1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gastauftritte: Stephen Hawking und…

Die Serie ist tot

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Serie ist tot

    Autor: linuxrocks 14.03.12 - 17:13

    Ich will nicht wie einer rüberkommen, der immer früher immer alles besser findet, aber bei TBBT ist das definitiv der Fall.
    Es laufen zu viele Frauen durch die Serie. Dadurch hat sich der Fokus von, meiner Meinung nach, witzigen Dialogen und sinnvoll beschriebenen Whiteboards auf eine x-beliebige Soap verschoben.
    Es ist zu einer Art Sturm der Liebe, oder GZSZ verkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Serie ist tot

    Autor: blubberlutsch 14.03.12 - 17:26

    Kenne die neuen Folgen zwar noch nicht, aber es scheint leider oft so zu sein, dass wenn eine Serie sehr erfolgreich wird, die Qualität immer weiter abnimmt. Wie z.B. auch die Simpsons verkommen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Serie ist tot

    Autor: Cinemati 14.03.12 - 17:51

    Och ich kenne die neuen Folgen und auch wenn sich der Fokus tatsächlich etwas verschoben hat, mir ist die Serie und die Darsteller nach wie vor sehr sympathisch. Mit den erwähnten Soaps hat sie einen Vergleich jedenfalls definitiv nicht verdient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Serie ist tot

    Autor: thewayne 14.03.12 - 18:54

    Achtung, Spoileralarm!

    Ja, Staffel 3, 4 und 5 sind deutlich schlechter als die ersten beiden. Die IT/Nerd Gags und die liebe zum Detail wurde durch immer mehr Frauenstorys verdrängt (Amy hätte z.b. nie in der Serie sein sollen und erst recht nicht als Freundin von Sheldon). Ich hoffe das die Macher auch mal zu den alten Stärken zurückkehren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Serie ist tot

    Autor: ph0b0z 14.03.12 - 19:18

    Hauptsache Pria ist wieder weg, das war der Gähner schlechthin. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Serie ist tot

    Autor: Cyruss1989 14.03.12 - 19:40

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kenne die neuen Folgen zwar noch nicht, aber es scheint leider oft so zu
    > sein, dass wenn eine Serie sehr erfolgreich wird, die Qualität immer weiter
    > abnimmt. Wie z.B. auch die Simpsons verkommen sind.


    Bei Breaking Bad war es zum Glück nicht der Fall ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die Serie ist tot

    Autor: oerpli 14.03.12 - 19:50

    Die letzten paar (2-3) Folgen waren meines Erachtens ein ziemlicher Lichtblick. Nicht gut, im Vergleich zum Schnitt der letzten Staffeln aber auf jeden Fall eine Steigerung. Bin aber auch der Meinung, dass man einige Leute entfernen sollte. Die Blonde von dem Juden z.B. ist absolut unnötig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die Serie ist tot

    Autor: tpunkterror 14.03.12 - 20:24

    Fand ich gar nicht. Die fünfte Staffel war bist jetzt - zumindest für mich - ziemlich goooil. Klar - die intelligenten Physik- und generell Nerd-Themen bezogenen Witze werden spätlicher, sind aber immer noch da.

    Ich hoffe allerdings trotzdem, dass sich die Macher besinnen und ein sinnvolles Ende finden. Rechtzeitig. Vielleicht so bei der 10ten Staffel, da endet es bei den meisten Serien dann ziemlich eindeutig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die Serie ist tot

    Autor: Thinal 16.03.12 - 10:17

    thewayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achtung, Spoileralarm!
    >
    > Ja, Staffel 3, 4 und 5 sind deutlich schlechter als die ersten beiden. Die
    > IT/Nerd Gags und die liebe zum Detail wurde durch immer mehr Frauenstorys
    > verdrängt (Amy hätte z.b. nie in der Serie sein sollen und erst recht nicht
    > als Freundin von Sheldon). Ich hoffe das die Macher auch mal zu den alten
    > Stärken zurückkehren.

    Also ich finde den Dialog zwischen Amy und Sheldon im Kino, wo Amy mit Stuart ein "Date" hat, so ziemlich das lustigste, was die Serie bisher zu bieten hatte. Und seit wir Folge 19 der 5. Staffel gesehen haben, laufen hier in der Firma viele mit der Peitsche App rum...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Die Serie ist tot

    Autor: VRzzz 19.03.12 - 09:43

    Thinal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thewayne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Achtung, Spoileralarm!
    > >
    > > Ja, Staffel 3, 4 und 5 sind deutlich schlechter als die ersten beiden.
    > Die
    > > IT/Nerd Gags und die liebe zum Detail wurde durch immer mehr
    > Frauenstorys
    > > verdrängt (Amy hätte z.b. nie in der Serie sein sollen und erst recht
    > nicht
    > > als Freundin von Sheldon). Ich hoffe das die Macher auch mal zu den
    > alten
    > > Stärken zurückkehren.
    >
    > Also ich finde den Dialog zwischen Amy und Sheldon im Kino, wo Amy mit
    > Stuart ein "Date" hat, so ziemlich das lustigste, was die Serie bisher zu
    > bieten hatte. Und seit wir Folge 19 der 5. Staffel gesehen haben, laufen
    > hier in der Firma viele mit der Peitsche App rum...

    Zum brechen :D *peitsch*

    Ich finde TBBT abgefahren, außer, dass sie irgendwie keine eindeutige Air-Time haben... mal kommt es 1-5 wochen nicht, dann schon wieder... letzte Woche wars wohl schon wieder nicht dran...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Spieleentwicklung: "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
Spieleentwicklung
"Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
  1. E-Sport im Fußballstadion Größer, professioneller - und weiter weg
  2. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  3. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention

Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Streaming Parallele Benutzung von Apple Music stoppt Wiedergabe
  2. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  3. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  1. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.

  2. Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen
    Firefox
    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

    Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein.

  3. Owncloud 8.1 erschienen: Wenn die Cloud zur App-Plattform wird
    Owncloud 8.1 erschienen
    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

    Mit dem aktuellen Owncloud 8.1 beginnen die Entwicker, ihre Software als App-Plattform umzubauen. Neben APIs und dem Appstore wird dafür auch die Veröffentlichungsstrategie geändert. Für Nutzer soll die Cloud vor allem schneller und einfacher zu bedienen sein.


  1. 16:35

  2. 15:47

  3. 14:25

  4. 14:17

  5. 14:11

  6. 13:35

  7. 13:09

  8. 12:27