1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unigine Valley: Im tiefen Tal…

Habs mal am iMac gemacht

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 15.02.13 - 18:01

    FPS:
    22.4
    Score:
    939
    Min FPS:
    8.0
    Max FPS:
    45.6
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.1 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz (3392MHz) x8
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680MX (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA windowed
    Preset
    Custom
    Quality
    Ultra


    Sieht echt gut aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor knoffhoff 15.02.13 - 19:16

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    37.1
    Score:
    1550
    Min FPS:
    20.5
    Max FPS:
    64.0
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.0 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3503MHz) x8
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 (4096MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor dosperado 15.02.13 - 23:51

    Und meine Ergebnisse mit Win7 64Bit:
    FPS:
    44.6
    Score:
    1865
    Min FPS:
    24.8
    Max FPS:
    82.5
    System
    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3516MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 9.18.13.697 (2112MB) x1
    Settings
    Render:
    Direct3D11
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor tosh 15.02.13 - 23:57

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    33.1
    Score:
    1386
    Min FPS:
    18.3
    Max FPS:
    61.1
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.1 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i5-3550 CPU @ 3.30GHz (3303MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor knoffhoff 16.02.13 - 00:24

    @dosperado:

    Interressant, wieviel die optimierteren Treiber unter Windows ausmachen.

    Kannst du noch mal dein Ergebnis unter Win7 posten mit OpenGL als Renderer ?


    Gruß. knoffhoff

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor goldeneyeonline 16.02.13 - 00:27

    Hier mal meine Ergebnisse... kann mit euren Kisten aber nicht mithalten :-/

    Unigine Valley Benchmark 1.0

    FPS:
    15.8
    Score:
    663
    Min FPS:
    10.0
    Max FPS:
    30.0
    System

    Platform:
    Linux 3.2.0-37-generic x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz (2990MHz) x2
    GPU model:
    GeForce GT 640 PCI Express 310.14 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1680x1050 fullscreen
    Preset
    Custom
    Quality
    High

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor dosperado 16.02.13 - 00:47

    knoffhoff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @dosperado:
    >
    > Interressant, wieviel die optimierteren Treiber unter Windows ausmachen.
    >
    > Kannst du noch mal dein Ergebnis unter Win7 posten mit OpenGL als Renderer
    > ?
    >
    > Gruß. knoffhoff

    Achja, habe Hyperthreading deaktiviert, da dies bei einigen Spielen zu Framerate-Einbrüchen und Mikrorucklern führen kann (daher zeigt der Bench bei meinem i7-3770k nur x4 Kerne an)

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS:
    37.8
    Score:
    1582
    Min FPS:
    22.7
    Max FPS:
    61.7
    System
    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (3516MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 680 9.18.13.697 (2112MB) x1
    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 00:48 durch dosperado.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 16.02.13 - 14:21

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS: 29.4
    Score: 1229
    Min FPS: 18.9
    Max FPS: 48.5
    System
    Platform: Linux 3.7.8-gentoo x86_64
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (3502MHz) x8
    GPU model: GeForce GTX 560 Ti PCI Express 313.18 (1024MB) x1
    Settings
    Render: OpenGL
    Mode: 1680x1050 2xAA fullscreen
    Preset Custom
    Quality Ultra

    "In der Tat" ist DX11 auf selber Hardware schneller.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 14:26 durch cyzz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 16.02.13 - 15:30

    Unigine Valley Benchmark 1.0
    FPS: 39.5
    Score: 1653
    Min FPS:19.6
    Max FPS: 77.7
    System
    Platform: Windows 8 (build 9200) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz (3502MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 560 Ti 9.18.13.1090 (1024MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D11
    Mode: 1680x1050 2xAA fullscreen
    Preset Custom
    Quality Ultra

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor tomacco 16.02.13 - 20:12

    Ich bitte um Respekt für mein Ergebnis ;)

    FPS:
    1.8

    Score:
    77

    Min FPS:
    1.3

    Max FPS:
    3.1

    System

    Platform:
    Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit

    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (3415MHz) x4

    GPU model:
    ATI Radeon HD 4300/4500 Series 8.970.100.3000 (512MB) x1

    Settings

    Render:
    Direct3D11

    Mode:
    1680x1050 4xAA fullscreen

    Preset:
    Custom

    Quality
    Ultra



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 20:14 durch tomacco.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor MArc. 16.02.13 - 22:29

    Mh, entweder ist der OSX Treiber schei**e oder die Engine.
    Weniger als @knoffhoff mit seiner Nvidia 680. o.O

    FPS:
    33.0
    Score:
    1382
    Min FPS:
    17.7
    Max FPS:
    58.8
    System

    Platform:
    Darwin 12.2.0 x86_64
    CPU model:
    Intel(R) Core(TM) i7-3930K CPU @ 3.20GHz (3201MHz) x6
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 690/NVIDIA GeForce GTX 690 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 16.02.13 - 22:55

    Er hatte aber 4GB GPU RAM. Kann es daran liegen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor MArc. 16.02.13 - 23:23

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hatte aber 4GB GPU RAM. Kann es daran liegen?

