Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: Das letzte Jahr mit…

Zurückkonfigurieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 12:30

    War in den Firmen absolut unnoetig, das macht XP automatisch, wenn man es an einen Domaincontroller anmeldet, warum wohl...

  2. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 13:21

    Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

  3. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 13:47

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen
    > beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

    Zumindest kommt der klassische Login-Screen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:23

    Logisch, mit dem neuen war eine Domänen-Anmeldung ja gar nicht möglich. Aber ansonsten blieb der Teletubby-Stil (um mal dabei zu bleiben) erhalten. Aber das war ne Sache von 3-4 GPO-Einträgen, um das wieder zu ändern, wenn ich mich recht erinnere.

    Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7 immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR scheiße aus! :-D

  5. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Lord Gamma 08.04.13 - 14:48

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7
    > immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon
    > Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR
    > scheiße aus! :-D

    Ja, ähnlich wie es unter Windows NT 6.2 (interne Version von Windows 8) defaultmäßig ist, so dass einige denken, die Grafikkarte sei nicht richtig erkannt worden. ;-)

  6. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:50

    Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.

  7. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Bouncy 08.04.13 - 16:15

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist, verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)

  8. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 16:15

    Nope, mein Samba-NT-Style-DC konnte gar keine Policies, es wird der Login und das Theme auf "Classic" zurueckgestellt nach der Anmeldung...

  9. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:22

    Das sind die einen, die anderen sind die Ultra-Tweaker, die das letzte bisschen Performance aus ihrer Kiste rausholen wollen, aber eigentlich keine Ahnung haben. Das ist dann die typische Paarung: Visuelle Effekte abgeschaltet und TuneUp auf'm Desktop. Denen kann man hundertmal erzählen, dass das seit Vista eh die Grafikkarte macht, die kennen sich in dem Punkt einfach besser aus, weil die sind ja belesen :-)

  10. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:23

    Dann weiß ich nicht, was bei dir abläuft. Standard ist das nicht. Das kann ich dir sagen, weil wir bis vor kurzem noch XP eingesetzt haben und man ohne Images trotzdem alles von Hand zurückstellen musste, wenn man denn wollte.

  11. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: F.A.M.C. 08.04.13 - 16:26

    > der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)
    Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf) von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das keine so gute Idee gewesen ist.

    Ende vom Lied: einer ging mit ihm nach Hause und installierte die ganzen Programme neu. =)

  12. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 16:29

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf
    > seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das
    > keine so gute Idee gewesen ist.

    Sowas hat ein Jugendfreund auch mal geschafft, damals noch zu DOS-Zeiten. Hat sich dann gewundert warum die Kiste nicht mehr lief... ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 08.04.13 - 18:03

    F.A.M.C. schrieb:
    > Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler.
    Mein erster XP-Rechner hatte nur eine 30GB-Platte, da habe ich dann auch irgendwann ausprobiert, wo es bei den Systemdateien Einsparmöglichkeiten gibt und durchaus einiges gefunden. So lernt man auch was über's System :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  14. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 19:29

    > > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    > Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom
    > jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer
    > Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist,
    > verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn
    > ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet
    > deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und
    > Verstand)

    Dann kennst du die falschen Leute. Mein Desktop ist schwarz und leer, die Leisten grau, aber ich gelte weder als grau, trist noch konservativ, als verbohrt höchstens hier im Golem-Forum. ;-)

    Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch der Sinn für Ästhetik.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  15. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:30

    GodsBoss schrieb:
    > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch
    > der Sinn für Ästhetik.
    Oder du hast einen anderen^^

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  16. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:31

    > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > auch
    > > der Sinn für Ästhetik.
    > Oder du hast einen anderen^^

    Einen, der nur grau gut findet? :-D

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:38

    GodsBoss schrieb:
    > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > Oder du hast einen anderen^^
    > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und das ist viel bedenklicher :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  18. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:41

    > > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt
    > mir
    > > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > > Oder du hast einen anderen^^
    > > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    > Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und
    > das ist viel bedenklicher :D

    Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil drauf!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  19. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 21:14

    GodsBoss schrieb:
    > Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil
    > drauf!
    Naja, wär nicht für jeden was :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, Offenburg
  2. Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen
  3. moovel Group GmbH, Berlin
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08