1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Applikationen
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Windows 9 oder nur 8.1?: Kommt…
  6. » Thema

Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor johnny rainbow 14.08.12 - 12:14

    74zm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich benutze die release preview seit dem erscheinen, also schon einige
    > wochen.
    > mich persönlich stört metro an sich nicht, nur diese "apps" gehen gar
    > nicht.
    > da will man den browser versehentlich aus metro und nicht aus der
    > taskleiste starten, und schon läuft er im kiosk modus. beenden klappt auch
    > nicht wie gewohnt, man muss erst umständlich über die ecke auf den desktop
    > wechseln.
    Hau einfach die Kachel weg, und schieb stattdessen die Kachel mit der Verknüpfung zu deinem favorisierten Desktop-Browser hin, fertig!

    @hpommerenke: Es ist halt auffällig, dass es Leute gibt, die sehr gut mit Win 8 UI klarkommen, und solche, die nicht damit klarkommen (oder es zumindest behaupten). Irgendeine Gruppe muss irgendetwas falsch machen. Wobei, der von dir angesprochene Punkt mit den Ecken ist tatsächlich noch nicht gut gelöst - ich wäre dafür, dass die Funktionen, die man im Moment über die Ecken erreicht, irgendwie anders zu erreichen sind (meinetwegen über irgendeine Tastenkombination oder so etwas).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor redmord 14.08.12 - 12:17

    dann versuch mal win, win+c und alt tab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor TTX 14.08.12 - 12:21

    Das beenden einer App hat sich mir in Metro auch noch nicht erschlossen... :-\

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor redmord 14.08.12 - 12:25

    viel wichtiger finde ich, dass metro-apps nicht wiklich beenedet werden müssten, es aber mit einer simplen gäste funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor hpommerenke 14.08.12 - 12:32

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @hpommerenke: Es ist halt auffällig, dass es Leute gibt, die sehr gut mit
    > Win 8 UI klarkommen, und solche, die nicht damit klarkommen (oder es
    > zumindest behaupten). Irgendeine Gruppe muss irgendetwas falsch machen.
    > Wobei, der von dir angesprochene Punkt mit den Ecken ist tatsächlich noch
    > nicht gut gelöst - ich wäre dafür, dass die Funktionen, die man im Moment
    > über die Ecken erreicht, irgendwie anders zu erreichen sind (meinetwegen
    > über irgendeine Tastenkombination oder so etwas).

    Nein, niemand muss etwas falsch machen, weil jeder Mensch ein Individuum ist. Manche sind eben mehr Gewohnheitstiere als andere.
    Und ja, auch bei Win7 kam die Superbar als Neuerung - welche mir aber sehr gut gefällt. Sie passt zum restlichen Design und bleibt auch übersichtlich, wenn man sehr viele Programme offen hat. Abgesehen davon kann man sie so konfigurieren, dass sie so funktioniert wie bei Vista/XP. Bei Win 8 geht sowas nicht.
    Das ist es auch was mich stört: Immer mehr Unternehmen meinen, sie müssten den Kunden die Entscheidungen abnehmen. Das mag einigen (ich sag mal vorsichtig "einfach gestrickten" ) Lieschen-Müller-Leuten gefallen. Schön und toll. Es gibt eben die empfohlene Standardkonfiguration, und dann kann ich noch hinzufügen/wegmachen was ich will, z.B. kann ich die Windows-Spiele, den IE oder WMP in Win7 deaktivieren.
    Was spricht dagegen, dass man Metro abschalten kann?

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor BasAn 14.08.12 - 12:54

    Du kannst ja gerne mal [Sekretärinnen, ..] sagen das sie den ganzen Tag mit einem Arm vor dem Bildschirm rumfuchteln sollen statt eine kleine Maus zu bewegen(Arm liegt auf Tisch). Die werden dir was erzählen (es sei denn sie trainieren für Olympia 2016)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor motzerator 14.08.12 - 13:16

    IchBinBobbin schrieb:
    -----------------------------
    > Wäre durchaus eine denkbare Möglichkeit, allerdings käme Windows 9 dann ein
    > wenig zu früh.

    Wieso, Microsoft hat es doch geschafft, metro dann in aller Munde zu haben
    und kann dann mit einem vernünftigen zweiten Aufguss von Windows 8 doch
    noch Geld verdienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor swissmess 14.08.12 - 13:50

    johnny rainbow schrieb:

    > über die Ecken erreicht, irgendwie anders zu erreichen sind (meinetwegen
    > über irgendeine Tastenkombination oder so etwas).