    Waere wohl eine Moeglichkeit. Mh, faende ich dann schon verbleuffend, dass wir in den Spielen nun schon die 2GB, bei gerade mal FullHD, geknackt haben. Das heisst fuer mich dann wohl: naechste Grafikkarte mindestens 4GB pro GPU. :-O

    //Edit: Wobei ich gerade sehe, dass @dosperado ebenfalls mehr Punkte hat bei gleichem GPU Ram, Mh.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 23:25 durch MArc..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor megaseppl 16.02.13 - 23:23

    Marc: Hmm... Kann OS X überhaupt den zweiten Chip der 690 ansprechen?
    Ich dachte das ginge nicht - weshalb die 690 auch nie bei tonymacx86 & Co. empfohlen wird.
    Aber immerhin bist du ein wenig fixer unterwegs als ich unter OS X (ohne OC) mit meiner 660ti! ;-)

    Tomacco: angseinflößend!! ;-)

    Cyzz: deine Settings weichen von denen der anderen ab. Das Punktergebnis kannste so nicht vergleichen. In 8xAA und bei Full-HD bekommste etwa ein Drittel weniger... Wenn nicht sogar noch mehr; vermutlich sogar die Hälfte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor Satan 16.02.13 - 23:32

    Wenn hier schon alle nen Schwanzvergleich machen...

    FPS:
    33.0
    Score:
    1381
    Min FPS:
    18.7
    Max FPS:
    56.2
    System

    Platform:
    Linux 3.7.8-1-ck x86_64
    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor (3210MHz) x6
    GPU model:
    GeForce GTX 670 PCI Express 313.18 (2048MB) x1
    Settings

    Render:
    OpenGL
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 23:46 durch Satan.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 16.02.13 - 23:53

    Mit OS X ist wohl nur OpenGL 3.2 unterstützt. Aktuell ist 4.irgendwas. Gibt es da Unterschiede? Könnte das jemand unter Linux oder Windows testen?

    Man muß neidlos anerkennen, das Microsoft wirklich hartnäckig und mit Erfolg am DirectX gearbeitet hat. So wie ich das gelesen habe, entwickelt mittlerweile die Khronos Group OpenGL weiter. Mit mäßigem Erfolg???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor siedenburg 17.02.13 - 02:27

    Nach so einem Thema habe ich schon länger gesucht. Jetzt kann ich auch mal OS und Graka's mit dem Benchmark auswerten.^^

    Meins:
    FPS:
    25.4
    Score:
    1064
    Min FPS:
    13.6
    Max FPS:
    47.1
    System
    Platform:
    Windows 8 (build 9200) 64bit
    CPU model:
    AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (3422MHz) x4
    GPU model:
    NVIDIA GeForce GTX 560 Ti 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render:
    Direct3D11
    Mode:
    1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset
    Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor cyzz 17.02.13 - 11:07

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Cyzz: deine Settings weichen von denen der anderen ab. Das Punktergebnis
    > kannste so nicht vergleichen. In 8xAA und bei Full-HD bekommste etwa ein
    > Drittel weniger... Wenn nicht sogar noch mehr; vermutlich sogar die Hälfte.

    Sollte nur als Vergleich von DX11 zu OpenGL auf selber Hardware dienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor Max-M 17.02.13 - 12:28

    Auch auf meinem System ist der OpenGL Renderer am langsamsten:

    FPS: 19.1
    Score: 797
    Min FPS: 10.1
    Max FPS: 33.8
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D11
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    --------------------------------------------------------------------------------

    FPS: 17.5
    Score: 732
    Min FPS: 9.5
    Max FPS: 35.2
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: Direct3D9
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    --------------------------------------------------------------------------------

    FPS: 15.5
    Score: 650
    Min FPS: 8.3
    Max FPS: 27.3
    System
    Platform: Windows 7 (build 7601, Service Pack 1) 64bit
    CPU model: Intel(R) Core(TM) i5-2500K CPU @ 3.30GHz (3399MHz) x4
    GPU model: NVIDIA GeForce GTX 460 9.18.13.1396 (1023MB) x1
    Settings
    Render: OpenGL
    Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
    Preset Extreme HD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Habs mal am iMac gemacht

    Autor zettifour 17.02.13 - 12:35

    Welche OpenGL Version hast du installiert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  1. Ridesharing: Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar
    Ridesharing
    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

    Das Ridesharing-Netzwerk Uber ist in 205 Städten weltweit verfügbar. Deutschland sei "einer der am schnellsten wachsenden Märkte in Europa".

  2. Telefónica und E-Plus: "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"
    Telefónica und E-Plus
    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

    Nach einem Bericht über eine neue wettbewerbsrechtliche Untersuchung erklären Telefónica und E-Plus heute, dass mit der EU alles geklärt sei. United Internet soll zuvor eine Beschwerde gestartet haben.

  3. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
    Intel Core i7-5960X im Test
    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.


  1. 19:04

  2. 18:14

  3. 18:00

  4. 16:22

  5. 16:08

  6. 15:18

  7. 15:05

  8. 14:40