1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Auch Google Maps…

Was ist das für eine Berichterstattung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor elgooG 14.12.12 - 10:33

    >In diesem Bericht ist jedoch streckenweise allgemein von GPS-Navigationssystemen die Rede. Der Polizist erwähnt dort erst gegen Ende, dass Google Maps, Mietwagenfirmen aber auch die Straßenbehörden und die Polizei Verantwortung übernehmen müssen.

    Wieso dreht sich eigentlich alles um Google, wenn Google nur als ein Beispiel unter vielen kurz erwähnt wird? Ist das hier der Axel Springer Verlag? Geht es nur um blinde Sensationsreportage?

    Es wird doch nur angeprangert was sowieso schon immer der Fall war und das unabhängig von dem Hersteller: Navigationssysteme haben keine 100%ig zuverlässigen Informationen. Sie bekommen keine Hinweise von Behörden über Änderungen oder nicht sofort offensichtlichen Gefahren. Die Hersteller kaufen das Kartenmaterial nur ein, können aber nicht jede Straße abfahren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 10:36 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor koelnerdom 14.12.12 - 10:39

    Das geht doch aus dem Artikel hervor, wenn du nicht nur den einen Satz rauspickst. Google wurde von den Behörden herausgehoben und ist auch im Dialog mit Behörden und Presse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor Endwickler 14.12.12 - 11:36

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Wieso dreht sich eigentlich alles um Google, wenn Google nur als ein
    > Beispiel unter vielen kurz erwähnt wird? Ist das hier der Axel Springer
    > Verlag? Geht es nur um blinde Sensationsreportage?
    > ...

    Du bist doch schon länger dabei und müsstest beide Fragen von selbst mit "JA" beantworten können. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was ist das für eine Berichterstattung?

    Autor elgooG 14.12.12 - 18:56

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht doch aus dem Artikel hervor, wenn du nicht nur den einen Satz
    > rauspickst. Google wurde von den Behörden herausgehoben und ist auch im
    > Dialog mit Behörden und Presse.

    Eigentlich hat sich die Presse nur einen Satz herausgepickt und treibt jetzt die Sau durch das Dorf, weil erst vor Kurzem eine ähnliche Meldung zu Apple gemacht wurde.

    Das die anderen Unternehmen keinen Mucks gemacht haben kann ich nicht glauben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38