Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sparmaßnahmen: Windows 8 spielt…

Apple macht es vor, alle machen es nach?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Wohlhabender Manager 04.05.12 - 09:43

    Also sorry, MS. Ich bin ja eigentlich ein großer Fan von euch (gut geführtes Unternehmen), aber das ist doch nun wirklich der umgangssprachliche "Griff ins Klo". Die paar Dollar, die da in die Lizenzgebühren fließen, werden durch den erhöhten Komfort doch wirklich mehr als wieder wett gemacht. Ich kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen... scheint so, als sei der Truck Factor bei euch gerade größer als 1?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: bofhl 04.05.12 - 09:48

    Nur sind die Lizenzkosten "etwas" größer als nur ein paar Dollar!
    Und seit mal ehrlich:
    wer benutzt den eingebauten DVD-/BR-Player sprich den Windows MediaPlayer od. das MediaCenter um DVD's/BR's zu sehen?
    (so gut wie jedes andere Software-Paket bringt seine eigene Codec-Implementierung mit)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: abcdewi 04.05.12 - 09:50

    Wieso? Apple hat einen DVD-Decoder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Wohlhabender Manager 04.05.12 - 10:07

    Dafür haben viele Produkte kein DVD-Laufwerk oder aber das Betriebssystem lässt andere Sachen vermissen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten. ;)

    Die Analogie ist hier übrigens Apple und das Thema BluRay.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Hackbreaker 04.05.12 - 10:21

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür haben viele Produkte kein DVD-Laufwerk


    2 - Das neue "viele".Diese 2 übrigens aus Produktkategorien (Ultrabooks und Mini-Desktops), bei denen auch bei PCs normalerweise ein optisches Laufwerk fehlt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: NIKB 04.05.12 - 10:24

    Bei BluRay geht es um die Integration von fremdem Code in den eigenen Kernel. Das lehnt Apple ab. Ohne die Integration kein BD-Video kopiergeschützt). Alles andere geht ja auch am Mac, sofern man ein Laufwerk hat.

    Wenn man bei einem Produkt das Laufwerk weglässt...das dann zum meistverkauften aufsteigt, dann sehe ich das als eindeutiges Zeichen der Kunden. Kunden mit anderem Einkaufsverhalten als du.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Rost 04.05.12 - 10:54

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür haben viele Produkte kein DVD-Laufwerk oder aber das Betriebssystem
    > lässt andere Sachen vermissen, die eigentlich selbstverständlich sein
    > sollten. ;)

    Auf gut Deutsch heißt das: Du hast keine Ahnung. Nicht von der Produktpalette von Apple (denn bei den Geräten, bei denen kein optischen Laufwerk drin ist, ist auch in der Wintel-PC-Welt kein optisches Laufwerk eingebaut) und auch nicht vom Rest.

    > Die Analogie ist hier übrigens Apple und das Thema BluRay.

    Ach, und bei Windows kann man einfach eine Bluray einlegen und abspielen? Wäre mir aber neu. Ohne Software-Beigaben (von Cyberlink, etc.) geht da genauso wenig, selbst wenn zufälligerweise ein Bluray-Laufwerk verbaut wurde.

    Mal abgesehen davon ist das mit der "Analogie" natürlich Quatsch, denn es geht hier um DVD-Wiedergabe. Und die ist unstrittig bei Apple vorhanden, bei Windows 8 nun offensichtlich nicht mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 11:01

    Ich kenn mich jetzt nicht mit Apple Produkten aus, aber richtige PCs verfügen über einen oder mehrerer sogenannter USB-Anschlüsse. Da kann man z.B. DVD-Laufwerke extern anschließen. Das ist sehr praktisch, falls man kein intern verbautes Laufwerk hat.

