1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD und ZDF nehmen Regelbetrieb…

IPTV: Multicast IP-Adressen??

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IPTV: Multicast IP-Adressen??

    Autor Dialerwatch 12.02.10 - 15:36

    Hallo,

    ich habe IPTV ("T-Entertain" über VDSL), wo ich bisher schon die Öffentlich-Rechtlichen am PC mit Hilfe des VLC Players empfange - die offizielle Settop-Box ist nicht so mein Ding, weil man Aufnahmen ja nicht aus der Kiste heraus bekommt.

    Nun die Preisfrage: Wo in aller Welt finde ich die für den VLC Player nötigen Multicast IP-Adressen der HD-Sender? Einen "Sendersuchlauf" nach IP-Adressen gibt es AFAIK ja wohl nicht.

    Habe mir schon einen Wolf gesucht, in der Liste von ARD Digital stehen weiterhin nur die SD-Kanäle.
    Und da T-Online den PC-Empfang nicht offiziell unterstützt, wird man von dort wohl auch nichts erfahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: IPTV: Multicast IP-Adressen??

    Autor ohjeeeeeeeeeee 12.02.10 - 15:44

    Dialerwatch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >die offizielle Settop-Box ist nicht so mein Ding

    äh dann schaust du also nur öffentliche sender trotz IPTV von Telekom für 65 euro ? LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    Denn alle Privaten sind ja verschlüsselt und bekommt man nicht über IPTV Multicast nur über den Media Receiver.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: IPTV: Multicast IP-Adressen??

    Autor GmaWelt 12.02.10 - 15:51

    der blog hat die:

    http://grinch.itg-em.de/entertain/2010/01/regelbetrieb-der-or-hd-sender-gesichert/

    kthxbye.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: IPTV: Multicast IP-Adressen??

    Autor Dialerwatch 12.02.10 - 16:05

    @GmaWelt:
    Vielen Dank - endlich!

    @ohjeeeeeeeeeee:
    OK, für dich formuliere ich es jetzt noch etwas differenzierter: Die Settop-Box ist OK fürs Fernsehen, aber wg. interner, DRM-verdongelter Festplatte nicht mein Ding, wenn's ums Aufnehmen geht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.10 16:09 durch Dialerwatch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

  1. LG Tapbook: Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware
    LG Tapbook
    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

    LG hat mit dem Tapbook ein 11,6 Zoll großes Android-Convertible mit starker Hardware vorgestellt: Im Inneren arbeitet ein Core-i5-Prozessor, zudem hat das Tablet mit der Slide-Tastatur reichlich Speicher.

  2. Webmail: Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung
    Webmail
    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    Der Chef von Web.de und GMX will eine schnellere staatliche Einführung der umstrittenen De-Mail. Bislang hätten sich eine Million Nutzer für den Dienst registriert.

  3. Akku: US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode
    Akku
    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

    Kleinere, leistungsfähigere und beständigere Akkus soll eine Entwicklung von US-Wissenschaftlern ermöglichen: Sie haben nach eigenen Angaben eine sichere Anode aus Lithium konstruiert.


  1. 12:03

  2. 11:55

  3. 11:53

  4. 11:47

  5. 11:43

  6. 10:56

  7. 10:34

  8. 10:29