Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: Das letzte Jahr mit…

Zurückkonfigurieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 12:30

    War in den Firmen absolut unnoetig, das macht XP automatisch, wenn man es an einen Domaincontroller anmeldet, warum wohl...

  2. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 13:21

    Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

  3. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 13:47

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen
    > beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

    Zumindest kommt der klassische Login-Screen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:23

    Logisch, mit dem neuen war eine Domänen-Anmeldung ja gar nicht möglich. Aber ansonsten blieb der Teletubby-Stil (um mal dabei zu bleiben) erhalten. Aber das war ne Sache von 3-4 GPO-Einträgen, um das wieder zu ändern, wenn ich mich recht erinnere.

    Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7 immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR scheiße aus! :-D

  5. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Lord Gamma 08.04.13 - 14:48

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7
    > immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon
    > Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR
    > scheiße aus! :-D

    Ja, ähnlich wie es unter Windows NT 6.2 (interne Version von Windows 8) defaultmäßig ist, so dass einige denken, die Grafikkarte sei nicht richtig erkannt worden. ;-)

  6. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:50

    Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.

  7. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Bouncy 08.04.13 - 16:15

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist, verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)

  8. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 16:15

    Nope, mein Samba-NT-Style-DC konnte gar keine Policies, es wird der Login und das Theme auf "Classic" zurueckgestellt nach der Anmeldung...

  9. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:22

    Das sind die einen, die anderen sind die Ultra-Tweaker, die das letzte bisschen Performance aus ihrer Kiste rausholen wollen, aber eigentlich keine Ahnung haben. Das ist dann die typische Paarung: Visuelle Effekte abgeschaltet und TuneUp auf'm Desktop. Denen kann man hundertmal erzählen, dass das seit Vista eh die Grafikkarte macht, die kennen sich in dem Punkt einfach besser aus, weil die sind ja belesen :-)

  10. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:23

    Dann weiß ich nicht, was bei dir abläuft. Standard ist das nicht. Das kann ich dir sagen, weil wir bis vor kurzem noch XP eingesetzt haben und man ohne Images trotzdem alles von Hand zurückstellen musste, wenn man denn wollte.

  11. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: F.A.M.C. 08.04.13 - 16:26

    > der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)
    Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf) von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das keine so gute Idee gewesen ist.

    Ende vom Lied: einer ging mit ihm nach Hause und installierte die ganzen Programme neu. =)

  12. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 16:29

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf
    > seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das
    > keine so gute Idee gewesen ist.

    Sowas hat ein Jugendfreund auch mal geschafft, damals noch zu DOS-Zeiten. Hat sich dann gewundert warum die Kiste nicht mehr lief... ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 08.04.13 - 18:03

    F.A.M.C. schrieb:
    > Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler.
    Mein erster XP-Rechner hatte nur eine 30GB-Platte, da habe ich dann auch irgendwann ausprobiert, wo es bei den Systemdateien Einsparmöglichkeiten gibt und durchaus einiges gefunden. So lernt man auch was über's System :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  14. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 19:29

    > > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    > Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom
    > jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer
    > Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist,
    > verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn
    > ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet
    > deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und
    > Verstand)

    Dann kennst du die falschen Leute. Mein Desktop ist schwarz und leer, die Leisten grau, aber ich gelte weder als grau, trist noch konservativ, als verbohrt höchstens hier im Golem-Forum. ;-)

    Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch der Sinn für Ästhetik.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  15. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:30

    GodsBoss schrieb:
    > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch
    > der Sinn für Ästhetik.
    Oder du hast einen anderen^^

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  16. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:31

    > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > auch
    > > der Sinn für Ästhetik.
    > Oder du hast einen anderen^^

    Einen, der nur grau gut findet? :-D

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:38

    GodsBoss schrieb:
    > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > Oder du hast einen anderen^^
    > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und das ist viel bedenklicher :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  18. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:41

    > > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt
    > mir
    > > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > > Oder du hast einen anderen^^
    > > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    > Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und
    > das ist viel bedenklicher :D

    Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil drauf!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  19. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 21:14

    GodsBoss schrieb:
    > Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil
    > drauf!
    Naja, wär nicht für jeden was :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Modulares Smartphone: Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
    Modulares Smartphone
    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

    Ifa 2016 Im September bringt Lenovo nicht nur das Moto Z, sondern auch gleich das Moto Z Play auf den deutschen Markt. Die Play-Ausführung ist auf lange Akkulaufzeit ausgerichtet - beide Smartphones können mit Modulen erweitert werden.

  2. Yoga Book: Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht
    Yoga Book
    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

    Ifa 2016 Unter 10 mm dünn und leichter als 700 Gramm: Beim Yoga Book handelt es sich um ein außergewöhnliches Convertible. Es wird mit Stift ausgeliefert, statt einer physischen Tastatur weist es ein riesiges, beleuchtetes Touchpad auf - und günstig ist es auch noch.

  3. Huawei Connect 2016: Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören
    Huawei Connect 2016
    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

    Die Telekom will zusammen mit ihrem Partner Huawei die führenden Cloud-Anbieter in den USA wie Amazon, Microsoft und Google angreifen. Doch die Konzerne haben noch weitergehende gemeinsame Ziele.


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13