    Naja, vllt. erfindet Apple in 1 oder 2 Jahren ja auch diesen USB-Anschluß. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Hackbreaker 04.05.12 - 11:07

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn mich jetzt nicht mit Apple Produkten aus, aber richtige PCs
    > verfügen über einen oder mehrerer sogenannter USB-Anschlüsse. Da kann man
    > z.B. DVD-Laufwerke extern anschließen. Das ist sehr praktisch, falls man
    > kein intern verbautes Laufwerk hat.
    >
    > Naja, vllt. erfindet Apple in 1 oder 2 Jahren ja auch diesen USB-Anschluß.
    > :D

    *biggest. facepalm. ever.*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: wuschti 04.05.12 - 11:21

    Hackbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kenn mich jetzt nicht mit Apple Produkten aus, aber richtige PCs
    > > verfügen über einen oder mehrerer sogenannter USB-Anschlüsse. Da kann
    > man
    > > z.B. DVD-Laufwerke extern anschließen. Das ist sehr praktisch, falls man
    > > kein intern verbautes Laufwerk hat.
    > >
    > > Naja, vllt. erfindet Apple in 1 oder 2 Jahren ja auch diesen
    > USB-Anschluß.
    > > :D
    >
    > *biggest. facepalm. ever.*

    *even bigger*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: dynAdZ 04.05.12 - 11:24

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn mich jetzt nicht mit Apple Produkten aus, aber richtige PCs
    > verfügen über einen oder mehrerer sogenannter USB-Anschlüsse. Da kann man
    > z.B. DVD-Laufwerke extern anschließen. Das ist sehr praktisch, falls man
    > kein intern verbautes Laufwerk hat.
    >
    > Naja, vllt. erfindet Apple in 1 oder 2 Jahren ja auch diesen USB-Anschluß.
    > :D


    Dafuq did I just read.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: hiphop_clown 04.05.12 - 13:47

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn mich jetzt nicht mit Apple Produkten aus, aber richtige PCs
    > verfügen über einen oder mehrerer sogenannter USB-Anschlüsse. Da kann man
    > z.B. DVD-Laufwerke extern anschließen. Das ist sehr praktisch, falls man
    > kein intern verbautes Laufwerk hat.
    >
    > Naja, vllt. erfindet Apple in 1 oder 2 Jahren ja auch diesen USB-Anschluß.
    > :D

    Dieser Beitrag war hoffentlich ein Witz, oder?

    Greetz MaRio

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 14:00

    ":D" <- Dieses Symbol charaktisiert die Ernsthaftigkeit meines Beitrags :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Apple macht es vor, alle machen es nach?

    Autor: GuruGuru 21.09.12 - 15:36

    Also das grenzt ja jetzt schon fast an Dummheit! Macs haben sehr wohl USB-Anschlüsse...
    mein iMac hat sogar 4 und 2 Thunderbolt-Schnittstellen!
    Also bitte, wenn du keine Ahnung hast, halt dich raus... -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwaretester (m/w) für die Qualitätssicherung
    SCHEMA Consulting GmbH, Nürnberg
  2. Softwareentwickler Bedienoberflächen - HMI (m/w)
    DMG Electronics GmbH, Pfronten, Bielefeld, Stuttgart, München
  3. SAP CRM Applikationsberater (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Mitarbeiter (m/w) IT-Support im Außendienst
    ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. Star Wars: Trilogie I-III [Blu-ray]
    33,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Janus 360°: Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras
    Janus 360°
    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

    Der Multicopter Janus 360 kann 360-Grad-Videos aufnehmen, die sich anschließend mit einer VR-Brille anschauen lassen. Dazu setzt er insgesamt zehn 4K-Kameras ein.

  2. Uncharted Fortune Hunter: Schatzsuche für den Multiplayermodus
    Uncharted Fortune Hunter
    Schatzsuche für den Multiplayermodus

    Kurz vor der Veröffentlichung von Uncharted 4 hat Sony die Begleit-App Uncharted Fortune Hunter für iOS und Android veröffentlicht. Die macht Spaß - und schaltet eine Reihe von Inhalten für den Multiplayermodus des Hauptprogramms frei.

  3. Schwere Verluste: Gopro fällt hart
    Schwere Verluste
    Gopro fällt hart

    Für den einstigen Pionier der Actionkameras geht es weiter bergab: Statt eines Gewinns wie im Vorjahr erwirtschaftet Gopro einen Verlust in sechsfacher Höhe. Die Verkäufe sollen dabei stabil geblieben sein, doch der Preisdruck durch Mitbewerber setzt den Hersteller offenbar unter Druck.


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00