    1. Google-Ergebnis:
    http://www.tecchannel.de/pc_mobile/windows/2039003/windows_8_wichtige_tastenkombinationen_im_ueberblick/

    Technet:
    http://blogs.technet.com/b/next/archive/2012/03/20/the-full-list-of-keyboard-shortcuts-for-windows-8.aspx
    mit PDF für Tastenkombinationen:
    http://sdrv.ms/xjdwY7

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor swissmess 14.08.12 - 13:55

    Stimme dir grundsätzlich ja zu. Das stört mich an den Ecken ebenso.

    Aber deine Argumentation, das sind Programme die MacOSX vor Jahren am Leben gehalten haben, Photo-Bearbeitung war vor Jahren zumindest mit die einzige Branche welche vermehrt Macs benutzte. Und genau dieses OS hat doch diese unseglichen Ecken eingeführt...

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor swissmess 14.08.12 - 14:02

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist es auch was mich stört: Immer mehr Unternehmen meinen, sie müssten
    > den Kunden die Entscheidungen abnehmen. Das mag einigen (ich sag mal
    > vorsichtig "einfach gestrickten" ) Lieschen-Müller-Leuten gefallen. Schön
    > und toll. Es gibt eben die empfohlene Standardkonfiguration, und dann kann
    > ich noch hinzufügen/wegmachen was ich will, z.B. kann ich die
    > Windows-Spiele, den IE oder WMP in Win7 deaktivieren.
    > Was spricht dagegen, dass man Metro abschalten kann?

    Full ack.
    Aber leider denkt sich MS:
    Wenn man es deaktivieren kann, dann machen es alle. Die Konsequenz ist klar. Metro hat keinen Erfolg, es gibt weniger Apps dafür und Mobil haben sie immer noch keinen Erfolg...
    :-(

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor swissmess 14.08.12 - 14:22

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das jetzt Kinect 2 (for Windows) oder sowas wie Leap Motion sein wird
    > ist mir dabei völlig worscht.

    schon lang bestellt. Bin echt mal gespannt wie sich das entwickelt :)
    Aber Dezember oder wann das augeliefert werden soll ist viel zu lang!!!
    aber wird ein schönes Weihnachts/Neujahrsgeschenk... :D

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor hpommerenke 14.08.12 - 15:08

    swissmess schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimme dir grundsätzlich ja zu. Das stört mich an den Ecken ebenso.
    >
    > Aber deine Argumentation, das sind Programme die MacOSX vor Jahren am Leben
    > gehalten haben, Photo-Bearbeitung war vor Jahren zumindest mit die einzige
    > Branche welche vermehrt Macs benutzte. Und genau dieses OS hat doch diese
    > unseglichen Ecken eingeführt...

    Seit wann hat OSX denn aktive Ecken...?

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor hpommerenke 14.08.12 - 15:09

    swissmess schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hpommerenke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist es auch was mich stört: Immer mehr Unternehmen meinen, sie
    > müssten
    > > den Kunden die Entscheidungen abnehmen. Das mag einigen (ich sag mal
    > > vorsichtig "einfach gestrickten" ) Lieschen-Müller-Leuten gefallen.
    > Schön
    > > und toll. Es gibt eben die empfohlene Standardkonfiguration, und dann
    > kann
    > > ich noch hinzufügen/wegmachen was ich will, z.B. kann ich die
    > > Windows-Spiele, den IE oder WMP in Win7 deaktivieren.
    > > Was spricht dagegen, dass man Metro abschalten kann?
    >
    > Full ack.
    > Aber leider denkt sich MS:
    > Wenn man es deaktivieren kann, dann machen es alle. Die Konsequenz ist
    > klar. Metro hat keinen Erfolg, es gibt weniger Apps dafür und Mobil haben
    > sie immer noch keinen Erfolg...
    > :-(

    Aber der Erfolg wird auch nicht besser, wenn man die Kacheln auf dem Desktop hassen lernt. Dann will man sie nicht auch noch auf dem Handy oder der Konsole sehen. Also gehen Punkte an PS3 und Android/Apple.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor tilmank 14.08.12 - 15:43

    Bujin schrieb:
    > Oh ja, sich eine neue "Windows 8 ready" Maus zu kaufen wird ein
    > unüberwindbares Hindernis darstellen.
    Hä?

