1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 9 oder nur 8.1?: Kommt…

Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: Muhaha 14.08.12 - 09:50

    Weil ... kaum eine Firma wird sich Windows 8 mit diesen nicht abschaltbaren Kacheln, dieser Ergonomie-Katastrophe für Desktop-Rechner zulegen. Abgesehen davon, dass der Großteil des Business-Bereichs eh gerade erst auf W7 gewechselt hat oder es noch vorhat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: IchBinBobbin 14.08.12 - 09:56

    Wäre durchaus eine denkbare Möglichkeit, allerdings käme Windows 9 dann ein wenig zu früh. Wie du ja bereits erwähntest steigen die meisten Unternehmen noch auf Windows 7 um und dort läuft der Support noch bis 2020, von daher wird man wohl schon allein aus Kompatibilitätsgründen eher das vorziehen.

    Eine Updatepolitik wie bei Apple wird aber wohl leider dazuführen, dass künftig wohl immer weniger kostenlose Servicepacks angeboten werden und stattdessen macht man dann lieber das große Geld mit kostenpflichtigen "Upgrades". Nebenbei dürfte da auch die Planungssicherheit bei der Entwicklung drunter leiden, wenn sich bei jeder Version was ändert (gilt eher für kleinere Unternehmen mit Eigenentwicklungen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: Bujin 14.08.12 - 10:05

    Oh ja, sich eine neue "Windows 8 ready" Maus zu kaufen wird ein unüberwindbares Hindernis darstellen.

    Ich bin generell dafür die Maus endlich durch etwas natürlicheres abzulösen. Nicht nur dass sie am Arbeitsplatz Handgelenksschmerzen verursacht, man braucht immer Platz auf dem Schreibtisch um die Maus zu bewegen.

    Ob das jetzt Kinect 2 (for Windows) oder sowas wie Leap Motion sein wird ist mir dabei völlig worscht.

    Guck mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=CHqK04Rv8U4 (cool!)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: Dragos 14.08.12 - 10:07

    IchBinBobbin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre durchaus eine denkbare Möglichkeit, allerdings käme Windows 9 dann ein
    > wenig zu früh. Wie du ja bereits erwähntest steigen die meisten Unternehmen
    > noch auf Windows 7 um und dort läuft der Support noch bis 2020, von daher
    > wird man wohl schon allein aus Kompatibilitätsgründen eher das vorziehen.
    >
    > Eine Updatepolitik wie bei Apple wird aber wohl leider dazuführen, dass
    > künftig wohl immer weniger kostenlose Servicepacks angeboten werden und
    > stattdessen macht man dann lieber das große Geld mit kostenpflichtigen
    > "Upgrades". Nebenbei dürfte da auch die Planungssicherheit bei der
    > Entwicklung drunter leiden, wenn sich bei jeder Version was ändert (gilt
    > eher für kleinere Unternehmen mit Eigenentwicklungen).

    Wenn MS nicht zu viel Falsch macht sollten MEtro Apps auch nach den Update weiter laufen, bzw nur leicht angepasst werden müssen. Ich kann mir Vorstellen das die Möglichkeiten der neuen API erweitert werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.08.12 - 10:07

    Dafür würde auch sprechen, dass die Verpackungen der Businessversionen von Windows (XP Professional, Vista Business, Windows 7 Professional), ja sogar der XP-Ladebalken eigentlich immer in Blau gehalten waren. Kann aber auch nur ne Verschwörungstheorie sein :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: Dragos 14.08.12 - 10:09

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ... kaum eine Firma wird sich Windows 8 mit diesen nicht abschaltbaren
    > Kacheln, dieser Ergonomie-Katastrophe für Desktop-Rechner zulegen.
    > Abgesehen davon, dass der Großteil des Business-Bereichs eh gerade erst auf
    > W7 gewechselt hat oder es noch vorhat.


    ICh selber komme mit MEtro klar. Wo ich aber nicht klar komme ist der MS Store, ich kann da keine Suche durchführen. Wenn da bald mehr als 100 Apps drin sind wird es langsam schwierig etwas zu finden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: -DuffyDuck- 14.08.12 - 10:16

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja, sich eine neue "Windows 8 ready" Maus zu kaufen wird ein
    > unüberwindbares Hindernis darstellen.

    Lass mich raten, deine Oma kann super damit umgehen, stimmt's?

    Und ja, die 7.000 User in dem Unternehmen in dem ich arbeite auf Metro (oder wie immer es dann heißt) zu schulen wird nicht leicht. Vor allem weil die Damen und Herren echt was besseres zu tun haben als sich mit einer neuen Maus zu beschäftigen.

