Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft zu Windows Blue: "Wir…

Also mehr ein Service Pack?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mehr ein Service Pack?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.05.13 - 09:13

    Also wird Windows 8.1 / Blue / whatever eher ein Service Pack? Bisher klang es immer so, als würde das eine ganz neue Version.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: ryazor 07.05.13 - 09:20

    Natürlich wird das nur ein Service Pack. Aber ein kostenpflichtiges, versteht sich.

    Und MS wird dann damit werben, dass Windows 8.1 als Upgrade für 8.0 "nur lächerliche 30¤" kostet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: Neko-chan 07.05.13 - 09:22

    Also genau wie bei Apple XD

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: root666 07.05.13 - 09:37

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also genau wie bei Apple XD

    Von Apple lernen heißt ...
    Den Rest erspare ich mir, sonst wird mein Beitrag nur wieder verschoben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: Phreeze 07.05.13 - 09:42

    Quellen ? Ich denke eher dass es gratis bleibt, siehe anderen Threads

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: PaytimeAT 07.05.13 - 22:45

    Das nächste Windows Update wird eine neue Kernelversion haben, somit ist es kein Service Pack!

    btw. Niemand von MS hat aber bisher von einem kostenpflichiten Update gesprochen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Also mehr ein Service Pack?

    Autor: nmSteven 07.05.13 - 23:13

    Nein es ist weder ein Service Pack noch eine neue Version.

    Die interne Versionsnummer erhöht sich von 6.2 auf 6.3 das wäre eher ungewöhnlich für ein Service Pack. Auch die Anzahl an Änderungen die der Nutzer direkt spürt sind viel zu viele für ein Servicepack.

    Es ist aber gleichermaßen viel zu wenig für eine komplett neue Voll Preis Version.

    Es gibt keine bestätigten Angaben. Aber aus rein wirtschaftlicher Sicht würde ich Windows Blue für Besitzer von Windows 8 für nen 10er verkaufen und ansonsten nix ändern. Wer von Windows 7 auf 8.1 will muss dann halt den normalen Vollpreis bezahlen wie bisher von 7 auf 8. Dort ändert sich nix nur das halt 8 ausstirbt. Wer 8. nach Tag x erworben hat, sollte dann das Upgrade auf 8.1 Kostenlos bekommen so bleibt es fair und man muss keine Datenträger entsorgen bzw. verramschen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. Prima GmbH, Region Frei­burg, Offen­burg, Baden-Baden
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. AutoScout24 GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,00€
  2. nur 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Kompressionsverfahren: Dropbox portiert Brotli auf Rust
    Kompressionsverfahren
    Dropbox portiert Brotli auf Rust

    Das von Goolge initiierte Kompressionsverfahren Brotli nutzt Dropbox für seinen Dienst. Um die Systeme weniger angreifbar zu machen, hat sich Dropbox zu einer Portierung von C zu der Sprache Rust für Brotli entschieden.

  2. Amazon: Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger
    Amazon
    Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger

    Amazon verkauft Android-Smartphones günstiger, wenn sich Prime-Kunden mit Werbebotschaften auf dem Sperrbildschirm und im Benachrichtigungsbereich abfinden. Außerdem werden eine Reihe von Amazon-Apps auf dem Smartphone vorinstalliert.

  3. EM-Drive: Der Warp-Antrieb muss noch warten
    EM-Drive
    Der Warp-Antrieb muss noch warten

    Das EM-Triebwerk wurde bereits als Zukunft der Raumfahrt gehandelt. Mit physikalischer Detektivarbeit sind Forscher dem Mikrowellen-Triebwerk nun auf die Spur gekommen. Hinweis: Diesen Artikel gibt es auch zum Anhören. Klicken Sie dafür auf den Player im Artikel.


  1. 12:20

  2. 12:17

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:18

  6. 11:15

  7. 10:03

  8. 09:36