    > Ich bin generell dafür die Maus endlich durch etwas natürlicheres
    > abzulösen. Nicht nur dass sie am Arbeitsplatz Handgelenksschmerzen
    > verursacht,
    Ja, das ist unschön.

    > man braucht immer Platz auf dem Schreibtisch um die Maus zu bewegen.
    Trackball?!

    > Ob das jetzt Kinect 2 (for Windows) oder sowas wie Leap Motion sein wird
    > ist mir dabei völlig worscht.
    Haha, mach das mal 3 Stunden am Stück, lol..


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor PaytimeAT 14.08.12 - 16:28

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil ... kaum eine Firma wird sich Windows 8 mit diesen nicht
    > abschaltbaren
    > > Kacheln, dieser Ergonomie-Katastrophe für Desktop-Rechner zulegen.
    > > Abgesehen davon, dass der Großteil des Business-Bereichs eh gerade erst
    > auf
    > > W7 gewechselt hat oder es noch vorhat.
    >
    > Nicht nur Firmen. Niemand, der den PC zu was anderem benutzen möchte außer
    > passivem Konsum von Video, Email, FB usw. erträgt die Bauklötze auf dauer.
    > Allein schon die Kombination mit diesen Interaktiven Ecken, das ist SO
    > HÄSSLICH. Wirkt richtig wie ohne Konzept zusammengeschustert.
    > Produktiv ist nicht damit.

    GENAU solche Leute werden Metro lieben! Alles wird jetzt gesynct und intergriert und es gibt für solche Sachen jeweils eine passende App: Mail, Videos, nachrichten, Kontakte

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor Anonymer Nutzer 14.08.12 - 16:34

    Erstmal vorweg: ja, ich bleibe bei der Bezeichnung Metro und es ist mir auch egal.

    Also ich kann mir durchaus vorstellen, dass MS eine Art Feldversuch startet. Was haben sie zu verlieren, der Rest bleibt halt bei Win7, als ob da deshalb viele zu Mac oder Linux wechseln.
    Erstmal gibts Metro-Zwang für alle, die Win8 haben wollen, nach nur einem halben Jahr oder so dann ein Update, wo man dann freiwillig wieder 'zurückwechseln' kann.

    Sinn: Die Leute gewöhnen sich an die neue Metro UI. Wenn gleich alle die Wahl haben, würde es keiner wollen. Immerhin will MS im Tabletbereich angreifen und endlich Windows Phone stärker machen. Wenn die Leute Metro schon kennen, funktioniert das besser. Sie müssen sich nicht mehr umstellen. Die meisten Leute denken, WP7 sei nichts, dabei haben viele von ihnen es nie selber probiert. WP7 mag ich, für Tablets sehe ich mit W8 prinzipiell einen starken Gegner fürs iPad.
    Auf dem Desktop will ich es nicht haben!

    Ja, ich habe es ausprobiert, über einen längeren Zeitraum. Es funktioniert nicht. Ich hänge an meiner Maus und Tastatur. Und zwar auch wenn ich 'nur' browse und keine professionellen Anwendungen mache.
    Dinge wie Leap Motion finde ich total super, das wird aber nie eine Maus ablösen. Eine nette Ergänzung, keine Alternative. Das ist das selbe wie ein Touchscreen auf dem Schreibtisch. Total unergonomisch, man braucht viel mehr Energie und Kraftaufwand, vor allem wenn der Bildschirm groß ist.
    Dabei denke ich gerade nur an einfache Dinge wie Surfen. Ich will mir die ganzen professionellen Anwendungen damit gar nicht erst vorstellen.

