1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…

Mein Windows 8 ist so langsam....

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: ArturSchütz 26.06.13 - 22:10

    Also so, wie der die Kacheln angetabt hat und die dann gestartet sind, so sieht das bei mir aber nicht aus. Wenn ich auf eine Kachel klicke, dann lädt die ewig langsam. und wenn ich diese App lange nicht benutzt habe, dann braucht die noch viel länger um die Daten wieder in den Arbeitsspeicher zu laden....

    Da denke ich mir immer: Ja klar Microsoft. Das hättet ihr wohl gerne so.

    Aber der scheiß, den die da so super anpreisen und so schön vorstellen ist in der Realität unendlich langsam. Ich wechsel demnächst wieder zu Windows 7, da ich sowieso nicht eine einzige APP von Windows 8 verwende sondern nur im Desktop Modus arbeite.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: nmSteven 26.06.13 - 22:18

    ArturSchütz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also so, wie der die Kacheln angetabt hat und die dann gestartet sind, so
    > sieht das bei mir aber nicht aus. Wenn ich auf eine Kachel klicke, dann
    > lädt die ewig langsam. und wenn ich diese App lange nicht benutzt habe,
    > dann braucht die noch viel länger um die Daten wieder in den
    > Arbeitsspeicher zu laden....
    >
    > Da denke ich mir immer: Ja klar Microsoft. Das hättet ihr wohl gerne so.
    >
    > Aber der scheiß, den die da so super anpreisen und so schön vorstellen ist
    > in der Realität unendlich langsam. Ich wechsel demnächst wieder zu Windows
    > 7, da ich sowieso nicht eine einzige APP von Windows 8 verwende sondern nur
    > im Desktop Modus arbeite.


    klingt nach einem Paradoxon du verwendest die Apps eh nicht beschwerrst dich aber darüber, dass sie bei dir solangsam sind ? Also mal davon ab, dass die bei mir ähnlich schnell sind bietet doch der Desktop bei Windows 8 zahlreiche verbesserungen ggü. Windows 7. Warum willst du also Rückschritte machen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: Switchblade 26.06.13 - 22:29

    Es werden die Programme verwendet wie es gedacht war. Das ist wie beim Golem-Video bei der Vorstellung des Surface Pro durch Boris Schneider-Johne. Dort hat er Fresh Paint gestartet, das ging ohne Verzögerung.

    Die Lösung ist einfach: die Programme waren bereits gestartet. Wenn sie in der Modern UI erneut angeklickt werden, wird nicht gestartet sondern nur gewechselt. Quasi wie Alt+Tab oder in der (linken) Leiste der aktiven Programme.

    Ich empfehle dir allerdings, Windows 8 nicht auf einem 486er zu verwenden. Das Betriebssystem könnte dir unter diesen Umständen durchaus etwas langsam vorkommen. =)

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: ArturSchütz 26.06.13 - 22:30

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArturSchütz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also so, wie der die Kacheln angetabt hat und die dann gestartet sind,
    > so
    > > sieht das bei mir aber nicht aus. Wenn ich auf eine Kachel klicke, dann
    > > lädt die ewig langsam. und wenn ich diese App lange nicht benutzt habe,
    > > dann braucht die noch viel länger um die Daten wieder in den
    > > Arbeitsspeicher zu laden....
    > >
    > > Da denke ich mir immer: Ja klar Microsoft. Das hättet ihr wohl gerne so.
    > >
    > > Aber der scheiß, den die da so super anpreisen und so schön vorstellen
    > ist
    > > in der Realität unendlich langsam. Ich wechsel demnächst wieder zu
    > Windows
    > > 7, da ich sowieso nicht eine einzige APP von Windows 8 verwende sondern
    > nur
    > > im Desktop Modus arbeite.
    >
    > klingt nach einem Paradoxon du verwendest die Apps eh nicht beschwerrst
    > dich aber darüber, dass sie bei dir solangsam sind ? Also mal davon ab,
    > dass die bei mir ähnlich schnell sind bietet doch der Desktop bei Windows 8
    > zahlreiche verbesserungen ggü. Windows 7. Warum willst du also Rückschritte
    > machen ?

