Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 9 oder nur 8.1?: Kommt…

Immer schön eine Version überspringen...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: marsupilami72 14.08.12 - 09:49

    ...scheint eine goldene Regel bei MS zu sein.

    3.11 - Ok
    95 - so lala
    98(SE) - Ok
    ME - Schrott
    XP - Ok
    Vista - Schrott
    7 - Ok
    8 - ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Decay 14.08.12 - 10:12

    Wo ist Windows 2000 in der Liste?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: baerium 14.08.12 - 10:27

    er hat sich wohl nur auf die "Home" Versionen bezogen, 2000 war ja quasi ME PRO bzw. ME sollte ein 98SE mit mehr Treibern und 2000 Oberfläche gewesen sein

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Senf 14.08.12 - 10:27

    Wenn ich nur zehn Cent bekäme, für jedesmal, wenn mir diese seltsame Liste im Golem-Forum präsentiert wird, hätte ich die Monatsmiete für September vermutlich schon im Sack.

    Gruß,
    Senf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Dragos 14.08.12 - 10:58

    marsupilami72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...scheint eine goldene Regel bei MS zu sein.
    >
    > 3.11 - Ok
    > 95 - so lala
    > 98(SE) - Ok
    > ME - Schrott
    > XP - Ok
    > Vista - Schrott
    > 7 - Ok
    > 8 - ?

    Meine meinung ist folgende:
    Dos 6.22 Super
    3.11 - Ok
    95 - Super (nur die Versionen B und C, aber nur ein DOS Aufsatz)
    98(SE) - nur ein update (und nur ein DOS Aufsatz)
    ME - sehr instabil (und nur ein DOS Aufsatz)
    XP - endlich mal ein eigenes BS ohne DOS
    Vista - ist ok
    7 - super
    8 - gewöhnungsbedürftig

    Das ist meine Liste.

    Ich habe windows immer gemocht, vielleicht lag es daran das ich mit Windows umgehen kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Ampel 14.08.12 - 11:06

    baerium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > er hat sich wohl nur auf die "Home" Versionen bezogen, 2000 war ja quasi ME
    > PRO bzw. ME sollte ein 98SE mit mehr Treibern und 2000 Oberfläche gewesen
    > sein

    Stimmt so nicht ganz Millenium (Me) war ein aufgebohrtes Windows 98 SE mit einer überladenen Oberfläche ,dazu zuviele Fehler im Quellcode was das gesamte Instabil werden lies. Selbst das Nachgeschobene SP1 brachte keine wesendlichen Besserungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: burzum 14.08.12 - 11:11

    Dragos schrieb:
    --------------------

    > Dos 6.22 Super
    > 3.11 - Ok
    > 95 - Super (nur die Versionen B und C, aber nur ein DOS Aufsatz)
    > 98(SE) - nur ein update (und nur ein DOS Aufsatz)
    > ME - sehr instabil (und nur ein DOS Aufsatz)
    > XP - endlich mal ein eigenes BS ohne DOS
    > Vista - ist ok
    > 7 - super
    > 8 - gewöhnungsbedürftig

    Da fehlt aber noch NT3.5, NT4 und 2000.

    NT4 war super, Windows 2000 auch. Im Vergleich zu XP war Windows 2000 auch von Anfang an solide. XP wurde IMO erst ab SP2 brauchbar. Ich habe auch erst sehr spät von Win2000 auf XP gewechselt.

    Ich verstehe das Win8 Bashing nicht. Irgendwie tun alle so als hätten sie es schon mindestens 2 Jahre genutzt. Technisch ist es scheinbar definitiv eine Verbesserung und es *nur* an Metro festzumachen ist... plump. Interessant wird es erst in ~6 Monaten wenn man echte Erfahrungswerte hat.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: ichbinsmalwieder 14.08.12 - 11:17

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Es ist doch viel einfacher:

    Alle NTs ausser Vista waren prima (im Kontext der jeweiligen Zeit, versteht sich).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: tomek 14.08.12 - 11:20

    marsupilami72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...scheint eine goldene Regel bei MS zu sein.
    >
    > 3.11 - Ok
    > 95 - so lala
    > 98(SE) - Ok
    > ME - Schrott
    > XP - Ok
    > Vista - Schrott
    > 7 - Ok
    > 8 - ?

