Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iTunes 11 erhält Duplikate…

Inkompatibel mit iPod Classic?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkompatibel mit iPod Classic?

    Autor: Replay 15.12.12 - 16:23

    Apple, die olle Spaßbude (anders kann ich den Laden wirklich nicht mehr nennen), ist nicht fähig, iTunes mit allen Äbbl-Geräten gleich funktionieren zu lassen.

    Wenn ich einzelne Titel und nicht das ganze Album kaufe, fasse ich diese Titel in einem selbst erstellten Album zusammen, da ich es nicht mag, wenn viele Alben mit jeweils nur einem Titel auf den Geräten sind. Dieses selbst erstellte Album heißt bei mir „Radio“ (es ist wie ein Radioprogramm, weil es viele Titel unterschiedlicher Stilrichtungen enthält) und ist mächtig groß.

    Vor einigen Tagen habe ich einen Titel gekauft, dessen Album mit „W“ beginnt, ebenso das eine Lied. Und wie immer benenne ich das Album in „Radio“ um, lösche das originale Cover und füge das Radio-Cover ein, bei Album-Interpret trage ich „Diverse“ ein und setze den Haken bei „Compilation“. Im Normalfall wird das Lied dann dem Album „Radio“ hinzugefügt.

    Das funktioniert auch, auch auf dem iPad und dem iPhone. Aber nicht beim iPod Classic und einem iPod nano (4. Generation). Da taucht das Album Radio dann zweimal auf. Unter R und unter W. Mit identischem Inhalt. Was hat ein Album, welches mit R beginnt, auch noch unter W zu suchen? Wie kann sowas sein? Die Geräte werden mit dem gleichen iTunes auf dem gleichen Rechner mit der gleichen Mediathek synchronisiert.

    Apple hat wohl nur noch den Teenie im Sinn, der sich für seinen iPod touch alle möglichen und unmöglichen Apps kauft. Aber den Nutzer mit einer mächtig großen Mediathek und einem gut gefüllten iPod Classic scheint man völlig vom Radar gelöscht zu haben. Eine elende Schlamperei, leider hat sich Apple zur reinen Spaßbude entwickelt (was ist mit einem aktuellen MacPro?) und hauen unfertige Gurken raus.

    Leider gibt es keinen anderen Player mit einem derartigen Fassungsvermögen wie der iPod Classic.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Inkompatibel mit iPod Classic?

    Autor: Salzbretzel 15.12.12 - 19:17

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider gibt es keinen anderen Player mit einem derartigen Fassungsvermögen
    > wie der iPod Classic.

    Also der Cowon X7 bietet 160GB. (ich mag Cowon, ist aber teurer wie Apple >.>)

    Nur weiß ich nicht ob dir ein anderer Player bei dem Problem helfen kann. Eventuell würde ich erst einmal eine alternative zu iTunes (ich nutze Songbird) testen.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Inkompatibel mit iPod Classic?

    Autor: Netspy 16.12.12 - 11:21

    Wühle dich doch mal durch diese Diskussion. Ich glaube da geht es darum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Inkompatibel mit iPod Classic?

    Autor: 4T2-Babelfish 16.12.12 - 12:37

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat wohl nur noch den Teenie im Sinn, der sich für seinen iPod touch
    > alle möglichen und unmöglichen Apps kauft. Aber den Nutzer mit einer
    > mächtig großen Mediathek und einem gut gefüllten iPod Classic scheint man
    > völlig vom Radar gelöscht zu haben. Eine elende Schlamperei, leider hat
    > sich Apple zur reinen Spaßbude entwickelt (was ist mit einem aktuellen
    > MacPro?) und hauen unfertige Gurken raus.

    *seufz*

    http://www.heise.de/ct/artikel/Editorial-1766974.html

    100% agree

    > Leider gibt es keinen anderen Player mit einem derartigen Fassungsvermögen
    > wie der iPod Classic.

    ... und zumindest dieser komfortablen Bedienung. Würde mir außer diesem Teil auch nichts anderes von der Firma mit dem angebissenen Apfel kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Telekom-Konzernchef: "Vectoring schafft Wettbewerb"
    Telekom-Konzernchef
    "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Die Telekom schafft ihre eigene Definition von Netzneutralität: möglichst viele neue Dienste. Außerdem solle das Kupferkabel nicht unterschätzt werden - das exklusive Vectoring des Unternehmens schaffe Wettbewerb und verhindere ihn nicht, glaubt Vorstandsmitglied van Damme.

  2. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall
    Model S
    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer in der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

  3. Security: Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
    Security
    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

    12345678, Passwort, Password oder doch St@art123? All diese Passwörter könnten bald nicht mehr funktionieren - jedenfalls bei einigen Cloud-Diensten von Microsoft und beim Microsoft-Account selbst.


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01