    Naja. Ich verwende die Apps nicht, weil ich sie teilweise als extrem störend empfinde. Ich habe z.B. einen Messanger, den ich im Desktopmodus verwende und möchte aber für Skype eine App verwenden. Nun habe ich meinen Skype Account allerdings über Microsoft Live erstellt, weil ich mich anders irgendwie nicht einloggen konnte über Windows 8. (Klingt komisch, ist aber so)
    Nun greift mein Skype frecherweise auf meinen MSN account zu... ich habe aber einen Messanger im Desktopmodus, mit dem ich über MSN chatte. Nun tachen alle nachrichten doppelt auf und ich kann das nur lösen indem ich entweder Skype oder Trillian lösche/deaktiviere.

    Ich wollte unter Windows 8 eigentlich meine Mails über die App verwalten. Allerdings ist das extrem nervig, weil ich die App nicht permanent benutze und die App deshalb suspended. Wenn ich nun kurz nach meinen Mails schauen will, dauert das ewig bis diese App wieder läuft. Während dessen sehe ich nur ein riesen Symbol auf dem Bildschirm. Wenn ich die App nun aus dem Bild schiebe, damit sie im Hintergrund weiter lädt, während ich anderen kram mache, hört die App scheinbar komplett auf aus dem Suspend-Modus zu erwachen...
    Ich muss tatsächlich die ganze zeit dabei zusehen, wie diese App startet. Wenn ich sie dann verkleinern will, weil ich trotzdem noch im Desktopmodus arbeiten will, während die App lädt, kommt es teilweise zu Fehlern oder sie lädt oft niemals fertig.
    (Ähnliches passier bei mir mit Skype auch)

    Und falls du glaubst, dass das daran liegt, dass mein Rechner zugemüllt ist, dann ist das allerdings nicht der Fall. Meine Tätigkeiten auf dem PC beschränken sich auf: Im Internet surfen, Emails abrufen, Programmieren, Chatten, Videos schauen und Musik hören.

    Ich habe nichts installiert, was nicht diesen zwecken dient.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.13 22:36 durch ArturSchütz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: marvster 26.06.13 - 22:40

    ArturSchütz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nmSteven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArturSchütz schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also so, wie der die Kacheln angetabt hat und die dann gestartet sind,
    > > so
    > > > sieht das bei mir aber nicht aus. Wenn ich auf eine Kachel klicke,
    > dann
    > > > lädt die ewig langsam. und wenn ich diese App lange nicht benutzt
    > habe,
    > > > dann braucht die noch viel länger um die Daten wieder in den
    > > > Arbeitsspeicher zu laden....
    > > >
    > > > Da denke ich mir immer: Ja klar Microsoft. Das hättet ihr wohl gerne
    > so.
    > > >
    > > > Aber der scheiß, den die da so super anpreisen und so schön vorstellen
    > > ist
    > > > in der Realität unendlich langsam. Ich wechsel demnächst wieder zu
    > > Windows
    > > > 7, da ich sowieso nicht eine einzige APP von Windows 8 verwende
    > sondern
    > > nur
    > > > im Desktop Modus arbeite.
    > >
    > >
    > > klingt nach einem Paradoxon du verwendest die Apps eh nicht beschwerrst
    > > dich aber darüber, dass sie bei dir solangsam sind ? Also mal davon ab,
    > > dass die bei mir ähnlich schnell sind bietet doch der Desktop bei Windows
    > 8
    > > zahlreiche verbesserungen ggü. Windows 7. Warum willst du also
    > Rückschritte
    > > machen ?
    >
    > Naja. Ich verwende die Apps nicht, weil ich sie teilweise als extrem
    > störend empfinde. Ich habe z.B. einen Messanger, den ich im Desktopmodus
    > verwende und möchte aber für Skype eine App verwenden. Nun habe ich meinen
    > Skype Account allerdings über Microsoft Live erstellt, weil ich mich anders
    > irgendwie nicht einloggen konnte über Windows 8. (Klingt komisch, ist aber
    > so)
    > Nun greift mein Skype frecherweise auf meinen MSN account zu... ich habe
    > aber einen Messanger im Desktopmodus, mit dem ich über MSN chatte. Nun
    > tachen alle nachrichten doppelt auf und ich kann das nur lösen indem ich
    > entweder Skype oder Trillian lösche/deaktiviere.