    --> Metro abschlaten, gewohntes Startmenü her, Problem gelöst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: hpommerenke 14.08.12 - 10:19

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ... kaum eine Firma wird sich Windows 8 mit diesen nicht abschaltbaren
    > Kacheln, dieser Ergonomie-Katastrophe für Desktop-Rechner zulegen.
    > Abgesehen davon, dass der Großteil des Business-Bereichs eh gerade erst auf
    > W7 gewechselt hat oder es noch vorhat.

    Nicht nur Firmen. Niemand, der den PC zu was anderem benutzen möchte außer passivem Konsum von Video, Email, FB usw. erträgt die Bauklötze auf dauer. Allein schon die Kombination mit diesen Interaktiven Ecken, das ist SO HÄSSLICH. Wirkt richtig wie ohne Konzept zusammengeschustert.
    Produktiv ist nicht damit.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: hpommerenke 14.08.12 - 10:23

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja, sich eine neue "Windows 8 ready" Maus zu kaufen wird ein
    > unüberwindbares Hindernis darstellen.
    >
    > Ich bin generell dafür die Maus endlich durch etwas natürlicheres
    > abzulösen. Nicht nur dass sie am Arbeitsplatz Handgelenksschmerzen
    > verursacht, man braucht immer Platz auf dem Schreibtisch um die Maus zu
    > bewegen.
    >
    > Ob das jetzt Kinect 2 (for Windows) oder sowas wie Leap Motion sein wird
    > ist mir dabei völlig worscht.
    >
    > Guck mal hier: www.youtube.com (cool!)

    Die Maus ist schon das beste Eingabegerät, da einfach zu bedienen, präzise und mit genügend Funktionen. Beim Touchscreen oder Kinect hast du das Problem der genauen Erkennung und dass du die Arme die ganze Zeit in der Luft halten muss. Wen Bildschirm, müsste er unter den Finger sein, während diese auf dem Tisch liegen. Aber dann kommen wieder die Nackenschmerzen.

    Man sollte sich auf die Optimierung der Ergonomie einer Maus konzentrieren.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: msdong71 14.08.12 - 10:26

    ich bin kein niemand :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: burzum 14.08.12 - 10:32

    hpommerenke schrieb:
    -----------------------------
    > Nicht nur Firmen. Niemand, der den PC zu was anderem benutzen möchte außer
    > passivem Konsum von Video, Email, FB usw. erträgt die Bauklötze auf dauer.
    > Allein schon die Kombination mit diesen Interaktiven Ecken, das ist SO
    > HÄSSLICH. Wirkt richtig wie ohne Konzept zusammengeschustert.

    Gut, sonderlich hübsch finde ich sie nun auch nicht aber ob man damit nun gut oder schlecht arbeiten kann lasse ich offen bis ich es ausprobiert habe. Und mit ausprobiert meine ich einen Monat damit gearbeitet habe.

    Ich kanns mir noch nicht recht vorstellen aber ich kann schon sehen das die "Live"-Kacheln doch einen Mehrwert haben könnten und das Startmenü ersetzen können. Mich stört am ehesten noch der visuelle Umbruch zwischen Metro und dem klassischen Desktop aber der ist zu verkraften wenn die Produktivität gewahrt bleibt. Und die könnte sogar steigen mit den Livekacheln.

    > Produktiv ist nicht damit.

    Kannst Du woher behaupten? Dein vermutlicher 5 Minuten Test, wenn überhaupt, ist in keinster Weise aussagekräftig für irgendwen außer für Dich und Du bist nicht die Welt.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: johnny rainbow 14.08.12 - 10:42

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur Firmen. Niemand, der den PC zu was anderem benutzen möchte außer
    > passivem Konsum von Video, Email, FB usw. erträgt die Bauklötze auf dauer.
    > Allein schon die Kombination mit diesen Interaktiven Ecken, das ist SO
    > HÄSSLICH. Wirkt richtig wie ohne Konzept zusammengeschustert.
    > Produktiv ist nicht damit.
    Warum gibt es dann Leute, die damit sehr gut klarkommen? Sind jetzt eher die Leute, die damit umgehen können, Idioten, oder sind vielleicht nur manche Leute nicht fähig, mal ein paar Minuten über ihr angeübtes Verhalten nachzudenken und dieses leicht anzupassen? Denn in welcher Hinsicht ist man mit der Win 8 UI nicht produktiv? Die Win 8 UI zeigt hauptsächlich Programmverknüpfungen an, genauso wie das Startmenü bis und mit Win 7.
    Design, darüber kann man streiten, ich mag es.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.12 10:43 durch johnny rainbow.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: 74zm 14.08.12 - 10:49

    ich benutze die release preview seit dem erscheinen, also schon einige wochen.
    mich persönlich stört metro an sich nicht, nur diese "apps" gehen gar nicht.
    da will man den browser versehentlich aus metro und nicht aus der taskleiste starten, und schon läuft er im kiosk modus. beenden klappt auch nicht wie gewohnt, man muss erst umständlich über die ecke auf den desktop wechseln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: AlecTron 14.08.12 - 10:53

    hpommerenke schrieb:

