1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Tool knackt den…

Windows 8: Tool knackt den Windows Store

Mit einem als Windows 8 Sideloading Crack bezeichneten Tool lassen sich Beschränkungen des Windows Store aushebeln. Das ermöglicht jedoch nicht nur, unsignierte Windows-Store-Apps zu installieren, sondern auch, Trial-Versionen von Apps zu Vollversionen zu machen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ist im Macstore nicht anders 8

    petergriffin | 27.11.12 15:45 28.11.12 08:29

  2. Das gehört bei Windows einfach dazu 17

    barni_e | 27.11.12 13:10 28.11.12 05:00

  3. "Integrität des Windows Store" 1

    __destruct() | 27.11.12 21:21 27.11.12 21:21

  4. Womit wir wieder am Anfang sind... 12

    Unwichtig | 27.11.12 13:22 27.11.12 16:57

  5. das ging ja schnell 11

    ArnoNymous | 27.11.12 12:32 27.11.12 15:39

  6. Naja... 1

    Wischmopp | 27.11.12 15:15 27.11.12 15:15

  7. Und übermorgen: 2

    412.- | 27.11.12 15:01 27.11.12 15:07

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  1. Gesetz über geistiges Eigentum: Spanien erlässt eine Google-Gebühr
    Gesetz über geistiges Eigentum
    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

    Ein umstrittenes Gesetz wird in Spanien Google-Gebühr genannt, es tritt am 1. Januar 2015 in Kraft. Die Abgabe muss an Verlage und Autoren gezahlt werden.

  2. Android-Smartphone: Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben
    Android-Smartphone
    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

    Huawei beginnt mit dem Verkauf des Ascend Mate 7. Das Top-Smartphone hat ein großes Full-HD-Display, einen schnellen Octa-Core-Prozessor, einen vielseitigen Fingerabdrucksensor und eine lange Akkulaufzeit.

  3. Crescent Bay: Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex
    Crescent Bay
    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

    Game Connection 2014 Crescent Bay, die neue Version von Oculus Rift, ist deutlich besser als Development Kit 2. Golem.de konnte die VR-Brille ausprobieren. Das Imposante dabei war die Qualität der Demos - und die Zahl der Menschen, die Oculus in zehn Jahren erreichen will.


  1. 09:07

  2. 08:30

  3. 08:06

  4. 07:34

  5. 07:21

  6. 00:15

  7. 19:39

  8. 19:19