1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Here: Konkurrenz zu Google…

Alle zusammen: Open Street Map

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Thaodan 14.11.12 - 01:52

    Weswegen arbeitet man nicht zusammen an einem Projekt wie Open Street Map statt drei parallel laufende Lösungen zu haben?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Leprechaum 14.11.12 - 04:09

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weswegen arbeitet man nicht zusammen an einem Projekt wie Open Street Map
    > statt drei parallel laufende Lösungen zu haben?

    Tja. Konkret Konkurrenzdenken halt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: renew 14.11.12 - 06:58

    Genau ... und unsinnige Stilblüte des Endkapitalismus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: vistahr 14.11.12 - 07:13

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weswegen arbeitet man nicht zusammen an einem Projekt wie Open Street Map
    > statt drei parallel laufende Lösungen zu haben?


    und dann spielen wir alle zusammen auf einer großen gemeinsamen Blumenwiese

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Ftee 14.11.12 - 08:46

    Dummerweise zahlen die Profieure euer BaföG und euer Hartz4 damit ihr überhaupt was zu beissen habt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: stuempel 14.11.12 - 09:25

    renew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endkapitalismus.

    Muahaha,...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Maxiklin 14.11.12 - 10:04

    Naja, generell könnte man das mit Kapitalismus und KOnkurrenz ja stehen lassen, nur verdienen die Unternehmen daran keinen Cent, deswegen versteh ichs auch nicht so ganz :D Nokia Maps ist schon seit zig Jahren für lau für jeden nutzbar, Goole Maps auch immer schon (wird wohl bald anders), dasselbe bei Apple Maps. Also wenn man das ganze eh nicht versilbert, könnte man schon alles gemeinsam machen, das spart denen nämlich viel Kosten und am Ende hätten alle was davon ^^.

    Aber wie auch immer, ich nutze eh viel lieber OSM-Apps, da sind die Daten Tagesaktuell und ich kann jederzeit falsche oder fehlende Dinge sofort ergänzen und die Apps haben die Änderungen dann sofort in Echtzeit verfügbar. Keine monatlichen Updates nötig oder noch später, und da sind selbst Trampelpfade routbar enthalten, bei Google Maps ja nicht mal Radwege ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Endwickler 14.11.12 - 10:22

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weswegen arbeitet man nicht zusammen an einem Projekt wie Open Street Map
    > statt drei parallel laufende Lösungen zu haben?

    Wieso gibt es verschiedene Autos, verschiedene Handys, verschiedene Fernseher und verschiedene Menschen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 14.11.12 - 11:05

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------
    > Weswegen arbeitet man nicht zusammen an einem Projekt wie Open Street Map
    > statt drei parallel laufende Lösungen zu haben?

    bei reinen Karten gebe ich dir recht, aber OSM hat kein street view, 3D-Karten usw.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: Thaodan 14.11.12 - 12:12

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dummerweise zahlen die Profieure euer BaföG und euer Hartz4 damit ihr
    > überhaupt was zu beissen habt.
    Relevanz zum Thread?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Alle zusammen: Open Street Map

    Autor: renew 18.11.12 - 19:07

    ... wenn er / sie das nur selber wüsste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

  1. Broadwell-Mini-PC: Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
    Broadwell-Mini-PC
    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

    Noch kleiner und selbst mit 2,5-Zoll-Schacht flacher als eine Intel-NUC: Die neuen Brix-Mini-PCs mit sparsamen Broadwell-Prozessoren bieten ac-WLAN sowie NFC und eignen sich für Ultra-HD mit 60 Hz.

  2. Cyanogen Inc.: "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"
    Cyanogen Inc.
    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

    Auf einem Android-Event hat sich Cyanogen-CEO Kirt McMaster kritisch zu Google geäußert: Googles Android-Version sei für Anbieter interessanter Services zu verschlossen. Künftig will Cyanogen Inc. daher eine eigene, Google-freie Version anbieten.

  3. Dobrindt: A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden
    Dobrindt
    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant eine Teststrecke für selbstfahrende Autos in Deutschland. Dafür soll ein Teilstück der Autobahn A9 in Bayern mit den nötigen Funktionen ausgerüstet werden.


  1. 13:14

  2. 13:01

  3. 12:17

  4. 12:04

  5. 12:02

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:30