Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Auch Google Maps…

Google Navigation (Beta)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Navigation (Beta)

    Autor: Tranquil 14.12.12 - 09:32

    Im Thema eigentlich schon alles gesagt.

    Ich habe manchmal den Eindruck Google verwendet den Zusatz Beta als Freibrief für derartige Fehlberechnungen. Darauf kann man sich immer berufen. Anders kann ich mir den ewigen Zusatz nicht erklären.

  2. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: Endwickler 14.12.12 - 09:44

    Tranquil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Thema eigentlich schon alles gesagt.
    >
    > Ich habe manchmal den Eindruck Google verwendet den Zusatz Beta als
    > Freibrief für derartige Fehlberechnungen. Darauf kann man sich immer
    > berufen. Anders kann ich mir den ewigen Zusatz nicht erklären.

    Ich vermute einmal ganz stark, dass das kein "ewiger" Zusatz sein wird.
    Die Navigation, vermutlich am Anfang nur eine Erweiterung der Maps, wird anscheinend immer noch geplant und entwickelt. Natürlich sollte irgendwann diese betabezeichnung weg oder Google macht sich lächerlich. Aber sie haben immer noch interessante Ideen, bei denen ich aber momentan an einer brauchbaren Umsetzung zweifle: Navigation in Malls zum Beispiel.

  3. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: Wechselgänger 14.12.12 - 09:48

    Tranquil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Thema eigentlich schon alles gesagt.
    >
    > Ich habe manchmal den Eindruck Google verwendet den Zusatz Beta als
    > Freibrief für derartige Fehlberechnungen. Darauf kann man sich immer
    > berufen. Anders kann ich mir den ewigen Zusatz nicht erklären.

    Das ist mir immer noch lieber als Apples Weg, ein halbfertiges Produkt auf den Markt zu werfen und bei der Vorstellung vollmundig zu behaupten, daß dieses Produkt besser wäre als die Konkurrenz, was sich binnen Stunden nach Vorstellung als offensichtlich falsch herausstellt.

  4. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 10:25

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tranquil schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Thema eigentlich schon alles gesagt.
    > >
    > > Ich habe manchmal den Eindruck Google verwendet den Zusatz Beta als
    > > Freibrief für derartige Fehlberechnungen. Darauf kann man sich immer
    > > berufen. Anders kann ich mir den ewigen Zusatz nicht erklären.
    >
    > Das ist mir immer noch lieber als Apples Weg, ein halbfertiges Produkt auf
    > den Markt zu werfen und bei der Vorstellung vollmundig zu behaupten, daß
    > dieses Produkt besser wäre als die Konkurrenz, was sich binnen Stunden nach
    > Vorstellung als offensichtlich falsch herausstellt.

    +1

  5. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: chrulri 14.12.12 - 11:22

    Google Maps Navigation mit oder ohne Beta hat ja nichts mit der Routenberechnung von Google Maps zu tun. Der Zusatz "Navigation" bezeichnet die Turn-by-Turn Navigationshilfe und die ist in der Tat noch (Beta).
    Die Routenberechnung findet aber in Google Maps selber statt und das ist nicht mehr Beta.

  6. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: ruamzuzler 14.12.12 - 11:25

    +2

  7. Re: Google Navigation (Beta)

    Autor: simpletech 14.12.12 - 13:40

    Wenn man durch diese Straße muss muß man durch.
    Versucht mal in Namibia zu navigieren. Da sind nicht mal die Strassenkarten auf Papier aktuell und es entstehen und verschwinden Strassen in der Landschaft.
    Kurios.

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht
    Delid Die Mate 2
    Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Wer übertaktet oder eine bessere Kühlung wünscht, muss auch bei Intels aktuellen Kaby-Lake-Chips den Heatspreader entfernen und die Wärmeleitpaste tauschen. Der Delid Die Mate 2 ist hierfür das richtige Werkzeug - und günstiger als sein Vorgänger.

  2. Rückzieher: Assange will nun doch nicht in die USA
    Rückzieher
    Assange will nun doch nicht in die USA

    Wikileaks-Gründer Julian Assange hat einen Weg gefunden, seine versprochene Auslieferung in die USA doch nicht antreten zu müssen.

  3. Oracle: Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken
    Oracle
    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

    Oracle hat ein neues Patch-Paket freigegeben, mit dem mehrere Hundert Sicherheitslücken geschlossen werden. Zu den betroffenen Systemen gehören MySQL und Java.


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21