Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iTunes 11 erhält Duplikate…

Update-Fehler

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update-Fehler

    Autor: nils0 14.12.12 - 21:48

    Also bei mir schlägt das Update immer wieder aus unbekanntem Grund fehl. So viel zum Thema Apple und "es läuft einfach"...; Nichts desto Trotz ist iTunes (leider) ein wirklich guter Client um seine Musik ordnen zu lassen und Podcasts gemütlich(!) zu verwalten.

    EDIT: Fehler lag am Dienst "Apple Mobile Device" den ich mal deaktiviert hatte, weil er sich immer schön eingeklinkt hat. Warum das bei dem Update unbedingt nötig aktiviert sein muss, ist dennoch fraglich. Der Dienst sollte eigtl erst beim Anstöpseln eines iPods etc.pp aktiviert gestartet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.12 21:55 durch nils0.

  2. Re: Update-Fehler

    Autor: Hösch 15.12.12 - 09:58

    nils0 schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------
    > viel zum Thema Apple und "es läuft einfach"...;
    >
    > EDIT: Fehler lag am Dienst "Apple Mobile Device" den ich mal deaktiviert
    > hatte,

    Satz mit x...

  3. Re: Update-Fehler

    Autor: Lala Satalin Deviluke 15.12.12 - 10:36

    Es ist einfach nur krank, warum Software für jedes einzelne Feature 400 Dienste installierten muss.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. admeritia GmbH, Langenfeld
  4. T-Systems International GmbH, München, Hannover, Münster, Frankfurt/Main, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  2. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.

  3. Mobilfunk: Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr
    Mobilfunk
    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Blackberry wird keine neuen Smartphones mehr entwickeln. Damit gibt der Smartphone-Pionier sein einstiges Kerngeschäft auf. Der erhoffte Umschwung mit Smartphones auf Basis von Android blieb aus.


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02