Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Experience und Nvidia…

Bedenkliche Entwicklung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bedenkliche Entwicklung

    Autor: ronlol 07.01.13 - 09:23

    Das ist eine Sache, die mir einfach nicht gefällt. Alles entwickelt sich nur noch zum "nicht-kaufen sondern Mieten".
    Wohnung gemietet, Auto geleast, Musik in der Cloud gehört einem nicht sondern man bezahlt nur die Hör-Erlaubnis, Spielestreaming ist nur eine Quasi-Miete, Filmstreaming ist nur ein Miet-Abo, usw.

    Das ganze Modell entwickelt sich zunehmend dahin, den Normalbürger jeglichen Besitz zu verweigern. Das obere 1/% soll alles besitzen, die restlichen 99% sollen es von denen mieten.

  2. Re: Bedenkliche Entwicklung

    Autor: JTR 07.01.13 - 10:05

    Und wie überall holt die 1% die Realität schneller ein als denen lieb sein kann. Leasing laufen ohne Deckung aus, Mietnomaden zerstören Mieteigentum, Streamings werden verbotenerweise aufgenommen und die DRM Systeme schneller ausgehebelt als die "zahlen" sagen können. Und solche Streamingangebote (On Live schon vergessen) gehen unter, das Investorkapital versandet. Kein Mensch will sich langfristig in einen goldenen Käfig gefangen nehmen. Spätestens wenn die Server abgeschaltet werden, werden Rufe nach Gesetzesänderungen laut. Selbst Microsoft musste nachdem sie die Server von einem Mietangebot bei Musik abgeschaltet haben, den Leuten Ersatz nach schieben, ansonsten wäre zu befürchten gewesen, dass es zu einem Präzedenzfall vor Gericht kommt.

  3. Re: Bedenkliche Entwicklung

    Autor: Prypjat 07.01.13 - 11:30

    Sony haut jetzt auch noch in diese Kerbe mit Ihren Chip in der Konsole, welcher das jeweilige Spiel verifiziert.
    Mir können die alle gestohlen bleiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. über Robert Half Technology, München
  3. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  4. EVI Audio GmbH, Straubing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Tribute von Panem Teil 1+2 für 16,97€, 3 Blu-rays für 20€, Box-Sets)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00