    Ach. Die Liste wieder. Erstens fehlt Windows 2000 und zweitens waren Win98 und XP erst mit den nachgereichten Service Packs wirklich gut. Gleiches gilt mittlerweile auch für Vista. Da hat es nur keiner mitbekommen, weil Win7 raus kam. Ergo: diese Liste ist so unnütz wie sie falsch ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Emulex 14.08.12 - 11:22

    Der Unterschied zwischen ME (DOS-Basis) und 2000 (NT) ist derart eklatant, dass man die beiden nichtmal im selben Post nennen sollte ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Poison Nuke 14.08.12 - 11:39

    grundsätzlich ist die Auflistung so auch nicht verkehrt. Windows 2000 war grundsätzlich noch die Server-Schiene und nicht Desktop und war der Nachfolger von NT4.
    Erst Windows XP hatte Desktop und Server im Kern verschmolzen.

    Allein wenn man sich die Preise anschaut, eine vollversion der kleinsten Version von Win2k kostete fast 500¤.

    Greetz

    Poison Nuke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: volkerswelt 14.08.12 - 11:42

    Eine vollständige Liste der veröffentlichten Windows-Versionen findest du hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Windows

    Von wegen, jede 2 Version^^!1 *hust*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: redmord 14.08.12 - 12:27

    es gab sehr viele user, die win2k zuhause genutzt haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. +1 kwt

    Autor: redmord 14.08.12 - 12:29

    ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Switchblade 14.08.12 - 12:42

    Die Liste ist Bullshit.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Poison Nuke 14.08.12 - 13:01

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es gab sehr viele user, die win2k zuhause genutzt haben.


    wie viele davon hatten es legal? ;)

    Greetz

    Poison Nuke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: PaytimeAT 14.08.12 - 16:31

    marsupilami72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...scheint eine goldene Regel bei MS zu sein.
    >
    > 3.11 - Ok
    > 95 - so lala
    > 98(SE) - Ok
    > ME - Schrott
    > XP - Ok
    > Vista - Schrott
    > 7 - Ok
    > 8 - ?

    Was ist mit Windows 1, 2, 3, 3.1, NT 3.5, NT 4.x, Windows 2000, Windows 95 A B C?

    Außerdem soll dann Windows "9" OK sein, welches aber dieses Windows 8 GUi weiterhin haben wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: marsupilami72 14.08.12 - 16:36

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > --------------------
    >
    > Da fehlt aber noch NT3.5, NT4 und 2000.

    Mir ging's nur um die Systeme, die allgemeine im Heimbereich zum Einsatz kamen (meine BS-Laufbahn war: Dos 6.22, Win3.11, NT4, 2000, XP...und noch ein bisschen Linux nebenbei).

    In meinem privaten Umfeld konnte man jedenfalls immer am Fluchniveau erkennen, wer mit welchem BS unterwegs war...ME war da am schlimmsten.

    > NT4 war super, Windows 2000 auch. Im Vergleich zu XP war Windows 2000 auch
    > von Anfang an solide. XP wurde IMO erst ab SP2 brauchbar. Ich habe auch
    > erst sehr spät von Win2000 auf XP gewechselt.

    W2k brauchte schon das SP4, damit auch wirklich alles funktioniert - ansonsten sehe ich das aber exakt genau so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: redmord 14.08.12 - 19:24

    ist das relevant? wenn es danach ginge wäre win7 das erste erfolgreiche os im heimbereich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Immer schön eine Version überspringen...

    Autor: Dragos 14.08.12 - 20:48

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist das relevant? wenn es danach ginge wäre win7 das erste erfolgreiche os
    > im heimbereich.
    So ist es^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  2. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage: "Google hat die GPL getötet"
    Oracle-Anwältin nach Niederlage
    "Google hat die GPL getötet"

    Der Gerichtsentscheid zugunsten von Google im Streit um Java-APIs freut viele Beobachter. Eine Anwältin von Oracle aber meint, dass das Urteil die Existenz der General Public License gefährde - und damit den Bestand der Open-Source-Community.

  2. Selbstvermessung: Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus
    Selbstvermessung
    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

    Einer der Pioniere der Selbstvermessung zieht sich offenbar aus dem Geschäft mit Fitness-Trackern zurück. Einem Bericht zufolge hat Jawbone die Herstellung seiner Fitness-Armbänder gestoppt und sucht einen Käufer für die Lautsprechersparte. Doch das Unternehmen hat noch eine andere Perspektive.

  3. SpaceX: Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff
    SpaceX
    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

    SpaceX ist die dritte Landung einer ersten Stufe in Folge gelungen, allerdings kippelt die Raketenstufe auf dem Deck des Landeschiffs. Inzwischen plant die Firma, weitere Teile der Rakete wiederzuverwenden.


  1. 11:51

  2. 11:22

  3. 11:09

  4. 09:01

  5. 17:09

  6. 16:15

  7. 15:51

  8. 15:21