1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Update für Windows…

Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:27

    Als Nokia/HTC ... Kunde erwarte ich bei einem gerade neu entwickelten Phone, daß mir zumindest 3 Jahre lang die neueste Betriebssystemversion, sprich Windows 8 Phone zur Verfügung gestellt wird. Und Entwickler müssen sich sogar mit zwei verschiedenen Entwicklungstoolkits herumschlagen.

    So sorgt man nicht für Werterhalt gerade neu gekaufter, teurer Hardware!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: redmord 01.02.13 - 16:05

    Und deswegen kaufe ich kein Android.

    MS gewährt min. 2 Jahre Updates für ihre Plattform. Nicht das Alter der Handies ist entscheident, sondern das der Plattform.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 16:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deswegen kaufe ich kein Android.
    >
    > MS gewährt min. 2 Jahre Updates für ihre Plattform. Nicht das Alter der
    > Handies ist entscheident, sondern das der Plattform.

    Hä? Windows Phone 7.8 ist doch kein Update auf die neueste Version. 8.0 ist angesagt!!!

    Und wenn, wie Microsoft ja behauptet, 7.8 alle Features beherrscht, kein Update auf 8.0 braucht, warum updaten sie dann neue Handys nicht auf 8.0??? Stattdessen pflegen sie sogar 2 SDK's mit dennen sich Entwickler dann noch extra herumschlagen müssen???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: master-of-davinci 01.02.13 - 16:52

    Weil Windows Phone 8 einen anderen Kernel nutzt als 7.x - ganz einfach!
    Windows Phone 7 bis jetzt 7.8 basiert auf Windows CE, Windows Phone 8 auf NT - wie die PC-Versionen von Windows. Nur so wird das Ökosystem Windows möglich mit Windows Phone 8, Windows 8 und Windows RT und EINEM Kernel.

    Der Wechsel war notwendig um Mehrkernprozessoren usw. nutzen zu können um so aktuelle Hardware verbauen zu können und um die einfache Portierung von Anwendungen zu ermöglichen, die übergreifend das gleiche Nutzererlebnis haben sollen. Egal ob PC, Tablet oder Smartphone oder XBox.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: redmord 01.02.13 - 17:34

    Geht das auch auf Deutsch? Welche Features fehlen dir denn bei WP7.8 im Verlgeich zu 8?

    Windows Phone 7 wurde bisher über 2 Jahre mit Updates versorgt und soll auch weiterhin gepfelgt werden, da MS dieses OS bei günstigen Modellen in's Rennen schicken will.

    WP 8 ist ein neues Betriebssystem und hat mit WP7 nur noch die UX gemein. Damit ist dies eine neue Plattform mit eigenen technischen Anforderungen. Darüber hinaus würden die meisten WP7-Geräte von WP8 nicht viel haben, weil ihnen die entsprechende Sensorik fehlt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 05.02.13 - 00:19

    master-of-davinci schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Windows Phone 8 einen anderen Kernel nutzt als 7.x - ganz einfach!
    > Windows Phone 7 bis jetzt 7.8 basiert auf Windows CE, Windows Phone 8 auf
    > NT - wie die PC-Versionen von Windows.

    Na und? Die ganzen nötigen Treiber sind für beide Plattformen verfügbar. Zumindest die performanteren WP7-Phones sind locker schnell genug für WP8.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

  1. Speedport Hybrid: Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung
    Speedport Hybrid
    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

    Die Telekom macht ihren Tarif Magenta Zuhause Hybrid mit passendem Router in großen Teilen des Landes verfügbar. Der Tarif ist auch beim Mobilfunk ohne Drosselung und kostet 40 Euro beziehungsweise 44,95 Euro im Monat für 100 MBit/s. Dazu kommt eine LTE-Anbindung mit 100/40 MBit/s.

  2. Docker-Alternative: Spoon bietet virtualisierte Container für Windows
    Docker-Alternative
    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

    Noch gibt es keine nativen Container-Techniken in Windows, deshalb stellt Spoon diese nun selbst für seinen Container-Dienst über eine minimale virtuelle Maschine bereit. Die Technik unterscheidet sich dabei wesentlich von Docker.

  3. Überbewertete Superrechner: Quantencomputer hätten kaum was zu tun
    Überbewertete Superrechner
    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

    Superrechner, die fast alles können, aber zu nichts zu gebrauchen sein werden? Weltweit arbeiten Forscher an der Entwicklung von Quantencomputern. Schneller als herkömmliche Rechner sollen sie jede Rechenaufgabe erledigen können. Doch das ist ein Missverständnis.


  1. 16:39

  2. 16:33

  3. 11:59

  4. 11:40

  5. 11:25

  6. 11:13

  7. 11:04

  8. 10:14