Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Update: Apple entfernt Java…

hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: azeu 18.10.12 - 10:09

    oder bin ich der Einzige der seine Steuererklärung online macht?

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: Sirus1985 18.10.12 - 10:14

    wo genau besteht das Problem?
    Java zu laden !?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: nuffy 18.10.12 - 10:20

    Es gibt viele Nutzer, die mit der Installation eines Plugins oder anderer Software überordert sind...

    Nimmt man ihnen was weg, ist die nächste Fehlermeldung die kommt für sie schon ein Supergau...

    Dank mal darüber nach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: dabbes 18.10.12 - 10:29

    Vielleicht macht man dann mal Elster ohne Java, es gibt für mich keinen direkt ersichtlichen Grund warum nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: janpi3 18.10.12 - 10:36

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder bin ich der Einzige der seine Steuererklärung online macht?

    Ab diesem Jahr muss die doch online gemacht werde, oder nich?

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: Brainfreeze 18.10.12 - 10:41

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht macht man dann mal Elster ohne Java, es gibt für mich keinen
    > direkt ersichtlichen Grund warum nicht.

    Und welche Technik schlägst Du als Java-Ersatz für ElsterOnline vor?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: azeu 18.10.12 - 10:46

    Man sollte in einen gelesen Text nicht etwas hinein interpretieren was gar nicht drin steht.

    Ich habe nicht geschrieben, dass ich in Zukunft nicht mehr in der Lage bin, meine Steuererklärung online abzugeben weil Apple das Java-Plugin entfernt/deaktiviert - und ich es mir selber holen muss.

    42



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.12 10:48 durch gs (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: %username% 18.10.12 - 11:31

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > oder bin ich der Einzige der seine Steuererklärung online macht?
    >
    > Ab diesem Jahr muss die doch online gemacht werde, oder nich?


    zahlt die BRD dann einen PC (+installation u. wartung), welcher dies abbilden kann und zahlt die BRD die internetkosten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: hmm, das Elstern wird jetzt etwas umständlicher...

    Autor: Frank 18.10.12 - 12:44

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ab diesem Jahr muss die doch online gemacht werde, oder nich?

    Für "normale Privatleute" jedenfalls nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  3. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  4. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    34,00€ statt 39,00€
  2. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    9,46€
  3. NUR NOCH BIS MONTAG: Logitech G710+ Mechanical Gaming Keyboard
    mit Gutschein GC15G710 nur 77€ statt 99€ (Preisvergleich ab 104,95€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer
    Kaspersky Antivirus
    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

    Ifa 2015 Kaspersky Lab aktualisiert seine Sicherheitslösungen und will die neuen Lösungen in Kürze auf den Markt bringen. Damit sollen sich Windows-Computer besser vor Angriffen schützen lassen.

  2. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  3. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.


  1. 00:01

  2. 12:57

  3. 11:23

  4. 10:08

  5. 09:35

  6. 12:46

  7. 11:30

  8. 11:21