1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unigine Valley: Im tiefen Tal…

Habs mal am iMac gemacht

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 15.02.13 - 18:01

    FPS:
    22.4
    Score:
    939
    Min FPS:
    8.0
    Max FPS:
    45.6
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.1 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (3392MHz) x8
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680MX (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA windowed
    Preset
    Custom
    Quality
    Ultra


    Sieht echt gut aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor knoffhoff 15.02.13 - 19:16

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    37.1
    Score:
    1550
    Min FPS:
    20.5
    Max FPS:
    64.0
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.0 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3503MHz) x8
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 (4096MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor dosperado 15.02.13 - 23:51

    Und meine Ergebnisse mit Win7 64Bit:
    FPS:
    44.6
    Score:
    1865
    Min FPS:
    24.8
    Max FPS:
    82.5
    System
    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3516MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 9.18.13.697 (2112MB) x1
    Settings
    Render:
    Direct3D11
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor tosh 15.02.13 - 23:57

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    33.1
    Score:
    1386
    Min FPS:
    18.3
    Max FPS:
    61.1
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.1 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i5-3550 CPU @ 3.30GHz (3303MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor knoffhoff 16.02.13 - 00:24

    @dosperado:

    Interressant, wieviel die optimierteren Treiber unter Windows ausmachen.

    Kannst du noch mal dein Ergebnis unter Win7 posten mit OpenGL als Renderer ?


    Gruß. knoffhoff

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor goldeneyeonline 16.02.13 - 00:27

    Hier mal meine Ergebnisse... kann mit euren Kisten aber nicht mithalten :-/

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    15.8
    Score:
    663
    Min FPS:
    10.0
    Max FPS:
    30.0
    System

    Platform:
    Linux 3.2.0-37-generic x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz (2990MHz) x2
    GPU model:
    GeForce GT 640 PCI Express 310.14 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1680x1050 fullscreen
    Preset
    Custom
    Quality
    High

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor dosperado 16.02.13 - 00:47

    knoffhoff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @dosperado:
    >
    > Interressant, wieviel die optimierteren Treiber unter Windows ausmachen.
    >
    > Kannst du noch mal dein Ergebnis unter Win7 posten mit OpenGL als Renderer
    > ?
    >
    > Gruß. knoffhoff

    Achja, habe Hyperthreading deaktiviert, da dies bei einigen Spielen zu Framerate-Einbrüchen und Mikrorucklern führen kann (daher zeigt der Bench bei meinem i7-3770k nur x4 Kerne an)

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS:
    37.8
    Score:
    1582
    Min FPS:
    22.7
    Max FPS:
    61.7
    System
    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3516MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 9.18.13.697 (2112MB) x1
    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 00:48 durch dosperado.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 16.02.13 - 14:21

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS: 29.4
    Score: 1229
    Min FPS: 18.9
    Max FPS: 48.5
    System
    Platform: Linux 3.7.8-gentoo x86_64
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (3502MHz) x8
    GPU model: GeForce GTX 560 Ti PCI Express 313.18 (1024MB) x1
    Settings
    Render: OpenGL
    Mode: 1680x1050 2xAA fullscreen
    Preset Custom
    Quality Ultra

    "In der Tat" ist DX11 auf selber Hardware schneller.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 14:26 durch cyzz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 16.02.13 - 15:30

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS: 39.5
    Score: 1653
    Min FPS:19.6
    Max FPS: 77.7
    System
    Platform: Windows 8 (build 9200) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (3502MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 560 Ti 9.18.13.1090 (1024MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D11
    Mode: 1680x1050 2xAA fullscreen
    Preset Custom
    Quality Ultra

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor tomacco 16.02.13 - 20:12

    Ich bitte um Respekt für mein Ergebnis ;)

    FPS:
    1.8

    Score:
    77

    Min FPS:
    1.3

    Max FPS:
    3.1

    System

    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit

    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (3415MHz) x4

    GPU model:
    ATI Radeon HD 4300/4500 Series 8.970.100.3000 (512MB) x1

    Settings

    Render:
    Direct3D11

    Mode:
    1680x1050 4xAA fullscreen

    Preset:
    Custom

    Quality
    Ultra



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 20:14 durch tomacco.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor MArc. 16.02.13 - 22:29

    Mh, entweder ist der OSX Treiber schei**e oder die Engine.
    Weniger als @knoffhoff mit seiner Nvidia 680. o.O

    FPS:
    33.0
    Score:
    1382
    Min FPS:
    17.7
    Max FPS:
    58.8
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.0 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3930K CPU @ 3.20GHz (3201MHz) x6
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 690/NVIDIA GeForce GTX 690 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 16.02.13 - 22:55

    Er hatte aber 4GB GPU RAM. Kann es daran liegen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor MArc. 16.02.13 - 23:23

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hatte aber 4GB GPU RAM. Kann es daran liegen?