    > Die Maus ist schon das beste Eingabegerät, da einfach zu bedienen, präzise
    > und mit genügend Funktionen. Beim Touchscreen oder Kinect hast du das
    > Problem der genauen Erkennung und dass du die Arme die ganze Zeit in der
    > Luft halten muss. Wen Bildschirm, müsste er unter den Finger sein, während
    > diese auf dem Tisch liegen. Aber dann kommen wieder die Nackenschmerzen.
    >
    > Man sollte sich auf die Optimierung der Ergonomie einer Maus konzentrieren.

    Falsch: Die Tastatur ist bis dato das präziseste und schnellste Eingabeinstrument der letzen Jahrzehnte. Weswegen Power User nach wie vor auf Tastaturkürzel zurückgreifen. Gerade Business-Applikationen wie SAP sind nach wie vor nahezu vollständig über Tastatur zu bedienen. Trotzdem hat sich im Mainstream-Bereich irgendwann mal die Maus durchgesetzt. Die anfänglichen Gehversuche der Nutzer waren mehr als ungelenk und wenig begeistert. Dennoch wurde sie zum Verkaufsschlager. Die Unternehmen waren seinerzeit sehr kreative die Maus an den Mann bzw die Frau zu bringen. Man implementierte z.B. mauslastige Spiele, wie Solitär, in das OS, um die User spielerisch an die Maus zu gewöhnen.
    Es ist also nicht auszuschließen, dass eine alternative Eingabemethode den gleichen Siegeszug antreten könnte. Warum nicht ein Eyetracker? Dann könnte man zumindest die Hände auf der Tastatur (oder wo immer man sie gerad hat) lassen. Wenn man keine Spracheingabe dazu nutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: hpommerenke 14.08.12 - 10:54

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hpommerenke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht nur Firmen. Niemand, der den PC zu was anderem benutzen möchte
    > außer
    > > passivem Konsum von Video, Email, FB usw. erträgt die Bauklötze auf
    > dauer.
    > > Allein schon die Kombination mit diesen Interaktiven Ecken, das ist SO
    > > HÄSSLICH. Wirkt richtig wie ohne Konzept zusammengeschustert.
    > > Produktiv ist nicht damit.
    > Warum gibt es dann Leute, die damit sehr gut klarkommen? Sind jetzt eher
    > die Leute, die damit umgehen können, Idioten, oder sind vielleicht nur
    > manche Leute nicht fähig, mal ein paar Minuten über ihr angeübtes Verhalten
    > nachzudenken und dieses leicht anzupassen? Denn in welcher Hinsicht ist man
    > mit der Win 8 UI nicht produktiv? Die Win 8 UI zeigt hauptsächlich
    > Programmverknüpfungen an, genauso wie das Startmenü bis und mit Win 7.
    > Design, darüber kann man streiten, ich mag es.

    Das jemand ein Idiot ist, von dieser Behauptung distanziere ich mich! Das hat niemand gesagt.
    Das Problem ist, das in komplexer Software (um ein paar Beispiele der Grafikbranche zu nennen: Photoshop, Premiere, After Effects, Cinema 4D, 3ds Max...) jeder Platz kostbar ist, soll heißen, es gibt überall kleine Knöpfe, die sowohl ein präzises Eingabegerät benötigen, als auch alle benutzt werden (also nichts überflüssiges).
    Man kann nicht schnell arbeiten, wenn man ständig aufpassen muss, irgendeine Charmbar oder aktive Ecke auszulösen. Die dann als ästhetischer schwarzer Klotz unter der Maus prangt und mir die Funktionen der Software blockiert.

    Dabei würden gerade die oben genannten Programme vond er höheren Leistungsfähigkeit profitieren, sofern man bei stärkerer Hardware einen unterschied feststellen kann.

