Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Photoshop & Co: Adobe bietet…

Wenn ich so etwas schon lese...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Wave 08.01.13 - 08:59

    „Allerdings ist die Creative Suite 2 alles andere als aktuell...“

    Klar gibt es bereits die CS6 und klar, wir in der Firma sind auch schon höher als die
    cs2. Aber man kann damit sehr gut arbeiten. Ich hab auch schon jede Creative Suite
    miterlebt und benutzt. Und in der CS2 fehlt nichts, was sie 2013 unaktuell macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: %username% 08.01.13 - 09:03

    Wave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Allerdings ist die Creative Suite 2 alles andere als
    > aktuell...“
    >
    > Klar gibt es bereits die CS6 und klar, wir in der Firma sind auch schon
    > höher als die
    > cs2. Aber man kann damit sehr gut arbeiten. Ich hab auch schon jede
    > Creative Suite
    > miterlebt und benutzt. Und in der CS2 fehlt nichts, was sie 2013 unaktuell
    > macht.

    eben!

    und einem geschenkten gaul...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Phreeze 08.01.13 - 09:40

    genau, und wenn man bedenkt was die Software auch damals gekostet hat, ist das eins der besten Free-Angebote der letzten Jahre

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Der Spatz 08.01.13 - 11:13

    So aus dem Gedächtnis (Was gab es den neues für "Foto-Verhunzer" seit CS2)

    *GPU wird von CS2 (soweit ich mich erinnere) noch nicht verwendet.
    *CS3 hat einen neuen Bunt nach SW Filter eingeführt
    *Irgendwann nach CS2 gab es die Smart Objects.

    Und das UI wurde etwas geändert.

    Also - wie schon vom TO gesagt: Zumindest für den Foto-Bearbeiter kaum etwas, was wirklich fehlen dürfte.

    OK RAWs muss man erst extern umwandeln (das CS2 ACR Modul dürfte vielleicht eine Nikon D70 oder Canon 350D kennen) aber die meisten aktuellen Plug-Ins dürften selbst unter CS2 laufen (Ja ich weiss, geht alles mit PS Bordmitteln, erleichtert aber das wiederholte Anwenden ähnlicher Bearbeitungsschritte).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Johnny Cache 08.01.13 - 11:22

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So aus dem Gedächtnis (Was gab es den neues für "Foto-Verhunzer" seit CS2)
    >
    > *GPU wird von CS2 (soweit ich mich erinnere) noch nicht verwendet.
    > *CS3 hat einen neuen Bunt nach SW Filter eingeführt
    > *Irgendwann nach CS2 gab es die Smart Objects.

    Also die Smart Objects wurden mit CS2 eingeführt und sind wohl die gravierendste Verbesserung seit langem.
    Ob ich die GPU-Unterstützung diverser Programme gut finden soll weiß ich immer noch nicht. Zwar sind sie oft merklich schneller geworden, aber dafür taktet die Graka praktisch nie runter, was die Kiste immer so heiß macht.

    > Und das UI wurde etwas geändert.

    Jau, früher war alles besser. Ehrlich!

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Der Spatz 08.01.13 - 11:40

    Danke für die Info, somit noch weniger, was die CS2 von der CS5/6 (für Knipser) unterscheidet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: hypron 08.01.13 - 13:07

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die Smart Objects wurden mit CS2 eingeführt und sind wohl die
    > gravierendste Verbesserung seit langem.

    Und die neue CameraRAW-Engine, Formgitter, inhaltsbewahrendes Skalieren, inhaltssensitives Füllen, die verbesserten Pinsel für Grafiktabelts... Für mich mittlerweile unabdingbar, für den Knipser von nebenan natürlich eher weniger, ausser dem RAW-Converter vielleicht.


    > Ob ich die GPU-Unterstützung diverser Programme gut finden soll weiß ich
    > immer noch nicht. Zwar sind sie oft merklich schneller geworden, aber dafür
    > taktet die Graka praktisch nie runter, was die Kiste immer so heiß macht.

