1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Auch Google Maps…

Was ist das für eine Berichterstattung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor elgooG 14.12.12 - 10:33

    >In diesem Bericht ist jedoch streckenweise allgemein von GPS-Navigationssystemen die Rede. Der Polizist erwähnt dort erst gegen Ende, dass Google Maps, Mietwagenfirmen aber auch die Straßenbehörden und die Polizei Verantwortung übernehmen müssen.

    Wieso dreht sich eigentlich alles um Google, wenn Google nur als ein Beispiel unter vielen kurz erwähnt wird? Ist das hier der Axel Springer Verlag? Geht es nur um blinde Sensationsreportage?

    Es wird doch nur angeprangert was sowieso schon immer der Fall war und das unabhängig von dem Hersteller: Navigationssysteme haben keine 100%ig zuverlässigen Informationen. Sie bekommen keine Hinweise von Behörden über Änderungen oder nicht sofort offensichtlichen Gefahren. Die Hersteller kaufen das Kartenmaterial nur ein, können aber nicht jede Straße abfahren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 10:36 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor koelnerdom 14.12.12 - 10:39

    Das geht doch aus dem Artikel hervor, wenn du nicht nur den einen Satz rauspickst. Google wurde von den Behörden herausgehoben und ist auch im Dialog mit Behörden und Presse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor Endwickler 14.12.12 - 11:36

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wieso dreht sich eigentlich alles um Google, wenn Google nur als ein
    > Beispiel unter vielen kurz erwähnt wird? Ist das hier der Axel Springer
    > Verlag? Geht es nur um blinde Sensationsreportage?
    > ...

    Du bist doch schon länger dabei und müsstest beide Fragen von selbst mit "JA" beantworten können. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor elgooG 14.12.12 - 18:56

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht doch aus dem Artikel hervor, wenn du nicht nur den einen Satz
    > rauspickst. Google wurde von den Behörden herausgehoben und ist auch im
    > Dialog mit Behörden und Presse.

    Eigentlich hat sich die Presse nur einen Satz herausgepickt und treibt jetzt die Sau durch das Dorf, weil erst vor Kurzem eine ähnliche Meldung zu Apple gemacht wurde.

    Das die anderen Unternehmen keinen Mucks gemacht haben kann ich nicht glauben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Versatel: United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro
    Versatel
    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

    United Internet (1&1) kauft das Glasfasernetz Versatel und sieht sich damit als zweitgrößter Betreiber nach der Deutschen Telekom. Nun sollen 145 Millionen Euro in den Netzausbau investiert werden.

  2. Android Wear: Google will die Smartwatch klüger machen
    Android Wear
    Google will die Smartwatch klüger machen

    Bislang benötigen Smartwatches meist die Verbindung zum Smartphone, um voll funktionstüchtig zu sein. Google kündigt nun Uhren an, die weitgehend autonom laufen sollen.

  3. Flir One: PIN-Ausspähung per Wärmesensor
    Flir One
    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

    Mit der iPhone-Wärmebildkamera Flir One können Datendiebe offenbar spielend leicht PIN-Nummern an Geldautomaten oder Kassenterminals auslesen. Doch es gibt einen Weg, sich zu schützen.


  1. 08:21

  2. 07:29

  3. 07:12

  4. 07:00

  5. 20:11

  6. 18:30

  7. 18:28

  8. 17:37