1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Smartphones: Update für Windows…

Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor Anonymer Nutzer 01.02.13 - 11:27

    Als Nokia/HTC ... Kunde erwarte ich bei einem gerade neu entwickelten Phone, daß mir zumindest 3 Jahre lang die neueste Betriebssystemversion, sprich Windows 8 Phone zur Verfügung gestellt wird. Und Entwickler müssen sich sogar mit zwei verschiedenen Entwicklungstoolkits herumschlagen.

    So sorgt man nicht für Werterhalt gerade neu gekaufter, teurer Hardware!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor redmord 01.02.13 - 16:05

    Und deswegen kaufe ich kein Android.

    MS gewährt min. 2 Jahre Updates für ihre Plattform. Nicht das Alter der Handies ist entscheident, sondern das der Plattform.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor Anonymer Nutzer 01.02.13 - 16:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deswegen kaufe ich kein Android.
    >
    > MS gewährt min. 2 Jahre Updates für ihre Plattform. Nicht das Alter der
    > Handies ist entscheident, sondern das der Plattform.

    Hä? Windows Phone 7.8 ist doch kein Update auf die neueste Version. 8.0 ist angesagt!!!

    Und wenn, wie Microsoft ja behauptet, 7.8 alle Features beherrscht, kein Update auf 8.0 braucht, warum updaten sie dann neue Handys nicht auf 8.0??? Stattdessen pflegen sie sogar 2 SDK's mit dennen sich Entwickler dann noch extra herumschlagen müssen???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor master-of-davinci 01.02.13 - 16:52

    Weil Windows Phone 8 einen anderen Kernel nutzt als 7.x - ganz einfach!
    Windows Phone 7 bis jetzt 7.8 basiert auf Windows CE, Windows Phone 8 auf NT - wie die PC-Versionen von Windows. Nur so wird das Ökosystem Windows möglich mit Windows Phone 8, Windows 8 und Windows RT und EINEM Kernel.

    Der Wechsel war notwendig um Mehrkernprozessoren usw. nutzen zu können um so aktuelle Hardware verbauen zu können und um die einfache Portierung von Anwendungen zu ermöglichen, die übergreifend das gleiche Nutzererlebnis haben sollen. Egal ob PC, Tablet oder Smartphone oder XBox.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor redmord 01.02.13 - 17:34

    Geht das auch auf Deutsch? Welche Features fehlen dir denn bei WP7.8 im Verlgeich zu 8?

    Windows Phone 7 wurde bisher über 2 Jahre mit Updates versorgt und soll auch weiterhin gepfelgt werden, da MS dieses OS bei günstigen Modellen in's Rennen schicken will.

    WP 8 ist ein neues Betriebssystem und hat mit WP7 nur noch die UX gemein. Damit ist dies eine neue Plattform mit eigenen technischen Anforderungen. Darüber hinaus würden die meisten WP7-Geräte von WP8 nicht viel haben, weil ihnen die entsprechende Sensorik fehlt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was fürn "Update"? Neu im Markt und schon veraltet!

    Autor Seitan-Sushi-Fan 05.02.13 - 00:19

    master-of-davinci schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Windows Phone 8 einen anderen Kernel nutzt als 7.x - ganz einfach!
    > Windows Phone 7 bis jetzt 7.8 basiert auf Windows CE, Windows Phone 8 auf
    > NT - wie die PC-Versionen von Windows.

    Na und? Die ganzen nötigen Treiber sind für beide Plattformen verfügbar. Zumindest die performanteren WP7-Phones sind locker schnell genug für WP8.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Nachfolger von Google Glass: Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
    Nachfolger von Google Glass
    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

    Die Computerbrille Google Glass könnte schon bald aufs Altenteil geschickt werden, wenn Google die zum Patent angemeldeten Kontaktlinsen mit eingebauten Kameras auf den Markt bringt.

  2. Kleine Fuck-Anfrage: Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden
    Kleine Fuck-Anfrage
    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

    Beschäftigte in Bundesbehörden sollen nicht nach erotischen Begriffen und Porno suchen. Dagegen werden Filtersysteme eingesetzt. Dies geschehe zum Schutz der Mitarbeiter, der IT-Infrastruktur und des Ansehens der Bundeseinrichtungen.

  3. Kindle Phone: Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones
    Kindle Phone
    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

    Mit Amazons erstem eigenen Smartphone sollen Nutzer ohne Hilfsmittel Bildschirminhalte in 3D sehen können. Dabei setzt das Unternehmen auf eine Software-Lösung, die das Bild dank vier Hilfskameras der Nutzerbewegung anpasst und so den Effekt erzeugt.


  1. 23:56

  2. 18:41

  3. 18:28

  4. 18:18

  5. 18:13

  6. 17:42

  7. 17:03

  8. 16:24