Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Drucker: Schallplatten zum…

Laser

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laser

    Autor: TC 23.12.12 - 09:26

    statt zu drucken, könnte man doch auch eine "flache" Vinylplatte nutzen, und Material mit Spindelfräse oder Laser abtragen?
    die Amplitude lässt sich zumindest beim lasern sicher gut per analogem Leistungstreiber umsetzen was viel schneller wäre

  2. Re: Laser

    Autor: Brand 23.12.12 - 09:36

    Man könnte auch einfach in den Laden gehen und sich eine Platte kaufen. Ist schneller, günstiger und klingt besser.

    Aber darum geht es ja nicht.
    Es geht ja darum, was man mit dem 3D-Drucker machen kann!

    "Jeder kann die Welt nur einmal retten"
    "Das ist eine völlig andere Welt, Käpt'n..."
    "Was? Na, denn mal los!"

  3. Re: Laser

    Autor: zenker_bln 23.12.12 - 11:09

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > statt zu drucken, könnte man doch auch eine "flache" Vinylplatte nutzen,
    > und Material mit Spindelfräse oder Laser abtragen?

    Wieso Spindelfräse? Es gibt doch:

    http://www.vinylium.ch/page/content/index.asp?MenuID=23&ID=20&Menu=1&Item=10.1

  4. Re: Laser

    Autor: gna 23.12.12 - 12:56

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > statt zu drucken, könnte man doch auch eine "flache" Vinylplatte nutzen,
    > > und Material mit Spindelfräse oder Laser abtragen?
    >
    > Wieso Spindelfräse? Es gibt doch:
    >
    > www.vinylium.ch


    sieht interessant aus und klingt bestimmt 10 mal besser...

  5. Re: Laser

    Autor: wasabi 23.12.12 - 14:52

    > sieht interessant aus und klingt bestimmt 10 mal besser...

    Natürlich tut es das, aber darum geht es ja nicht. Es soll ja mehr gezeigt werden, was mit 3D-Druckern möglich ist.

    Man kann übrigens auch mit billigen Mitteln LPs selbst ritzen:
    http://www.youtube.com/watch?v=hikfqsNAlhk

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Daimler AG, Esslingen
  3. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50