    Du weisst schon, dass MSN abgeschaltet und bald komplett durch Skype ersetzt wird? Dann wird Skype ohnehin die einzige Möglichkeit sein, mit deinen MSN-Kontakten per Chat kontakt zu halten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: Tzven 26.06.13 - 22:40

    Vieleicht irgendwelche Probleme im Netzwerk? Angaben zur Hardware könnten auch hilfreich sein. Bei wenig und langsamen Ram könnte ich mir schon Vorstellen das es ggf nicht wirklich schön läuft.
    Wieso musst du aber wieder zu 7 Wechseln? Hätte man da nicht einfach ein Dualboot machen können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: ArturSchütz 26.06.13 - 22:55

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vieleicht irgendwelche Probleme im Netzwerk? Angaben zur Hardware könnten
    > auch hilfreich sein. Bei wenig und langsamen Ram könnte ich mir schon
    > Vorstellen das es ggf nicht wirklich schön läuft.
    > Wieso musst du aber wieder zu 7 Wechseln? Hätte man da nicht einfach ein
    > Dualboot machen können?

    Ich besitze zwar nicht mehr den neuesten Rechner, aber der müsste eigentlich reichen.
    Es ist ein Acer Aspire 4830TG Notebook mit 2 x 2048 MByte, DDR-3 SDRAM (1333 MHz) und einem Intel Core i5-2410M (2.3 GHz)

    Ich hatte schon einmal einen Dualboot, doch viel Sinn hat das nicht gemacht. Ich brauchte Windows 7 für einige Programme, die wir an der Universität verwenden mussten. Im Endeffekt bevorzugt man aber doch immer ein Betriebssystem, während man das andere nur sehr selten aufruft (wenn überhaupt).
    Windows 7 zu verwenden hat keinerlei nachteile... Die Apps sind größtenteils überflüssig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: web 26.06.13 - 23:06

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfehle dir allerdings, Windows 8 nicht auf einem 486er zu verwenden.
    > Das Betriebssystem könnte dir unter diesen Umständen durchaus etwas langsam
    > vorkommen. =)

    Nein, damit hat es nichts zu tun. Sehr viele W8-Installationen haben das Problem der enorm langsamen Reaktionszeit des Systems unabhängig von der Hardware. Es ist auch nicht auf Apps beschränkt, sondern umfasst das gesamte System. Das sieht konkret so aus, das ein sehr schneller PC vierzig Sekunden braucht, um eine .txt von 1 kb im Standardeditor zu öffnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: ArturSchütz 26.06.13 - 23:13

    web schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Switchblade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich empfehle dir allerdings, Windows 8 nicht auf einem 486er zu
    > verwenden.
    > > Das Betriebssystem könnte dir unter diesen Umständen durchaus etwas
    > langsam
    > > vorkommen. =)
    >
    > Nein, damit hat es nichts zu tun. Sehr viele W8-Installationen haben das
    > Problem der enorm langsamen Reaktionszeit des Systems unabhängig von der
    > Hardware. Es ist auch nicht auf Apps beschränkt, sondern umfasst das
    > gesamte System. Das sieht konkret so aus, das ein sehr schneller PC vierzig
    > Sekunden braucht, um eine .txt von 1 kb im Standardeditor zu öffnen.

    Leider hat Performance allgemein bei Microsoft scheinbar keine Priorität mehr. Die stopfen die Betriebssysteme lieber mit Features voll anstatt das, was schon da ist zu optimieren. Ebenso das neue Visual Studio, mit dem die Arbeit echt ein Krampf ist, weil die Oberfläche teilweise lange Reaktionszeiten hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: debruehe 26.06.13 - 23:34

    web schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Switchblade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich empfehle dir allerdings, Windows 8 nicht auf einem 486er zu
    > verwenden.
    > > Das Betriebssystem könnte dir unter diesen Umständen durchaus etwas
    > langsam
    > > vorkommen. =)
    >
    > Nein, damit hat es nichts zu tun. Sehr viele W8-Installationen haben das
    > Problem der enorm langsamen Reaktionszeit des Systems unabhängig von der
    > Hardware. Es ist auch nicht auf Apps beschränkt, sondern umfasst das
    > gesamte System. Das sieht konkret so aus, das ein sehr schneller PC vierzig
    > Sekunden braucht, um eine .txt von 1 kb im Standardeditor zu öffnen.

