Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Auch Google Maps…

Bei Google nicht so tragisch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Google nicht so tragisch

    Autor: OnlineGamer 14.12.12 - 11:08

    ... denn jeder Apple Nutzer behauptet doch das man bei dem Laden den Kopf zu viel anstrengen muss. Google Maps auf iOS ist hier natürlich ein Problem, da kann es zu Unfällen kommen, bei allen anderen kann man Entwarnung geben.

    Jetzt mal im Ernst, wer verlässt sich denn 100% auf ein Navi?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bei Google nicht so tragisch

    Autor: y.m.m.d. 14.12.12 - 11:10

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... denn jeder Apple Nutzer behauptet doch das man bei dem Laden den Kopf
    > zu viel anstrengen muss. Google Maps auf iOS ist hier natürlich ein
    > Problem, da kann es zu Unfällen kommen, bei allen anderen kann man
    > Entwarnung geben.
    >
    > Jetzt mal im Ernst, wer verlässt sich denn 100% auf ein Navi?

    Amerikaner :D Die denken auch ein Tempomat wäre als "Autopilot" zu gebrauchen :p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bei Google nicht so tragisch

    Autor: Tantalus 14.12.12 - 11:15

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amerikaner :D Die denken auch ein Tempomat wäre als "Autopilot" zu
    > gebrauchen :p

    Das zählt dann aber berechtigter weise als natürliche Auslese. :-P

    SCNR. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bei Google nicht so tragisch

    Autor: TW1920 14.12.12 - 23:12

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OnlineGamer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... denn jeder Apple Nutzer behauptet doch das man bei dem Laden den
    > Kopf
    > > zu viel anstrengen muss. Google Maps auf iOS ist hier natürlich ein
    > > Problem, da kann es zu Unfällen kommen, bei allen anderen kann man
    > > Entwarnung geben.
    > >
    > > Jetzt mal im Ernst, wer verlässt sich denn 100% auf ein Navi?
    >
    > Amerikaner :D Die denken auch ein Tempomat wäre als "Autopilot" zu
    > gebrauchen :p


    Besser hätte ichs auch nicht formulieren können :D

    Amüsant sind auch immer Meldung, wo welche ihr Auto wegen dem Navi versenkt haben - und ehrlich gesagt ist das auch besser so, denn wer weiß wen sie sonst noch überfahren - schließlich müssen die ja blind herumfahren...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  2. Verlag C.H.BECK, München
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,99€
  3. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33