Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachträglich Schärfe einstellen…

Bei dem Aufwand...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei dem Aufwand...

    Autor: Floh 17.12.12 - 09:47

    ..kann ich mir auch gleich die Zeit nehmen und mir genau überlegen, was ich fotografieren will.
    Lytro ist dazu da um sich nicht mehr mit Scharf stellen zu beschäftigen, da ist das im Artikel Vorgestellte unbrauchbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.12 09:50 durch Floh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bei dem Aufwand...

    Autor: retr0virus 17.12.12 - 10:05

    Nunja... bei Kameras, die mehrere Aufnahmen mit unterschiedlicher Schärfe pro Sekunde aufnehmen können, wäre so etwas durchaus ein nettes Gimmick.
    Wenn ich da an die Nikon 1 denke, die mit 10-60 Bildern/Sekunde Aufnahmen machen kann - aus diesen wählt sie ja teilweise selbstständig aus. Stattdessen müsste sie nur alle Bilder bereithalten um so ein Ergebnis erzielen zu können. Am besten dann auch als "Multibild" hinterlegt. Der Benutzer selbst müsste nichtmal viel tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  2. Softwareentwickler (m/w) Prozess-Engineering
    FERCHAU Engineering GmbH, Region Braunschweig
  3. (Senior) Frontend Developer (m/w)
    zooplus AG, München
  4. Inhouse SAP-Berater / -Applikationsbetreuer (m/w) mit Schwerpunkt HCM
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Google und Starbreeze als Partner: Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos
    Google und Starbreeze als Partner
    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

    Google I/O Virtual Reality im ganz großen Stil: Imax Corporation entwickelt zusammen mit Google eine VR-Kamera, entsprechende 360-Grad-Filme sollen unter anderem in Einkaufszentren oder in Kinos auf Starbreezes StarVR genannten Head-mounted Displays laufen.

  2. Scramjet: Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet
    Scramjet
    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

    Die Nasa, das DLR und einige militärische Forschungsinstitute haben erfolgreich ein Scramjet-Triebwerk getestet. Die Technologie soll ausdauernde Flüge über Mach 5 ermöglichen.

  3. Apple: Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht
    Apple
    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

    Apple hat von iOS 9.3.3, OS X 10.11.6 sowie TV OS 9.2.2 erste Betaversionen für zahlende Entwickler veröffentlicht. Die neuen Versionen dürften die letzten geplanten Ausgaben vor iOS 10 und OS X 10.12 sein.


  1. 09:44

  2. 09:00

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:20

  6. 19:04

  7. 19:00

  8. 18:59