    Dann machst du irgendwas falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: ArturSchütz 26.06.13 - 23:39

    debruehe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > web schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Switchblade schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich empfehle dir allerdings, Windows 8 nicht auf einem 486er zu
    > > verwenden.
    > > > Das Betriebssystem könnte dir unter diesen Umständen durchaus etwas
    > > langsam
    > > > vorkommen. =)
    > >
    > > Nein, damit hat es nichts zu tun. Sehr viele W8-Installationen haben das
    > > Problem der enorm langsamen Reaktionszeit des Systems unabhängig von der
    > > Hardware. Es ist auch nicht auf Apps beschränkt, sondern umfasst das
    > > gesamte System. Das sieht konkret so aus, das ein sehr schneller PC
    > vierzig
    > > Sekunden braucht, um eine .txt von 1 kb im Standardeditor zu öffnen.
    >
    > Dann machst du irgendwas falsch.

    Was kann man beim Öffnen einer .txt Datei falsch machen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: IrgendeinNutzer 26.06.13 - 23:59

    ArturSchütz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider hat Performance allgemein bei Microsoft scheinbar keine Priorität
    > mehr. Die stopfen die Betriebssysteme lieber mit Features voll anstatt das,
    > was schon da ist zu optimieren. Ebenso das neue Visual Studio, mit dem die
    > Arbeit echt ein Krampf ist, weil die Oberfläche teilweise lange
    > Reaktionszeiten hat.


    Sehr gut ausgedrückt, so sehe ich das auch. Weswegen ich auch die Schlankheit von XP so sehr vermisse. Bei einem Notebook wo vorher Windows 8 darauf war und jetzt Windows 7, hat es bei einem richtigen Neustart bei Windows 8 ein Stück länger gedauert, als bei Windows. Da verstehe ich auch, warum sie ihr "Schein-Herunterfahren" (Ruhezustand-Standby statt Herunterfahren) eingeführt haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: Tafelzwerk 27.06.13 - 00:04

    Ich muss dem leider auch beipflichten. Am Laptop meiner Freundin ist es auch nicht sonderlich schnell und leidet unter diesen ominösen Aussetzern. Hardwarefehler kann ich natürlich nicht ausschließen, allerdings habe ich bislang ein paar HDD- und RAM-Tests gemacht, die mir Fehlerfreiheit angezeigt haben. War schon verunsichert .. aber wenn das andere auch haben ... bleibt nur ... back 2 W7?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. *prust*

    Autor: Leviath4n 27.06.13 - 00:15

    web schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein sehr schneller PC vierzig Sekunden braucht, um eine .txt von 1 kb im Standardeditor zu öffnen.

    Ja klar, troll weiter.

    Eine *.txt Datei braucht < 1 Sekunde, um geöffnet zu werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 00:15 durch Leviath4n.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: motzerator 27.06.13 - 00:26

    nmSteven schrieb:
    -------------------------------
    > klingt nach einem Paradoxon du verwendest die Apps eh nicht
    > beschwerrst dich aber darüber, dass sie bei dir solangsam sind?

    Er hat den Mist halt ausprobiert und für schlecht befunden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: Tzven 27.06.13 - 00:27

    @ ArturSchütz

    Also ich hab sogar einen älteren Core 2 Duo(Penryn) und auch 4GB Ram. Ich konnte bisher keine Performance Probleme feststellen. Ich würde die Performance und Stabilität eher als überdurchschnittlich gut bezeichnen. Ich kann aber nicht mit Win7 vergleichen. Die Metro-Apps müssen ja auch ständig updates einspielen. Möglicherweise ist die automatische Update-Funktion bei dir auch nicht aktiv und die Apps laden diese beim Start dann erstmal?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Mein Windows 8 ist so langsam....

    Autor: redmord 27.06.13 - 00:40

    Skype hat MSN geschluckt.
    Wenn du dich mit zwei Programmen ins selbe Netzwerk einloggst, ist es kein Wunder, dass bei beiden die Nachrichten aufpoppen.

