1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Dumme, dumme Xbox": Xbox-1…

Playstation Store nervt auch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Playstation Store nervt auch

    Autor: Hago 13.02.13 - 17:54

    Seit dem Re-Design des Playstation-Stores nervt dieser aber auch mit unnötig vielen Bestätigungsabfragen beim Kauf und anschließendem Download. Wie das jemals durch die Usablility-Kontrolle kommen konnte, ist mir äußerst schleierhaft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Playstation Store nervt auch

    Autor: profi-knalltüte 13.02.13 - 20:08

    Hago schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit dem Re-Design des Playstation-Stores nervt dieser aber auch mit
    > unnötig vielen Bestätigungsabfragen beim Kauf und anschließendem Download.
    > Wie das jemals durch die Usablility-Kontrolle kommen konnte, ist mir
    > äußerst schleierhaft.

    der neue playstation store ist gewalt gegenüber dem kunden. hässlich, langsam, umständlich, schlecht. schade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. er nervt gewaltig mehr

    Autor: HerrMannelig 14.02.13 - 06:36

    Das Ding ist so kotzlangsam. Irgendwelche Webseiten von chinesischen Hinterhoffirmen laden bei mir schneller als dieser Store.

    Die Preise sind eine Katastrophe. Teilweise 60 Euro für Spiele, die es bei Amazon für 20-30 Euro gibt. Kleinere Indiespiele wie bei der Xbox kannste fast komplett knicken. Und einen Preis für Übersichtlichkeit können die auch nicht gewinnen.

    So ist es schon fast ein dreiviertel Jahr her, dass ich auf meiner PS3 etwas gespielt habe. Die ganzen aktuellen Indiespiele begeistern mich da seither eh viel mehr. 40 Stunden an Terraria gezockt. Der letzte Mainstreamtitel, der das bei mir geschafft hat war Skyrim. Jetzt Antichamber durchgespielt. Und als nächstes folgen endlich mal Legends of Grimrock und dann vllt. mal Miasmata.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

  1. Story Mode: Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer
    Story Mode
    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

    Keine Klötzchen, sondern eine Handlung steht im Mittelpunkt von Minecraft: Story Mode. Das Adventure entsteht bei Telltale und Mojang - und auch die Community soll beteiligt werden.

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014: Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples
    Deutscher Entwicklerpreis 2014
    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

    Der Actiontitel Lords of the Fallen galt im Vorfeld als Favorit beim Deutschen Entwicklerpreis 2014. Bei der Preisverleihung in Köln konnte er dann drei Awards gewinnen - genauso wie auch zwei andere Spiele.

  3. General vor dem NSA-Ausschuss: Der Feuerwehrmann des BND
    General vor dem NSA-Ausschuss
    Der Feuerwehrmann des BND

    Er war die treibende Kraft hinter der Operation Eikonal: Um dem BND zeitgemäßes Know-how und Technik zu besorgen, bot ein Abteilungsleiter der NSA den Zugriff auf den Frankfurter Internetknoten an. Mit einigen Tricks.


  1. 23:19

  2. 22:31

  3. 19:22

  4. 16:44

  5. 16:34

  6. 15:41

  7. 15:34

  8. 15:22