Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft zu Windows Blue: "Wir…

Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: swisspower 07.05.13 - 14:05

    Ansonsten wird mein Nokia Lumia 920 weiterhin ohne eingesetzte SIM Karte im Dauerflugmodus als Wecker dienen müssen...

  2. Re: Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: wmayer 07.05.13 - 17:43

    Ich tausche gern dein Lumia gegen einen Wecker von mir ;)
    Wo liegen denn deine Probleme, dass das Lumia so unbenutzbar ist?

  3. Re: Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: swisspower 07.05.13 - 18:14

    Da müsstest du dann aber noch ein bisschen Geld zum Wecker dazulegen :-) Oder er ist ein bisschen aus Gold :-)

    Hier mal meine Kritikpunkte:
    - Widgets auf dem Homescreen unflexibel (okay, Riesenvorteil gegenüber iOS dass es sie überhaupt gibt)
    - Systemeinstellungen können nicht direkt mit einem Schalter auf dem Homescreen ein-/ausgeschaltet werden
    - Keine Auswertung über Akkunutzung, was ein Riesenproblem ist. Viele User klagen über Akkuprobleme. Dies hat aber nicht mit dem Gerät an sich zu tun, denn das hält gut 2 Tage bei durchschnittlicher Nutzung. Allerdings hat man eben keine Möglichkeit, herauszufinden, welche App nun den Akku leersaugt, Try&Error ist angesagt, App für App deinstallieren und ausprobieren
    - Keine Auswertung über Datennutzung
    - Mieser Kalender ohne jegliche nutzbare praktische Ansicht, somit für Business ungeeignet
    - Mieser Zugriff über API auf Kalender, andere Apps können nur sehr beschränkt Daten aus dem Kalender abrufen / ändern / löschen
    - Generell seeeehr eingeschränkte API für Entwickler, viele nützliche Zugriffe bleiben verwehrt (z.B. auf Systemeinstellungen, wer die Apps Lama und Locale von Android her kennt, wird auf solche Apps nur ungern verzichten, diese sind aber unter WP8 einfach nicht möglich wegen der API)
    - Google Intregration, keine Ahnung wie da der Stand ist. Google wollte ja die Schnittstelle mal abschalten, Microsoft war aber noch nicht bereit. Google hat dann Goodwill gezeigt und die Schnittstelle weiterhin angeboten (bis Mitte Jahr glaube ich), ich hoffe MS ist nun soweit
    - Grottiger Browser, nur 6 Tabs gleichzeitig, kein Passwortspeichern, Tabs können nicht im Hintergrund geöffnet werden, Verlauf kann nur komplett mit Cookies und allem gelöscht werden, miserable Steuerung und zudem hängt er sich oft auf
    - Musikzeugs ist viel zu kompliziert. Wird zwar vom Marketing enorm gepusht das Xbox Music Zeugs. Aber ich verstehs nicht. Zudem nicht einheitlich mit Windows 8. Pass abonnierbar, aber dann sind viele Titel nicht über den Pass hörbar. Ich will doch einfach nur mit einem Abo / einem Kauf die Musik auf all meinen Windows Geräten haben. Windows 8 sei doch so einheitlich, deshalb wurde dem Desktop ja Metro aufgezwungen. Aber schlussendlich ist doch alles anders, von Gerät zu Gerät von OS zu OS
    - Facebook Nachrichten sind schön und gut, aber nicht einmal die Hälfte der Nachrichten landen auf dem Handy. Auch wenn man am PC mal zurückschreibt sieht man diesen Verlauf nicht auf dem Handy. Also bitte, entweder richtig oder gar nicht.
    - Schade auch dass man die SMS nicht über den Windows 8 PC ansehen kann und versenden kann. Technisch sollte das kein Problem sein.
    - Updates im Store erscheinen willkürlich oder auch nicht
    - Store hat landesspezifische Bewertungen, was teilweise sinnvoll ist, teilweise nicht. Global wie bei Android fände ich viel besser
    - Auswahl an Apps ist noch nicht so gross. Ich frage mich auch ob die je aufholen werden gegenüber Android und iOS. Mit dieser kastrierten API werden es sich die Entwickler zweimal überlegen.
    - Interessant auch dass die MS eigenen Apps (Skydrive, Skype) auf Android viel besser funktionieren und mehr Funktionen haben als auf WP8

