Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausprobiert: iTunes 11 räumt mit…

Ausprobiert: iTunes 11 räumt mit Design-Schnickschnack auf

Apple hat iTunes 11 für Windows und Mac OS X mit einem Monat Verspätung veröffentlicht und die Oberfläche der Medien- und App-Anwendung deutlich überarbeitet. Überladene Ansichten sind weitgehend passé. Das soll die Benutzung trotz der vielen Medientypen vereinfachen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ordner zur Mediathek hinzufügen fehlt.. 11

    menschan | 30.11.12 00:37 22.12.14 14:19

  2. Und darauf waren alle so geil? 18

    mat | 30.11.12 07:35 03.12.12 15:34

  3. Von Aufräumen kann keine Rede sein 16

    HanSwurst101 | 29.11.12 23:33 02.12.12 17:26

  4. wo ist die Linux version 1

    Arcardy | 02.12.12 11:45 02.12.12 11:45

  5. Mir gefällt´s :-) 1

    hariuha | 02.12.12 11:40 02.12.12 11:40

  6. Hat Apple die Designabteilung entlassen? 2

    autores09 | 01.12.12 13:06 01.12.12 19:21

  7. Kann immer noch kein UTF-8? 2

    aha47 | 01.12.12 11:26 01.12.12 11:57

  8. Duplikate anzeigen, Funktion verschwunden? 1

    Pete99 | 01.12.12 11:08 01.12.12 11:08

  9. Komische Screenshots 3

    niyop | 30.11.12 18:30 01.12.12 09:22

  10. Sortierung im Eimer? 19

    KleinerWolf | 29.11.12 23:43 01.12.12 08:09

  11. Insgesamt sehr gut, aber... 1

    Strulf | 30.11.12 21:26 30.11.12 21:26

  12. Ich finds eigentlich ganz gut. 1

    Stainless | 30.11.12 21:21 30.11.12 21:21

  13. Anzahl der Wiedergaben 5

    delurked | 30.11.12 12:54 30.11.12 21:18

  14. Leider nicht gut 3

    RobertKrause | 30.11.12 16:10 30.11.12 21:13

  15. iTunes 11 starte nicht.. 1

    apfeltasche96 | 30.11.12 15:58 30.11.12 15:58

  16. Store nicht wirklich schön 3

    wasistdalos | 29.11.12 23:55 30.11.12 10:26

  17. iTunes wir Metroisiert! 7

    Ockermonn | 29.11.12 23:18 30.11.12 10:25

  18. Räumt mit Designschnickschnack auf? 1

    GetName() | 30.11.12 08:30 30.11.12 08:30

  19. (OT) Müsste es nicht "Schnickschnack" heißen? 2

    Blair | 29.11.12 22:33 29.11.12 22:53

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe
  2. MESOMATIC GmbH & Co. KG, Kernen im Remstal
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  4. ibau GmbH, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.

  2. Shroud of the Avatar: Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt
    Shroud of the Avatar
    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

    Lord British drückt in den nächsten Tagen den Reset-Knopf: Dem Rollenspiel Shroud of the Avatar steht ein Neubeginn bevor. Anschließend soll das MMORPG eine dauerhaft laufende Fantasywelt bieten.

  3. Spielekonsole: In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges
    Spielekonsole
    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

    Mehrere Entwicklerstudios haben bestätigt, dass in den Dev-Kits des Nintendo NX ein Tegra-X1-Chip von Nvidia rechnet. Der NX soll ein Handheld mit abnehmbaren Controllern und Cartridge-Modulen sein, der sich angedockt in eine stationäre Konsole verwandelt.


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28