Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iTunes 11 erhält Duplikate…

Duplikate

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Duplikate

    Autor: elliot 14.12.12 - 20:43

    Ich fand die bisherige Funktion ziemlich nutzlos, weil man sie nur anzeigen lassen konnte, aber nicht löschen. Oder hab ich da etwas übersehen?

  2. Re: Duplikate

    Autor: zZz 14.12.12 - 21:36

    doug hat seinen duplicate finder soweit ich weiss auch nur noch in einer kommerziellen version

    http://dougscripts.com/itunes/

  3. Re: Duplikate

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 21:40

    ich finde die funktion ziemlich nutzlos, weil es in einer geordneten musiksammlung keine bzw. nur gewollte duplikate (bspw. bei samplern) gibt! nie gebraucht so eine funktion ... trotz zig tausenden von songs.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 21:40 durch McNoise.

  4. Re: Duplikate

    Autor: stomich 14.12.12 - 21:51

    Ach bitte, wer hat denn heut noch Zeit für eine gut sortierte Musiksammlung? :D

  5. Re: Duplikate

    Autor: Freiheit statt Apple 14.12.12 - 23:14

    Ja, der Duplikate-Finder war seit eh und je eine ziemlich nutzlos umgesetzte Funktion.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  6. Re: Duplikate

    Autor: aha47 15.12.12 - 00:18

    stomich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach bitte, wer hat denn heut noch Zeit für eine gut sortierte
    > Musiksammlung? :D

    Jeder, der an Musik wirkliches Interesse hat und nicht aus reinem Sammeltrieb heraus aus ca. 200 Blogs irgendwelche Depositfiles-Links abgrast, um seine Platte zu füllen, ohne sich jemals irgendwas davon anzuhören.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Petya-Variante: Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen
    Petya-Variante
    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

    Kurz vor dem Jahresende gibt es erneut eine größere Ransomware-Kampagne in Deutschland. Kriminelle verschicken mit Goldeneye professionell aussehende Bewerbungen an Personalabteilungen - und nutzen möglicherweise Informationen des Arbeitsamtes.

  2. Sony: Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft
    Sony
    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

    Den letzten Schub brachte der Black Friday: Sony hat nach eigenen Angaben über 50 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft - inklusive Pro-Modell. Auch die Zahl der insgesamt für die Plattform verkauften Games ist beeindruckend.

  3. Weltraumroboter: Ein R2D2 für Satelliten
    Weltraumroboter
    Ein R2D2 für Satelliten

    Die Nasa will mit Restore-L einen Satelliten mit Roboterarmen testen, um damit andere Satelliten zu reparieren und aufzutanken. Das erste Ziel ist ein alter Erdbeobachtungssatellit. Möglicherweise verfolgt die Nasa damit aber nicht nur zivile Absichten.


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43