    Marketing Punkt Nummer 1 war ja ein einheitliches OS zu machen, egal ob auf Handy, Tablet oder PC. Dafür ging man eben soweit und schaffte auf dem PC das gewohnte und erfolgreiche Bild ab und zwang Metro auf, das heisst man schwächte sein Produkt bewusst, um ein anderes Ziel zu erreichen. Grundsätzlich ist das ja nicht schlecht, aber wenn das Ziel derart verfehlt wird (aus meiner Sicht)... Das Zusammenspiel von Windows und Windows Phone 8 ist aus meiner Sicht praktisch nicht vorhanden. Ich versuche einfach mal aufzulisten:
    - Ich hätte erwatet, dass SMS mit dem Computer synchronisiert werden und ich gleich von dort aus antworten kann
    - Ich hätte mir gewünscht, dass die Apps auf allen Plattformen laufen. Natürlich, x86 und ARM sind zwei verschiedene Architekturen und Apps müssen unterschiedlich programmiert werden. Aber MS hätte hier durchaus Druck auf die App-Entwickler ausüben können. UND selber als gutes Beispiel vorangehen. Denn MS Apps wie News, Sport oder Finanzen die es auf Windows 8 gibt, findet man auf dem Windows Phone nicht
    - Ich hätte erwartet, dass Skydrive integriert ist. Aber man muss sowohl auf dem PC als auch auf dem WP was installieren. Natürlich funktionierts dann, aber wenn man schon von grosser Einheitlichkeit und Zusammenspiel spricht, dann erwarte ich dies anders gelöst
    - Wie beim Punkt Musik schon geschrieben, die Konzepte sind leider etwas unterschiedlich auf den beiden Plattformen
    - Ich erwarte einen Browsersync
    Mir fallen gerade nicht mehr Punkte ein, aber bei der täglichen Nutzung habe ich noch viel entdeckt.

  4. Re: Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: NixName 07.05.13 - 20:44

    swisspower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mir fallen gerade nicht mehr Punkte ein, aber bei der täglichen Nutzung
    > habe ich noch viel entdeckt.

    Du hast höchsten so an die 30 Negativ-Punkte vergessen ;-)

    Allerdings, dass du den wichtigsten Punkt vergisst: Weckerlautstärke an Systemlautstärke gekoppelt.

    Nun ja, vielleicht liegt es daran, dass du das WinPhone zum einzig funktionierenden Punkt degradiert hast :-)

    BTW: Ist schon wirklich ein Graus. MS zwingt einem Kacheln auf dem Desktop auf -was manche ja durchaus innovativ finden ...gröhl...- und erzeugt ein absolut grausiges Smartphone-OS. Obwohl, Kachelbefürworter finden sehr wahrscheinlich sogar das gut und bezeichnen Mitmenschen, welche BlackBery10, Android und Symbian Belle nutzen als lernresistent. :-D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.13 20:46 durch NixName.

  5. Re: Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: Analysator 07.05.13 - 22:23

    Tut doch eigentlich was es soll, mir fehlen nur Kleinigkeiten, etwa:

    - Lautstärke kann nicht über Kopfhörer reguliert werden (oder geht das nur mit ganz besonderen Kopfhörern und ich habe einfach nur 4 "inkompatible" getestet? Falls es nicht an meiner Kopfhörerwahl liegt: Wie kann man so ein Kernfeature vergeigen?!

    - Wenn man auf den Lautstärke hoch/runter - Knopf drückt wird ja ein kleines Menü eingeblendet, dort kann ich per Klick zwischen "Klingeln und Vibrieren" und "nur Vibrieren" wählen. Warum nicht auf Stumm? Um nachts Ruhe zu haben muss man immer in den Flugmodus gehen (gut, dank 3rd-Party-Apps nicht sooo kompliziert, nervt aber.)

    - Wlan an/aus auch schwer zu erreichen, warum nicht die Möglichkeit einer Kachel geben, die man anklickt, und schon geht das wlan an/aus? (3rd-Party-Apps helfen wieder, ist aber trotzdem nicht perfekt)

    - VPN!!!

    Davon ab ist es doch ganz nett.

  6. Re: Hoffentlich auch eine Rundum Erneuerung für Windows Phone 8

    Autor: NixName 08.05.13 - 11:32

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Davon ab ist es doch ganz nett.

    Optisch, sowie als Wecker :-D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Raum Hamburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Die Woche im Video: Grüne Welle und grüne Männchen
    Die Woche im Video
    Grüne Welle und grüne Männchen

    Golem.de-Wochenrückblick Elon Musk stellt seine Marspläne vor, wir entdecken Sicherheitslücken in Ampeln, und Fernsehen übers Internet wird deutlich bequemer. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Systemd.conf 2016: Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC
    Systemd.conf 2016
    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

    Nachdem Systemd in vielen Distributionen gelandet ist, schmieden Lennart Poettering und seine Mitentwickler neue Pläne. Die haben sie auf der Systemd-Konferenz vorgestellt. Auch die Idee einer Kernel-IPC ist noch nicht beerdigt.

  3. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.


  1. 09:02

  2. 08:01

  3. 19:24

  4. 19:05

  5. 18:25

  6. 17:29

  7. 14:07

  8. 13:45