Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Pornovorwürfen: 500px mit…

Yeah!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yeah!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 09:56

    Danke Apple.

    Ich freu mich das ihr diese Welt wieder ein wenig sauberer gemacht habt.

    Gibts hier eigentlich Ex-Apple-Nutzer die wegen der Zensur
    zu einem anderen Gerät gewechselt sind?

    @500px: GANZ großes Kino!

    "Send from my S3!"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 09:57 durch ramboni.

  2. Re: Yeah!

    Autor: Wachsmut Potzkoten 30.01.13 - 11:21

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts hier eigentlich Ex-Apple-Nutzer die wegen der Zensur
    > zu einem anderen Gerät gewechselt sind?

    Umgekehrt... Ich habe mein One X verkauft und mir ein iPhone 3GS gekauft (gebraucht für 400¤), damit ich nicht von ekligen Bildern erschreckt werden kann. Clever, oder? ;)

  3. Re: Yeah!

    Autor: Prypjat 30.01.13 - 11:52

    Wachsmut Potzkoten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts hier eigentlich Ex-Apple-Nutzer die wegen der Zensur
    > > zu einem anderen Gerät gewechselt sind?
    >
    > Umgekehrt... Ich habe mein One X verkauft und mir ein iPhone 3GS gekauft
    > (gebraucht für 400¤), damit ich nicht von ekligen Bildern erschreckt werden
    > kann. Clever, oder? ;)

    Dann nutze nicht die Frontkamera. ;)

  4. Re: Yeah!

    Autor: ImBackAlive 18.02.13 - 12:28

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts hier eigentlich Ex-Apple-Nutzer die wegen der Zensur
    > zu einem anderen Gerät gewechselt sind?
    Apple zensiert nicht, Apple schränkt die Inhalte, die "Apps" darstellen können, mit entsprechenden Richtlinien ein (du kannst ja die "anstößigen" Inhalte weiterhin problemlos mit dem Browser abgreifen). Das ist von Zensur aber kilometerweit entfernt.


    > "Send from my S3!"
    *Sent

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  3. Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V., Bonn
  4. PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. ab 219,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. XPG SX8000: Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten
    XPG SX8000
    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

    Eine bekannte Kombination: Für die XPG SX8000 setzt Adata auf einen SMI-Controller und offenbar Micron-Flash-Speicher für hohe Datenraten. Interessant ist die Variante mit Kühlkörper.

  2. UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten
    UBBF2016
    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    Die Integration des Netzwerks von E-Plus stellt die Telefónica vor hohe Anforderungen. Das hat ein Manager heute in Frankfurt verraten. Vieles im Netzwerk soll einfacher werden.

  3. Mögliche Übernahme: Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors
    Mögliche Übernahme
    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

    Das kalifornische Unternehmen Qualcomm interessiert sich für die ehemalige Halbleitersparte von Philips. Die niederländische NXP soll laut ersten Gesprächen für rund 30 Milliarden US-Dollar übernommen werden.


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 13:18

  4. 12:42

  5. 12:06

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:30