    Naja wofür hast du denn die Hardware gekauft? Bestimmt nicht damit sie möglichst viel im Idle rumgammelt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Johnny Cache 08.01.13 - 13:18

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja wofür hast du denn die Hardware gekauft? Bestimmt nicht damit sie
    > möglichst viel im Idle rumgammelt. ;)

    Zumindest nicht dafür daß sie unnötig Strom verheizt bloß weil ein GPU-beschleunigtes Programm offen ist aber gerade nichts macht.
    Vielleicht liegt es auch einfach an einer schlechten Programmierung des Treiber, aber ganz gleich weswegen, ein unnötiger Stromverbrauch sollte auf jeden Fall vermieden werden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: JP 08.01.13 - 14:46

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hypron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja wofür hast du denn die Hardware gekauft? Bestimmt nicht damit sie
    > > möglichst viel im Idle rumgammelt. ;)
    >
    > Zumindest nicht dafür daß sie unnötig Strom verheizt bloß weil ein
    > GPU-beschleunigtes Programm offen ist aber gerade nichts macht.
    > Vielleicht liegt es auch einfach an einer schlechten Programmierung des
    > Treiber, aber ganz gleich weswegen, ein unnötiger Stromverbrauch sollte auf
    > jeden Fall vermieden werden.

    Soweit ich weiß kann man die GPU Unterstützung abschalten. Und außerdem sollte zumindest bei CS die GPU nur dann gebraucht werden, wenn du das Bild rotierst, skalierst oder filterst. Aber zur reinen Darstellung des Bildes während irgendwelchen Denkphasen sollte die GPU nicht übermäßig in Anspruch genommen werden. Man sollte auch nicht nur vom reinen Lüftergeräusch auf den Stromverbrauch schließen. Der Treiber regelt den Lüfter bewusst träge bzw mittels Fuzzy Logik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Johnny Cache 08.01.13 - 15:02

    JP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte auch nicht nur vom reinen Lüftergeräusch auf
    > den Stromverbrauch schließen. Der Treiber regelt den Lüfter bewusst träge
    > bzw mittels Fuzzy Logik.

    Lüfter? Was ist denn das? Den Stromverbrauch messe ich schon extra. ;)
    Aber du hast recht, ich habe es gerade noch mal überprüft und jetzt verhält sich die Kiste auch wieder zivilisiert.
    Lag dann wohl an einem wie üblich vermurksten Radeon-Treiber. Immer wieder erstaunlich daß sie es schaffen alte Bugs aufs neue zu implementieren. Traditionsbewußt sind sie, das muß man ihnen lassen. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: KangarooHeinrich 08.01.13 - 15:07

    Amen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Guardian 08.01.13 - 15:46

    Das einzige was mir auf anhieb einfällt, das CS2 nicht kann ist HDR

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Wave 08.01.13 - 16:56

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige was mir auf anhieb einfällt, das CS2 nicht kann ist HDR


    1. Doch, da gibt es auch eine Funktion :)
    2. Ich kenn viele Leute, die mischen das selbst nach belieben. Und dafür reicht ja
    auch „Transparenz“ und „Überlagern“

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Fizze 08.01.13 - 22:38

    Wave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und in der CS2 fehlt nichts, was sie 2013 unaktuell
    > macht.

    "Diese Datei wurde in einer neueren Version von Illustrator erstellt und kann nicht geöffnet werden."

    Wenn du alle deine Kunden, die neuere CS-Versionen benutzen, bitten musst, die Dateien für eine ältere Version abzuspeichern, ist es einfach peinlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wenn ich so etwas schon lese...

    Autor: Wary 09.01.13 - 17:33

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Diese Datei wurde in einer neueren Version von Illustrator erstellt und
    > kann nicht geöffnet werden."
    >
    > Wenn du alle deine Kunden, die neuere CS-Versionen benutzen, bitten musst,
    > die Dateien für eine ältere Version abzuspeichern, ist es einfach peinlich.

    Seit Jahren so ziemlich der einzige Grund für Updates: die anderen haben das aber auch!!!!
    So schaut's aus, mit Adobe!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Dependency Manager Releases (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€
  3. Battleborn stark reduziert
    ab 19,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32