1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Native App: Offizielle Facebook…

Der Unterschied zu vorher ist marginal

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Unterschied zu vorher ist marginal

    Autor: Sebbi 14.12.12 - 13:54

    Die Facebook App ist auf schwachbrüstigeren Geräten langsam, weil sie ziemlich viel "Overdraw" hatte. Das sind Bereiche in denen Pixel mehrfach "gemalt" werden.

    Der Unterschied zu vorher?
    - Das Menü wird nur noch 2 mal und nicht 3 mal übermalt (yeah!)
    - In der Timeline wird zumindest der Hintergrund nicht mehr mehrfach übermalt

    Gleich geblieben sind die 3-fach Übermalungen der Einträge in den Listen ... DAS macht das Scrollen, etc langsam und wenn das nun kein HTML5 mehr sein sollte, dann ist es trotzdem irgendwie schlampig gemacht :/

    P.S.: Außerdem bekomme ich ständig angezeigt, dass kein Internet vorhanden wäre. Nunja ...

    P.P.S.: Die Twitter App macht es genauso (3-fach "Overdraw" in Listen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der Unterschied zu vorher ist marginal

    Autor: Tapsi 14.12.12 - 14:44

    Naja man merkt es leicht ( auf iOS ) aber so dramatisch fand ich den Unterschied auch immer nicht.

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  1. Broadwell-DE: Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip
    Broadwell-DE
    Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip

    Neue Marke, bekannte Architektur: Die Xeon D basieren auf der Broadwell-Technik und sollen anders als der Core M bis zu acht Kerne und Unterstützung für DDR4-Speicher bieten.

  2. UI-System: Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen
    UI-System
    Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

    Schon länger angekündigte Werkzeuge für Benutzeroberflächen sowie Unterstützung für weitere Plattformen - Unity Technologies hat Version 4.6 seiner vor allem für Spiele gedachten Unity-Engine veröffentlicht.

  3. Speedport Hybrid: Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router
    Speedport Hybrid
    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

    Viprinet wehrt sich gegen eine Werbeaussage der Deutschen Telekom zu deren Router Speedport Hybrid von Huawei. Ein Gericht gab dem Hersteller von Bündelungsroutern nun recht.


  1. 11:03

  2. 10:56

  3. 10:26

  4. 10:01

  5. 07:43

  6. 07:29

  7. 23:19

  8. 19:20