1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chris Hülsbeck auf Kickstarter…

Ich muss mal aufs Klo. Werde dafür über Kickstarter 100.000 Euro einsammeln...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich muss mal aufs Klo. Werde dafür über Kickstarter 100.000 Euro einsammeln...

    Autor skyynet 16.04.12 - 23:06

    Der Chris hat damals schon coole Musik programmiert bzw. komponiert. Warum jetzt aber alle Typen aus meiner Jugend über Kickstarter viel Geld für irgendein Remake, Followup, oder was weiß ich noch haben wollen, kann nur mit Geldgier erklärt werden.

    Get a life...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich muss mal aufs Klo. Werde dafür über Kickstarter 100.000 Euro einsammeln...

    Autor thecrew 17.04.12 - 08:46

    Warum Geldgier?

    Sie bieten dir doch was dafür was es sonst in der Form nicht geben würde.

    Und wer es nicht möchte wird auch nicht gezwungen zu spenden.

    Ich finde die Idee mit Kickstarter weiterhin sehr gut.

    Weil da muss dann kein großer Geldgeber hinterstehen. Sondern das Projekt wird duch die Masse Finanziert- Und die Leute die dran arbeiten geben Ihre Ideen dafür.

    Wie oft ist es schon vorgekommen das ein Game murks war, weil die Publischer es unbedingt fertig haben wollten oder hier und da noch was geändert werden sollte.

    Das gibts hier nicht. Hier bekommt man das, was der "Schöpfer" vorgesehn hat.

    Und wenn man es nicht will beachtet man es einfach nicht.


    Und dein vergleich mit dem Klo hinkt. Du produzierst da zwar etwas, was aber die Allgemeinheit wohl nicht haben möchte. Jedenfalls nicht für eine Geldspende :-p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

  1. Gratiseinwilligung für Google: Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein
    Gratiseinwilligung für Google
    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

    Es war kaum anders zu erwarten: Die meisten in der VG Media organisierten Verlage wollen keine verkürzte Darstellung ihrer Links bei Google hinnehmen. Der Konzern lehnte zuvor eine Bitte um "Waffenruhe" ab.

  2. John Riccitiello: Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies
    John Riccitiello
    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

    Der Engine-Hersteller Unity Technologies steht unter neuer Führung: Gleichzeitig mit dem Rücktritt von Mitgründer David Helgason als CEO gibt das Unternehmen die Berufung von John Riccitiello als Nachfolger bekannt, dem ehemaligen Chef von Electronic Arts.

  3. Android Wear: Moto 360 und G Watch erhalten Update
    Android Wear
    Moto 360 und G Watch erhalten Update

    Für die Moto 360 von Motorola steht ein Android-Wear-Update bereit. Auch Nutzer von LGs G Watch berichten von einer neuen Softwareversion.


  1. 20:52

  2. 19:50

  3. 19:46

  4. 19:09

  5. 18:36

  6. 18:22

  7. 17:11

  8. 16:53