    Vielleicht ist es nur mein Wunschdenken, aber ich hoffe sehr, dass ein Update kommt, mit dem man wieder 'frei' ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.12 16:37 durch eruanno.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor PaytimeAT 14.08.12 - 16:41

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstmal vorweg: ja, ich bleibe bei der Bezeichnung Metro und es ist mir
    > auch egal.
    >
    > Also ich kann mir durchaus vorstellen, dass MS eine Art Feldversuch
    > startet. Was haben sie zu verlieren, der Rest bleibt halt bei Win7, als ob
    > da deshalb viele zu Mac oder Linux wechseln.
    > Erstmal gibts Metro-Zwang für alle, die Win8 haben wollen, nach nur einem
    > halben Jahr oder so dann ein Update, wo man dann freiwillig wieder
    > 'zurückwechseln' kann.
    >
    > Sinn: Die Leute gewöhnen sich an die neue Metro UI. Wenn gleich alle die
    > Wahl haben, würde es keiner wollen. Immerhin will MS im Tabletbereich
    > angreifen und endlich Windows Phone stärker machen. Wenn die Leute Metro
    > schon kennen, funktioniert das besser. Sie müssen sich nicht mehr
    > umstellen. Die meisten Leute denken, WP7 sei nichts, dabei haben viele von
    > ihnen es nie selber probiert. WP7 mag ich, für Tablets sehe ich mit W8
    > prinzipiell einen starken Gegner fürs iPad.
    > Auf dem Desktop will ich es nicht haben!
    >
    > Ja, ich habe es ausprobiert, über einen längeren Zeitraum. Es funktioniert
    > nicht. Ich hänge an meiner Maus und Tastatur. Und zwar auch wenn ich 'nur'
    > browse und keine professionellen Anwendungen mache.
    > Dinge wie Leap Motion finde ich total super, das wird aber nie eine Maus
    > ablösen. Eine nette Ergänzung, keine Alternative. Das ist das selbe wie ein
    > Touchscreen auf dem Schreibtisch. Total unergonomisch, man braucht viel
    > mehr Energie und Kraftaufwand, vor allem wenn der Bildschirm groß ist.
    > Dabei denke ich gerade nur an einfache Dinge wie Surfen. Ich will mir die
    > ganzen professionellen Anwendungen damit gar nicht erst vorstellen.
    >
    > Vielleicht ist es nur mein Wunschdenken, aber ich hoffe sehr, dass ein
    > Update kommt, mit dem man wieder 'frei' ist.

    Mit Windows 7 war man ja genauso frei wie jetzt mit Windows 8! Die UI kann man nicht verändern, außer man ändert den Autostart etc.
    Was ich mir aber gut vorstellen könnte ist das jetzt alternative Windows Explorer Varianten eine Chance hätten wie z.B. KDE for Windows, da der Desktop auch jetzt nur als eine App behandelt wird. Also gäbe es theoretischerweise jetzt mehr Spielraum und freiheiten bei Windows 8.
    Außerdem gibt es eh kurz nach Windows 8 Realese bestimmt alternativen zu Metro von XDA oder so ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor Anonymer Nutzer 14.08.12 - 16:53

    PaytimeAT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Windows 7 war man ja genauso frei wie jetzt mit Windows 8!

    OK, war schlecht ausgedrückt von mir. Ich meinte damit, man ist frei, zu entscheiden, die neue oder die herkömmliche Variante zu benutzen. Damit meine ich nicht, dass Metro komplett abgeschalten werden kann, aber ich könnte mir das etwa so vorstellen:
    - Man kann direkt auf den Desktop booten,
    - Man kann das Startmenü zurückholen,
    - Man hat auch vom Desktop aus in der Systemsteuerung auf ALLE Einstellungen Zugriff (ist im Moment ein seltsames Durcheinander!!)
    - Man kann Gesten wie das Charms Menü deaktivieren (ich möchte z.B. wenn ich auf dem Desktop mit WLAN verbinde nicht wieder halb Desktop halb Metro haben)
    - Apps kann man auch vom Desktop aus starten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor PaytimeAT 14.08.12 - 17:07

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PaytimeAT schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Windows 7 war man ja genauso frei wie jetzt mit Windows 8!
    >
    > OK, war schlecht ausgedrückt von mir. Ich meinte damit, man ist frei, zu
    > entscheiden, die neue oder die herkömmliche Variante zu benutzen. Damit
    > meine ich nicht, dass Metro komplett abgeschalten werden kann, aber ich
    > könnte mir das etwa so vorstellen:
    > - Man kann direkt auf den Desktop booten,
    > - Man kann das Startmenü zurückholen,
    > - Man hat auch vom Desktop aus in der Systemsteuerung auf ALLE
    > Einstellungen Zugriff (ist im Moment ein seltsames Durcheinander!!)
    > - Man kann Gesten wie das Charms Menü deaktivieren (ich möchte z.B. wenn
    > ich auf dem Desktop mit WLAN verbinde nicht wieder halb Desktop halb Metro
    > haben)
    > - Apps kann man auch vom Desktop aus starten

