1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Windows 8 im Test: Microsoft…

alle anwendungen schließen???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. alle anwendungen schließen???

    Autor FordDent 18.08.12 - 19:10

    ich habs jetzt auch mal ausprobiert... :D
    also mit dem fehlenden startmenü denk ich kommt man schon irgendwie zurecht und im gegensatz (scheinbar) vielen anderen musste ich auch nicht stunden nach einer möglichkeit suchen den pc wieder auszuschalten...

    ABER...kann das sein, dass ein programm/anwedung immer nebenbei geöffnet bleibt? wenn man die maus in die untere linke ecke bewegt, und dann leicht nach oben verschiebt öffnet sich die seiten leiste mit allen offenen anwendungen...diese kann ich auch duch nen rechten mausklick und "schließen" schließen. bis auf die jeweils letzte, die sich immer in der unteren linken ecke befindet.
    das bedeutet ja, dass die anwendung, die ich als letztes schließen will gar nicht geschlossen/beendet werden kann?!
    soll das so? habt ihr die gleiche erfahrung gemacht? irgendwie seltsam :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor volkerswelt 21.08.12 - 08:29

    Die letzte Anwendung wäre ja dann die aktive Anwendung.

    Die schließt man dann mit ALT+F4 bzw. mit der entsprechenden Mouse-Geste

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor elitezocker 21.08.12 - 09:38

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzte Anwendung wäre ja dann die aktive Anwendung.
    >
    > Die schließt man dann mit ALT+F4 bzw. mit der entsprechenden Mouse-Geste

    Ja. Das ist sehr intuitiv.

    /ironie

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor volkerswelt 21.08.12 - 10:39

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die letzte Anwendung wäre ja dann die aktive Anwendung.
    > >
    > > Die schließt man dann mit ALT+F4 bzw. mit der entsprechenden Mouse-Geste
    >
    > Ja. Das ist sehr intuitiv.


    Und vor allem konstant. Das hat nämlich schon jeder Windows-Version funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor nmSteven 21.08.12 - 20:58

    Das ist das Smartphone System was sehr gut funktioniert. Anwendungen werden Speicher reduziert fortgesetzt um dann wieder schnell darauf zuzugreifen. Erst wenn der Hauptspeicher zuende geht wird die jeweils älteste Anwendung komplett beendet.

    In x86 Anwendungen bleibt es aber dabei ein Klick auf X und die Anwendung ist weg.

    Das ist eigentlich das worum hier alle weinen die weiter gucken als bis zu Metro die schlechte Speichernutzung. Aber eigentlich ist die nicht schlecht in Gegenteil es passiert genau das was sie sich wünschen nur Halt x86 Anwendungen bleiben unverändert wie es der Anwender gewohnt ist.

    Das auf der Linken Seite ist dann selbst wenn eine Anwendung technisch gesehen komplett zu ist als "letzte Anwendungen" als Art Hilfe zu verstehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor Sinnfrei 30.08.12 - 18:30

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst wenn der Hauptspeicher zuende geht wird die jeweils älteste Anwendung
    > komplett beendet.

    Sehr praktisch. Vor allem wenn das dann gerade ein Word oder Visual Studio mit ungesicherten Änderungen ist. Ein echter Fortschritt.

    __________________
    ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor BLi8819 30.08.12 - 23:31

    > das bedeutet ja, dass die anwendung, die ich als letztes schließen will gar nicht geschlossen/beendet werden kann?!

    Natürlich kannst du alle Anwendungen schließen.
    Auf das Bild unten Links kannst du genau so Rechtsklicken und schließen.
    Dazu musst du natürlich auf dem Startbildschirm sein und nicht in der Anwendung.

    Vom Konzept geht Windows hier den selben Weg wie Android. Wobei man dort die Anwendungen nur über die Prozess-Übersicht schließen kann. Eigentlich ist es gar nicht vorgesehen, eine Anwendung zu schließen. Sobald der Speicher voll sein sollte erledigt das System dies von ganz allein.
    Bei iOS wird es nicht groß anders sein, vermute ich mal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: alle anwendungen schließen???

    Autor BLi8819 30.08.12 - 23:33

    Die Aussage war mehr als dumm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"

  2. Kabel Deutschland: 2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen
    Kabel Deutschland
    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

    Durch einen Kabelschaden waren zweitausend Haushalte vom Netz von Kabel Deutschland getrennt. Über der Schadensstelle hatte ein parkender Wagen die Arbeiten behindert.

  3. Cridex-Trojaner: Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware
    Cridex-Trojaner
    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

    Hundertfünfzig Rechner in der Hamburger Verwaltung sind im Januar 2014 tagelang durch den Cridex-Trojaner lahmgelegt worden. Das hat der Senat bestätigt. Der Trojaner installiert auch einen Keylogger, doch einen Datenverlust hat es angeblich nicht gegeben.


  1. 20:20

  2. 19:26

  3. 19:02

  4. 17:52

  5. 17:10

  6. 17:02

  7. 17:00

  8. 16:22