    Waere wohl eine Moeglichkeit. Mh, faende ich dann schon verbleuffend, dass wir in den Spielen nun schon die 2GB, bei gerade mal FullHD, geknackt haben. Das heisst fuer mich dann wohl: naechste Grafikkarte mindestens 4GB pro GPU. :-O

    //Edit: Wobei ich gerade sehe, dass @dosperado ebenfalls mehr Punkte hat bei gleichem GPU Ram, Mh.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 23:25 durch MArc..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor megaseppl 16.02.13 - 23:23

    Marc: Hmm... Kann OS X überhaupt den zweiten Chip der 690 ansprechen?
    Ich dachte das ginge nicht - weshalb die 690 auch nie bei tonymacx86 & Co. empfohlen wird.
    Aber immerhin bist du ein wenig fixer unterwegs als ich unter OS X (ohne OC) mit meiner 660ti! ;-)

    Tomacco: angseinflößend!! ;-)

    Cyzz: deine Settings weichen von denen der anderen ab. Das Punktergebnis kannste so nicht vergleichen. In 8xAA und bei Full-HD bekommste etwa ein Drittel weniger... Wenn nicht sogar noch mehr; vermutlich sogar die Hälfte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor Satan 16.02.13 - 23:32

    Wenn hier schon alle nen Schwanzvergleich machen...

    FPS:
    33.0
    Score:
    1381
    Min FPS:
    18.7
    Max FPS:
    56.2
    System

    Platform:
    Linux 3.7.8-1-ck x86_64
    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor (3210MHz) x6
    GPU model:
    GeForce GTX 670 PCI Express 313.18 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 23:46 durch Satan.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 16.02.13 - 23:53

    Mit OS X ist wohl nur OpenGL 3.2 unterstützt. Aktuell ist 4.irgendwas. Gibt es da Unterschiede? Könnte das jemand unter Linux oder Windows testen?

    Man muß neidlos anerkennen, das Microsoft wirklich hartnäckig und mit Erfolg am DirectX gearbeitet hat. So wie ich das gelesen habe, entwickelt mittlerweile die Khronos Group OpenGL weiter. Mit mäßigem Erfolg???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor siedenburg 17.02.13 - 02:27

    Nach so einem Thema habe ich schon länger gesucht. Jetzt kann ich auch mal OS und Graka's mit dem Benchmark auswerten.^^

    Meins:
    FPS:
    25.4
    Score:
    1064
    Min FPS:
    13.6
    Max FPS:
    47.1
    System
    Platform:
    Windows 8 (build 9200) 64bit
    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (3422MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 560 Ti 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render:
    Direct3D11
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 17.02.13 - 11:07

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Cyzz: deine Settings weichen von denen der anderen ab. Das Punktergebnis
    > kannste so nicht vergleichen. In 8xAA und bei Full-HD bekommste etwa ein
    > Drittel weniger... Wenn nicht sogar noch mehr; vermutlich sogar die Hälfte.

    Sollte nur als Vergleich von DX11 zu OpenGL auf selber Hardware dienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor Max-M 17.02.13 - 12:28

    Auch auf meinem System ist der OpenGL Renderer am langsamsten:

    FPS: 19.1
    Score: 797
    Min FPS: 10.1
    Max FPS: 33.8
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D11
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    --------------------------------------------------------------------------------

    FPS: 17.5
    Score: 732
    Min FPS: 9.5
    Max FPS: 35.2
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D9
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    --------------------------------------------------------------------------------

    FPS: 15.5
    Score: 650
    Min FPS: 8.3
    Max FPS: 27.3
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: OpenGL
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 17.02.13 - 12:35

    Welche OpenGL Version hast du installiert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Probleme mit der Haltbarkeit: Wearables gehen zu schnell kaputt
    Probleme mit der Haltbarkeit
    Wearables gehen zu schnell kaputt

    Die Hersteller von Wearables betreten in vielen Fällen Neuland: Sie haben schlicht keine Erfahrung mit Elektronik, die direkt am Körper getragen wird. Zu LGs und Samsungs Smartwatches gibt es Anwenderberichte, die auf schnellen Verschleiß, aber auch auf eine untaugliche Konstruktion hindeuten.

  2. Nachfolger von Brendan Eich: Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef
    Nachfolger von Brendan Eich
    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

    Mozilla hat Chris Beard nach einer Orientierungsphase zum neuen Chef ernannt. Zuvor war er schon Übergangschef und löste den vorherigen Chef Brendan Eich ab, den seine Haltung gegen die Gleichberechtigung homosexueller Paare sein Amt kostete.

  3. E-Plus: Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet
    E-Plus
    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

    E-Plus will seinen Kunden bis Ende 2014/Anfang 2015 schnelles mobiles Internet in der Berliner U-Bahn ermöglichen. Für das nächtliche Großprojekt mit dem Netzwerkausrüster ZTE ist ein weiteres Teilstück fertiggestellt worden.


  1. 22:24

  2. 20:51

  3. 19:20

  4. 19:03

  5. 18:18

  6. 17:17

  7. 17:13

  8. 17:08