    Das könnte ja noch kommen, keiner sagt ja das Windows nicht mehr weiterntwickelt wird, nur ist das Startmenü sinnlos, da man ja eben die Charms bar hat, statt eben unten links in der Ecke aufs Windows logo zu drücken um das alte Startmenü zu öffnen, muss man unter Windows das gleiche Umgekehrt machen also oben rechts in der Ecke auf Suche drücken(Charms Bar wird geöffnet) und schon sieht man alle Apps bzw. alle Ordner(mit Inhalt) die sonst im Startmenü wären nur jetzt viel übersichtlicher + fortgeschrittene Suche(also man kann im Internet Suchen oder nur nach Apps/Dateien/Options) btw. diese Suche kann man auch aufrufen wenn man im Metro einfach eine beliebige Taste drückt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor hpommerenke 14.08.12 - 19:05

    PaytimeAT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eruanno schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erstmal vorweg: ja, ich bleibe bei der Bezeichnung Metro und es ist mir
    > > auch egal.
    > >
    > > Also ich kann mir durchaus vorstellen, dass MS eine Art Feldversuch
    > > startet. Was haben sie zu verlieren, der Rest bleibt halt bei Win7, als
    > ob
    > > da deshalb viele zu Mac oder Linux wechseln.
    > > Erstmal gibts Metro-Zwang für alle, die Win8 haben wollen, nach nur
    > einem
    > > halben Jahr oder so dann ein Update, wo man dann freiwillig wieder
    > > 'zurückwechseln' kann.
    > >
    > > Sinn: Die Leute gewöhnen sich an die neue Metro UI. Wenn gleich alle die
    > > Wahl haben, würde es keiner wollen. Immerhin will MS im Tabletbereich
    > > angreifen und endlich Windows Phone stärker machen. Wenn die Leute Metro
    > > schon kennen, funktioniert das besser. Sie müssen sich nicht mehr
    > > umstellen. Die meisten Leute denken, WP7 sei nichts, dabei haben viele
    > von
    > > ihnen es nie selber probiert. WP7 mag ich, für Tablets sehe ich mit W8
    > > prinzipiell einen starken Gegner fürs iPad.
    > > Auf dem Desktop will ich es nicht haben!
    > >
    > > Ja, ich habe es ausprobiert, über einen längeren Zeitraum. Es
    > funktioniert
    > > nicht. Ich hänge an meiner Maus und Tastatur. Und zwar auch wenn ich
    > 'nur'
    > > browse und keine professionellen Anwendungen mache.
    > > Dinge wie Leap Motion finde ich total super, das wird aber nie eine Maus
    > > ablösen. Eine nette Ergänzung, keine Alternative. Das ist das selbe wie
    > ein
    > > Touchscreen auf dem Schreibtisch. Total unergonomisch, man braucht viel
    > > mehr Energie und Kraftaufwand, vor allem wenn der Bildschirm groß ist.
    > > Dabei denke ich gerade nur an einfache Dinge wie Surfen. Ich will mir
    > die
    > > ganzen professionellen Anwendungen damit gar nicht erst vorstellen.
    > >
    > > Vielleicht ist es nur mein Wunschdenken, aber ich hoffe sehr, dass ein
    > > Update kommt, mit dem man wieder 'frei' ist.
    >
    > Mit Windows 7 war man ja genauso frei wie jetzt mit Windows 8! Die UI kann
    > man nicht verändern, außer man ändert den Autostart etc.
    > Was ich mir aber gut vorstellen könnte ist das jetzt alternative Windows
    > Explorer Varianten eine Chance hätten wie z.B. KDE for Windows, da der
    > Desktop auch jetzt nur als eine App behandelt wird. Also gäbe es
    > theoretischerweise jetzt mehr Spielraum und freiheiten bei Windows 8.
    > Außerdem gibt es eh kurz nach Windows 8 Realese bestimmt alternativen zu
    > Metro von XDA oder so ;)

    Wohl kaum. Es sieht aus, als sei der Desktop eine App, ja, ist er aber nicht. Er ist eigentlich immer noch Dreh und Angelpunkt, dieses Metrozeugs wurde bloß drumrumgewurschtelt.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49