, ist also KEIN EINZIGER klick mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Macht Sinn

    Autor: Private Paula 18.04.13 - 08:49

    surv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein ähnlich
    > restriktives System aufzubauen wie Apple. Und das und nichts anderes ist
    > mein persönliches Problem mit Windows 8. Dass man bei jeder neuen Version
    > immer mehr rumfrickeln muss, ist ja nichts Neues.

    Welches restriktive System meinst Du? An MacOS ist nichts restriktiv. Meiner Meinung eine sehr gute Kombination aus zwei verschiedenen Welten. Ich habe meine gute alte Desktopoberfläche, und die Programme, wenn ich sie starten möchte und für die kein Platz mehr in der Leiste ist, kann ich einfach einblenden lassen.

    Und nein, iOS und MacOS sind zwei verschiedene Welten.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Macht Sinn

    Autor: xmaniac 18.04.13 - 10:44

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > surv schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Andernfalls drängt sich einfach der Eindruck auf, dass MS plant ein
    > ähnlich
    > > restriktives System aufzubauen wie Apple.

    >
    > Und nein, iOS und MacOS sind zwei verschiedene Welten.

    Und nein, der Vorposter hat ja garnichts von MacOS geschrieben, könnte es sein das er von Anfang an iOS meinte? Ich möchte mich auch so dumm stellen können...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  2. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  3. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52