Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iTunes 11 erhält Duplikate…

Duplikate

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Duplikate

    Autor: elliot 14.12.12 - 20:43

    Ich fand die bisherige Funktion ziemlich nutzlos, weil man sie nur anzeigen lassen konnte, aber nicht löschen. Oder hab ich da etwas übersehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Duplikate

    Autor: zZz 14.12.12 - 21:36

    doug hat seinen duplicate finder soweit ich weiss auch nur noch in einer kommerziellen version

    http://dougscripts.com/itunes/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Duplikate

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 21:40

    ich finde die funktion ziemlich nutzlos, weil es in einer geordneten musiksammlung keine bzw. nur gewollte duplikate (bspw. bei samplern) gibt! nie gebraucht so eine funktion ... trotz zig tausenden von songs.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 21:40 durch McNoise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Duplikate

    Autor: stomich 14.12.12 - 21:51

    Ach bitte, wer hat denn heut noch Zeit für eine gut sortierte Musiksammlung? :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Duplikate

    Autor: Freiheit statt Apple 14.12.12 - 23:14

    Ja, der Duplikate-Finder war seit eh und je eine ziemlich nutzlos umgesetzte Funktion.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Duplikate

    Autor: aha47 15.12.12 - 00:18

    stomich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach bitte, wer hat denn heut noch Zeit für eine gut sortierte
    > Musiksammlung? :D

    Jeder, der an Musik wirkliches Interesse hat und nicht aus reinem Sammeltrieb heraus aus ca. 200 Blogs irgendwelche Depositfiles-Links abgrast, um seine Platte zu füllen, ohne sich jemals irgendwas davon anzuhören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.

  2. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  3. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26