1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinevertrieb: Adobe stellt…

Und man wird weiter entmündigt!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: throgh 15.03.13 - 13:39

    Herzlichen Glückwunsch, Adobe!

    Ihr reiht euch ein in die inzwischen doch sehr lange Schlange an Herstellern, die ihre Kunden nur noch zu besserem Melken verwenden und dafür mit illusorischen Leistungen abspeisen ... funktional bis wir die Server abschalten oder die Funktionen erweitert werden und damit das Produkt neu erworben werden muss im Leistungskatalog. Bitte dann eine höhere Miete zahlen.

    Und die Kundschaft ist dermaßen fremdgesteuert, dass sie sich diese Gleichschaltung auch noch gefallen lässt wie auch jeden Trend mitmacht - aus welchen Gründen auch immer.

    Die Zeiten von "Photoshop 6" waren noch wirklich toll. Dort bekam man für sein Geld auch noch wirklich Leistung. Inzwischen reicht es den Unternehmen nicht mehr und man sucht nun nach Möglichkeiten jederzeit auf den Knopf "Geld generieren" zu drücken. Na denn? :-) Die schöne bunte Onlinewelt wartet doch, nur nicht hinter die Fassade blicken ... da warten die bösen Worte wie "Datenverlust", "Cyberattacke" und ihre Freunde.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.13 13:39 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.03.13 - 14:10

    Ich finde, du übertreibst. Man lädt sich ne exe runter und installiert sie. Nichts hält dich davon ab, dir die exe + Lizenzcode.txt zu brennen oder zu archivieren. Wir reden ja hier (zum Glück noch) nicht von irgendwelchen Webinstallern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: hypron 15.03.13 - 14:25

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Zeiten von "Photoshop 6" waren noch wirklich toll. Dort bekam man für
    > sein Geld auch noch wirklich Leistung.

    Und heute mit CS6 nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: non_sense 15.03.13 - 21:50

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und heute mit CS6 nicht?

    Natürlich nicht. Früher war alles besser. ALLES!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.03.13 - 22:57

    Eben und ich finde diesen Schritt gut, auch für die Umwelt. Weniger DVDs, etc. Und dann kann man diese drecks Laufwerke auch endlich los werden.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: SaSi 15.03.13 - 23:46

    Früher war alles besser...

    das stimmt! selbst aktuelle Software schmiert immer wieder aus unerklärlichen gründen ab... angeblich soll ja durch den onlinezwang dagegengesteuert werden, doch meldet man sich beim kundendienst, verlangt der vor einer ersten aussage einen scan mittels winaudit, wo sämtliche seriennummern auch anderer hersteller etc. aufgezeichnet werden... (selbst bei corel erlebt...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: Th3Dan 15.03.13 - 23:48

    Stimme ich vollkommen zu.
    Das einzige was mich dabei etwas nervt ist die Sache mit dem Weiterverkaufen. Bestes Beispiel ist Steam, da hat man praktisch keine Chance ein einzelnes Spiel nachträglich wieder zu verkaufen.
    Hat jetzt nix direkt mit Adobe zutun. Aber wenn Adobe das in Zukunft ähnlich handhabt, dass man einen Account hat über den dann zb Lizenzen von Acrobat Reader Pro, Photoshop und Dreamweaver laufen, könnte das ähnlich enden.

    Was mir gar nicht gefällt ist Software die komplett über die Cloud läuft, da man dann komplett auf den Hersteller angewiesen ist.
    Aber solange es sich um reine Webdownloads handelt sehe ich da noch kein großes Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Und man wird weiter entmündigt!

    Autor: volkskamera 16.03.13 - 08:41

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hypron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und heute mit CS6 nicht?
    >
    > Natürlich nicht. Früher war alles besser. ALLES!

    Früher hieß Twix auch noch Raider. Wurde vermutlich nicht mit Photoshop gestaltet )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on: Gespenstisch leicht
Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on
Gespenstisch leicht
  1. Xperia M4 Aqua im Hands on Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt
  2. Xperia E4g Sony bringt LTE-Einsteiger-Smartphone auf den Markt
  3. Smartphones Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd
  2. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
    JAP-Netzwerk
    Anonymes Surfen für Geduldige

    Mit dem JAP-Netzwerk lässt sich anonym und sicher surfen. Es gibt aber entscheidende Unterschiede zum Tor-Netzwerk. Einer davon ist die klägliche Geschwindigkeit - zumindest in der kostenlosen Variante.

  2. Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
    Erneuerbare Energie
    Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen

    Vier Mal am Tag wechseln die Gezeiten. Daraus will das britische Unternehmen Tidal Lagoon Power elektrischen Strom gewinnen: Es plant acht gigantische Gezeitenkraftwerke an der Westküste.

  3. Bündelung: Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen
    Bündelung
    Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen

    Der Hybridrouter der Telekom ist bisher nur "eine Doubleplay-Lösung". In rund einem Jahr wollen Huawei und die Telekom darüber aber auch Entertain zum Endkunden bringen.


  1. 12:02

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:48

  5. 11:17

  6. 09:39

  7. 09:18

  8. 09:05