1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Serverprobleme: Codesperren…

Spaßbude

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spaßbude

    Autor: Replay 20.02.13 - 10:45

    Ich nutze ja so einiges an mobilen iDingelchen. Aber Apples Weg zur reinen Spaßbude ist mittlerweile leider unübersehbar.

    Neben den wirklich üblen und lausigen Fehlern in iOS 6.1 bis aktuell und der ersatzlos gestrichene Mac Pro ist der iTunes Store zur Katastrophe mutiert.

    Seit der iTunes Store ein neues Erscheinungsbild hat, ist Stöbern nur sehr unkomfortabel möglich, egal ob auf dem PC oder dem mobilen Gerät.

    Ich habe mal nach japanischer Musik gestöbert und als Suchbegriff einfach „japanese“ eingegeben. Ich stöbere ganz gerne nach Musik, weil ich da schon öfter mal ddie eine oder andere Perle fand. Ganz oben im Suchergebnis waren natürlich Apps. Weiter unten kamen Alben. Da klickte ich auf „alle anzeigen“. Früher konnte man unten rechts auf ein Album klicken, was ein kleines Popup-Fenster mit den Liedern zum Probehören öffnete. Man mußte das Suchergebnis nicht verlassen, um in ein Album reinzuhören.

    Und jetzt? Man muß das Album anklicken und anstelle eines kleinen Popups öffnet sich das ganze Album und das Suchergebnis ist natürlich weg. Geht man aus dem Album wieder über die Navigationsbuttons zurück, ist man nicht wieder in der Albenliste, sondern ganz draußen beim Suchergebnis, wo oben die Apps stehen. Also muß man wieder zu den Alben scrollen, dort wieder auf „alle anzeigen“ klicken und ggf. weit runterscrollen, um da weiterzumachen, wo man aufgehört hat. Man muß sich also das Cover merken, um zu wissen, wie weit man scrollen muß.

    Blöder geht es nicht mehr. Musik kaufe ich jetzt woanders. Und ob es privat nach dem iPhone wieder ein solches wird, ist mehr als fraglich. Apple bekommt momentan so wirklich nichts mehr auf die Reihe.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Fotodienst: Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder
    Fotodienst
    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

    Auch auf Flickr erlaubt sind nun Werke, die nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen oder deren Urheber alle Rechte mit der CC0-Lizenz abgetreten haben. SpaceX nutzt dies bereits. Bei der Umsetzung half die Creative-Commons-Organisation.

  2. Musikstreaming: Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal
    Musikstreaming
    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

    Rapper Jay Z hat schon mit Musiklabels und Kleidungsmarken von sich reden gemacht - nun macht er mit Stars wie Madonna an seiner Seite Spotify und anderen Musikflatrates Konkurrenz.

  3. Zahlungsabwickler: Paypal erstattet Rücksendekosten
    Zahlungsabwickler
    Paypal erstattet Rücksendekosten

    Paypal bietet seinen Nutzern einen neuen Service: Der Zahlungsabwickler übernimmt die Rücksendekosten für Onlinebestellungen in einigen europäischen Ländern. In Deutschland gilt dies jedoch nicht.


  1. 13:54

  2. 13:45

  3. 13:05

  4. 12:57

  5. 12:01

  6. 11:01

  7. 10:49

  8. 09:54