Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tipplösung: Minuum reduziert…

Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: linuxuser1 19.03.13 - 09:01

    (Nexus 7 z.B.) bei denen kaum noch Platz für den Inhalt ist sobald die Tastatur eingeblendet wird, finde ich die Bildschirmtastatur so wie sie heute ist eigentlich völlig ok. Da ich meist eh mit nur einem Daumen tippe bringt (mir) das ganze Konzept überhaupt nichts. Aber für 1% der Mobilgeräte sicher ganz ok.

  2. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: kendon 19.03.13 - 09:11

    und wieso brauchst du beim tippen inhalt?

  3. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: linuxuser1 19.03.13 - 09:14

    Wenn man von einer längeren Mail oder auch nur einem langen Forenpost immer nur einen Bruchteil sieht ist das einfach extrem nervig. Besonders wenn man sich auf eine andere Mail bezieht und ständig in dem winzigen Ausschnitt hin und her scrollen muß.

  4. Da stimme ich Dir zu (k/t)

    Autor: ibsi 19.03.13 - 09:22

    Da stimme ich Dir zu (k/t)

  5. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:58

    Hochkant halten?

    Bei 7" hat man nun einmal einfach keinen großen Bildschirm und entsprechend wenig Platz. Da muss man einfach Abstriche machen. Daher hab ich auch ein 10" Tablet. Da ist einfach mehr Platz für solche Dinge.

  6. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: jejo 19.03.13 - 12:10

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Nexus 7 z.B.) bei denen kaum noch Platz für den Inhalt ist sobald die
    > Tastatur eingeblendet wird, finde ich die Bildschirmtastatur so wie sie
    > heute ist eigentlich völlig ok. Da ich meist eh mit nur einem Daumen tippe
    > bringt (mir) das ganze Konzept überhaupt nichts. Aber für 1% der
    > Mobilgeräte sicher ganz ok.

    Ich kann Dir nicht so ganz folgen. Andere Tastaturen brauchen weniger Platz, bieten also mehr Raum für den Inhalt, sollten Dir also eigentlich was bringen. Diese hier verspricht ja einen Platzverlust von nur einer "Zeile". Und sie ist vermutlich besser mit nur einem Finger zu bedienen als Standardtastaturen. Sollte eigentlich Dein Ding sein.

  7. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: Luke321 19.03.13 - 12:19

    Naja, im Grunde ist es doch schon immer so, dass 16:9 nur bei Filmen und Spielen einen Vorteil bringt, auch am PC.
    Für Internet, Word, Fotos und auch andere Arbeiten am PC (z.b. Dateiexplorer) ist 4:3 mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser.

    Gruß

  8. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: Fairy Tail 19.03.13 - 13:07

    4:3 ist Käse. Wenn man 9:16 hat, sieht man auch ein A4-Blatt vollständig und hat dann sogar noch ausreichend Platz für GUI oben undoder unten. 16:9 ist sowieso besser. Ich bin kein Zyklop … Echt schade, dass die lateinische Schrift nicht auch von oben nach unten zu schreiben ist, da gefällt mir zB das Japanische in der Hinsicht deutlich besser.

  9. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: dura 19.03.13 - 17:11

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Japanische in der Hinsicht deutlich besser.

    Naja, da wird geschrieben wie es grade passt. Ich glaube nur von unten nach oben habe ich noch nicht gesehen, sonst alles ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 319,00€
  2. 9,49€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Die Woche im Video: Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken
    Die Woche im Video
    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

    Golem.de-Wochenrückblick Das LG Hamburg hat wieder zugeschlagen und eine Entscheidung zum Urheberrecht getroffen. Auch die Unis haben ihre Not damit, weil sie mit der VG Wort nicht einig werden. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  3. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.


  1. 09:01

  2. 18:40

  3. 17:30

  4. 17:13

  5. 16:03

  6. 15:54

  7. 15:42

  8. 14:19