    Diese Metro-Desktop verschmelzung ist, um es chemisch auszudrücken, keine homogene Legierung wie Messing, sondern eher ein heterogenes Haufwerk wie Kies.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: beaver 14.08.12 - 11:12

    Dann kannst du ja mal versuchen schneller als mit ner Maus einen Text zu formatieren oder ein Bild zu bearbeiten oder ein Spiel zu spielen oder Dateien zu kopieren...
    Die Tastatur ist oft einfach nur eine Ergänzung, die es noch schneller macht als mit nur der Maus. Alleine aber kannst du es vergessen.
    Deine Aussage kommt mir vor wie diese Konsolenfreaks die meinen ein Controller wäre besser für Shooter als eine Maus...

    Ja, man kann Programme für die Tastatur optimieren, aber das machen nun wirklich nur die wenigsten, und da wo es sinnvoll ist, sagt auch keiner was dagegen. Hier ist aber die Rede von einem Desktop Betriebssystem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.12 11:25 durch beaver.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: JohnDoes 14.08.12 - 11:13

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ICh selber komme mit MEtro klar. Wo ich aber nicht klar komme ist der MS
    > Store, ich kann da keine Suche durchführen. Wenn da bald mehr als 100 Apps
    > drin sind wird es langsam schwierig etwas zu finden.

    Klar kann man suchen, einfach wenn der Store offen ist, die Maus nach rechts fahren, schon öffnet sich ein Menü mit Suchoption (wie überall bei Metro).
    Das schöne an Metro ist, dass die Menü-Struktur so einheitlich gehalten ist. Ich finds gut und komme damit auch sehr gut klar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: beaver 14.08.12 - 11:20

    Ach du, wenn man will, kommt man mit allem klar. Ist nur die Frage wie man damit im Vergleich zu anderen Dingen ist. Viele sagen ja auch sie können sich nichts effizienteres vorstellen als einen Controller als Eingabegerät, diese sind dann wirklich gut mit einem Controller, aber gegen eine Maus und Tastatur haben sie trotzdem keinerlei Chance. Genauso bei nem Touchscreen.

    Ist halt sehr subjektiv das Thema, und gerade von den Fans gilt immer nur der eigene Horizont als Messlatte. Ist sehr gut zu vergleichen mit Dingen wie "kein Unterschied von 30 zu 60 FPS" oder "ich seh keine Mikroruckler" oder "für mich hört sich 320 kbps an wie 128 kbps" oder "Schwarzwerte sind gut auf LCDs" oder "ich seh keine Bewegungsunschärfe" oder "die 300 Euro Kabel machen einen riesen Unterschied im Klang" usw usf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: redmord 14.08.12 - 11:43

    wie wäre es zum beenden einer app sie vom oberen bildrand nach unten zu ziehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Blue = Windows 8 ohne Metro für den Business-Bereich

    Autor: BenediktRau 14.08.12 - 12:00

    74zm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich benutze die release preview seit dem erscheinen, also schon einige
    > wochen.
    > mich persönlich stört metro an sich nicht, nur diese "apps" gehen gar
    > nicht.
    > da will man den browser versehentlich aus metro und nicht aus der
    > taskleiste starten, und schon läuft er im kiosk modus. beenden klappt auch
    > nicht wie gewohnt, man muss erst umständlich über die ecke auf den desktop
    > wechseln.


    Soweit ich weiß, und wie redmord schon sagte, kann man eine App schließen, in dem man mit der Maus die App festhält und nach oben oder unten wegwischt.

    Ich weiß nicht ob auch Alt + F4 zum Beenden der App ausreicht und ob man mit Alt + Tab zwischen Apps wechseln kann. Wenn das alles funktioniert, haben Maus, Tastatur oder Touchscreen Liebhaber ihre Möglichkeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Apple Watch: Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein
    Apple Watch
    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

    Apples Zulieferer GT Advanced Technologies wird kein Saphirglas mehr herstellen und sich darauf konzentrieren, Maschinen zu seiner Herstellung zu verkaufen. Was das für Apples Watch bedeutet, ist nicht bekannt.

  2. LG G Watch R: Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland
    LG G Watch R
    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

    Die Smartwatch Moto 360 von Motorola bekommt auch in Deutschland bald Konkurrenz durch LG: Der südkoreanische Hersteller bringt seine runde G Watch R hierzulande in den Handel.

  3. Systemanforderungen: Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht
    Systemanforderungen
    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

    Ubisoft hat die Systemanforderungen für Assassin's Creed Unity veröffentlicht, die extrem ausfallen: Das Spiel setzt Oberklasse-Hardware, bei Grafikkarte wie beim Prozessor, als Minimum voraus.


  1. 08:36

  2. 08:22

  3. 08:15

  4. 07:53

  5. 07:30

  6. 02:46

  7. 23:44

  8. 22:57