1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 9 oder nur 8.1?: Kommt…

Back to the roots

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Back to the roots

    Autor homilolto 14.08.12 - 12:01

    Wie wär's mal wieder mit einem angenehmen Büro-OS das ohne transparente Fensterchen und bunte Effekte auskommt. Ich denke dabei gerne an meine Zeiten mit Windows 2000 zurück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Back to the roots

    Autor zaephyr 14.08.12 - 12:28

    Windows Klassisch Design auswählen und schon bist du zurück im jahre 2000 :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Back to the roots

    Autor BenediktRau 14.08.12 - 14:10

    homilolto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wär's mal wieder mit einem angenehmen Büro-OS das ohne transparente
    > Fensterchen und bunte Effekte auskommt. Ich denke dabei gerne an meine
    > Zeiten mit Windows 2000 zurück.

    Windows ist anpassbar, in Windows 7 bedarf es weniger Klicks, schon hast du genau das, was du willst. Entweder kannst du die Transparenz deaktivieren oder direkt auf das Classic-Design wechseln. Unter Windows 8 geht's halt eben nicht mehr mit Bordmitteln, es wird aber, wenn Bedarf besteht, sicher Themes geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Back to the roots

    Autor profi-knalltüte 14.08.12 - 14:16

    das classic design von w7 ist aber etwas buggy, leider. zwar nur optik kram aber mich nervts. z.b. die pfeile im explorer sind verrutscht oder die knöpfe oben rechts in den adobe anwendungen spacken rum ... .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Back to the roots

    Autor BenediktRau 14.08.12 - 14:18

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das classic design von w7 ist aber etwas buggy, leider. zwar nur optik kram
    > aber mich nervts. z.b. die pfeile im explorer sind verrutscht oder die
    > knöpfe oben rechts in den adobe anwendungen spacken rum ... .

    Dafür, finde ich, sieht Office 2010 damit sehr gut aus :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Back to the roots

    Autor ggggggggggg 14.08.12 - 15:05

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter Windows 8 geht's halt
    > eben nicht mehr mit Bordmitteln, es wird aber, wenn Bedarf besteht, sicher
    > Themes geben.

    Unter Windows 8 gibt es gar keine Fenstertransparenz mehr ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Back to the roots

    Autor George99 14.08.12 - 19:47

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das classic design von w7 ist aber etwas buggy, leider. zwar nur optik kram
    > aber mich nervts. z.b. die pfeile im explorer sind verrutscht oder die
    > knöpfe oben rechts in den adobe anwendungen spacken rum ... .

    Also bei mir sind die da keine Knöpfe im Explorer verrutscht, kA was du meinst...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Back to the roots

    Autor megaheld 15.08.12 - 00:08

    Die Halbtransparenzen waren mal genial und es ist eine Schande, davon wieder abrücken zu wollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Back to the roots

    Autor quadronom 15.08.12 - 12:13

    megaheld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Halbtransparenzen waren mal genial und es ist eine Schande, davon
    > wieder abrücken zu wollen.

    Das stimmt allerdings. Das sah nun wirklich fesch aus und ich würde als Designfetischist nur ungern davon abstand nehmen.... ;)

    %0|%0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

  1. Displays und Kameras: Für die Pixelzähler
    Displays und Kameras
    Für die Pixelzähler

    Das Display ist eines der wichtigsten Bauteile eines Smartphones oder Tablets. Unterschiedliche Typen bieten Vor- und Nachteile: Manche Nutzer schwören auf eine extreme Pixeldichte, andere favorisieren hohe Kontraste und satte Farben. Ein Überblick.

  2. Norton Security: Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus
    Norton Security
    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

    Norton Antivirus wird es als Einzelprodukt von Symantec nicht mehr geben. Nur bestehende Einzellizenzen lassen sich verlängern.

  3. Streaming: Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix
    Streaming
    Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix

    Der Comedy-Darsteller Adam Sandler hat sich verpflichtet, Filme für Netflix zu produzieren, die nur bei dem Streaming-Anbieter anlaufen werden.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 10:36

  4. 10:21

  5. 10:12

  6. 09:48

  7. 08:52

  8. 08:41