    Den Rest kann ich weder auf einem i7 mit 16 GB RAM, Core2Duo mit 4 GB RAM, noch auf einem Windows RT Gerät mit 2 GB RAM nachvollziehen.
    Ich finde zwar auch, dass beim App-Start noch viel Optimierungspotenzial vorliegt, doch einmal gestartet, flutscht das ungefähr so wie im Video.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: *prust*

    Autor: redmord 27.06.13 - 00:51

    Auf meinem i7 3770 mit 16 GB und SSD braucht der Aufruf des Kontextmenus länger als das Öffnen des Editors. Der ist instant da. Wie auch der IE oder sonst alles, was mit Metro zu tun hat. Die Apps sind auf diesem Rechner fast alle und fast immer innerhalb von 1-3 Sekunden gestartet. Direkt nach dem Boot dauert es ab und an vielleicht doppelt so lange.
    Auf 'nem Yoga kann es dagegen schon mal 10 bis 20 Sekunden dauern. Das wäre auf diesen Geräten mit entsprechenden Desktop-Pendants jedoch garantiert nicht anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: Tzven 27.06.13 - 00:56

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArturSchütz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider hat Performance allgemein bei Microsoft scheinbar keine Priorität
    > > mehr. Die stopfen die Betriebssysteme lieber mit Features voll anstatt
    > das,
    > > was schon da ist zu optimieren. Ebenso das neue Visual Studio, mit dem
    > die
    > > Arbeit echt ein Krampf ist, weil die Oberfläche teilweise lange
    > > Reaktionszeiten hat.
    >
    > Sehr gut ausgedrückt, so sehe ich das auch. Weswegen ich auch die
    > Schlankheit von XP so sehr vermisse. Bei einem Notebook wo vorher Windows 8
    > darauf war und jetzt Windows 7, hat es bei einem richtigen Neustart bei
    > Windows 8 ein Stück länger gedauert, als bei Windows. Da verstehe ich auch,
    > warum sie ihr "Schein-Herunterfahren" (Ruhezustand-Standby statt
    > Herunterfahren) eingeführt haben.


    Aktuelle Neugeräte mit Windows8 verbrauchen im Ruhezustand weniger Energie als eine einzelne Leuchtdiode. Das sind auch eigentlich eher Features die vom Mainboard als vom Betriebssystem ausgehen.Und Herunterfahren ist von der Wortbedeutung auch eher treffend für einen Ruhezustand.

    Shut Down als Herunterfahren zu übersetzen ist vieleicht auch etwas das man ändern sollte. Scheint ja schon zu Irritationen zu kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Viele W8-Installationen sind langsam

    Autor: ArturSchütz 27.06.13 - 01:04

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aktuelle Neugeräte mit Windows8 verbrauchen im Ruhezustand weniger Energie
    > als eine einzelne Leuchtdiode. Das sind auch eigentlich eher Features die
    > vom Mainboard als vom Betriebssystem ausgehen.Und Herunterfahren ist von
    > der Wortbedeutung auch eher treffend für einen Ruhezustand.
    >
    > Shut Down als Herunterfahren zu übersetzen ist vieleicht auch etwas das man
    > ändern sollte. Scheint ja schon zu Irritationen zu kommen.

    Dazu ein witziges Detail ^^ Das ist echt furchtbar, wenn man auch ein Linux System installiert hat. Wenn man W8 "herunterfährt", dann kann man die Festplatte auf der W8 installiert ist nicht mounten, weil das Betriebssystem nicht beendet wurde. Man muss tatsächlich "Neu Starten" um das Betriebssystem komplett zu beenden, damit man die Festplatte unter Linux mounten kann. Ist das nicht witzig?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

  1. Nick Hayek: Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch
    Nick Hayek
    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Die Apple Watch wird irgendwann 2015 auf den Markt kommen, doch schon jetzt lässt Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzern Swatch, kein gutes Haar an Apples Entwicklung. Derweil hat Apple neue Details zu seiner Uhr verraten.

  2. Hdmyboy: HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy
    Hdmyboy
    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

    Gameboy-Spiele auf dem Fernseher laufen mit Emulatoren schon lange. Richtig retro ist es aber, einen originalen Gameboy und einen Controller im Nintendo-Stil zu verwenden. Das meinen zumindest zwei Brüder, die auf Kickstarter ein Projekt für einen HDMI-Port an einem echten Gameboy gestartet haben.

  3. Merkel-Handy: NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen
    Merkel-Handy
    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

    Die Strafermittlung wegen der Überwachung des Kanzlerinnenhandys soll eingestellt werden. Das gefällt dem NSA-Ausschuss überhaupt nicht.


  1. 23:12

  2. 20:41

  3. 20:35

  4. 20:16

  5. 19:02

  6. 18:51

  7. 18:00

  8. 17:39