Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Experience und Nvidia…

Wie wär's denn mal mit Streaming von meinem eigenen Rechner

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wär's denn mal mit Streaming von meinem eigenen Rechner

    Autor: Misel 07.01.13 - 10:02

    Von meinem PC ins Wohnzimmer ein Spiel streamen, dafür würde ich sogar Geld ausgeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie wär's denn mal mit Streaming von meinem eigenen Rechner

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 10:08

    Misel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von meinem PC ins Wohnzimmer ein Spiel streamen, dafür würde ich sogar Geld
    > ausgeben.

    Exakt. Man darf es echt schon peinlich nennen daß es noch nicht einmal ansatzweise eine maßgeschneiderte Lösung dafür gibt.
    Man müßte ja noch nicht einmal mehrere Kisten damit anfahren können, aber einfach im Wohnzimmer seine Ruhe vor den Lüftern zu haben wäre schon ein ganz gewaltiger Fortschritt.
    Ich hätte es schon ein paar mal fast mit KVM-IP-Extendern versucht, aber diese Lösungen hätten allesamt nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Gibts

    Autor: flasherle 07.01.13 - 10:11

    nennt sich wirless hdmi...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibts

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 10:13

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nennt sich wirless hdmi...

    Öhm, es wäre auch noch überaus hilfreich wenn man irgendwo noch seine Tastatur und Maus anschließen könnte. Das Videosignal allein macht nicht sonderlich glücklich.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibts

    Autor: flasherle 07.01.13 - 10:19

    auch da gibts wirless usb, bzw wirless keyboard und maus...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie wär's denn mal mit Streaming von meinem eigenen Rechner

    Autor: wasabi 07.01.13 - 11:16

    Misel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von meinem PC ins Wohnzimmer ein Spiel streamen, dafür würde ich sogar Geld
    > ausgeben.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann die jetzt auch von nvidia vorgestellt "Shield"-Handheld-Konsole genau das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Gibts

    Autor: tingelchen 07.01.13 - 11:28

    Schon ausprobiert? Bei Wireless bin ich immer sehr vorsichtig. Da hab ich schon ganz böse Überraschungen erlebt. Zumal die Reichweite auch immer begrenzt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gibts

    Autor: flasherle 07.01.13 - 11:32

    wirless hdmi ehrlich gesagt noch nicht, weil ich eh ein kabel liegen hab, wirless tastatur und wirless maus, is eigentlich mit ganz leichter verzögerung, die man eigentlich nicht merkt, uneinegeschränkt nutzbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Gibts

    Autor: Johnny Cache 07.01.13 - 11:38

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wirless hdmi ehrlich gesagt noch nicht, weil ich eh ein kabel liegen hab,
    > wirless tastatur und wirless maus, is eigentlich mit ganz leichter
    > verzögerung, die man eigentlich nicht merkt, uneinegeschränkt nutzbar.

    Wobei man dann auf entsprechende Tastaturen und Mäuse angewiesen ist und nicht das gewünschte Modell einsetzen kann. Ich schaue ja schon seit einiger Zeit wie ich meine gute alte Cherry G80-1800 ihres Kabels berauben kann, aber ne wirklich brauchbare Lösung konnte ich bisher noch nicht finden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Gibts

    Autor: tingelchen 07.01.13 - 11:51

    Bei den Tastaturen/Mäusen gibt es unterschiedliche Techniken. Die absolute Dreckslösung ist mit Bluetooth. 2x an komplett unterschiedlichen Orten, mit unterschiedlichen Geräten, ausprobiert, 2x mit den gleichen massiven Problemen geendet (Verzögerungen jenseits von 10 Sekunden und alle Nase lang Verbindungsabbrüche).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wie wär's denn mal mit Streaming von meinem eigenen Rechner

    Autor: pholem 07.01.13 - 15:24

    Misel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von meinem PC ins Wohnzimmer ein Spiel streamen, dafür würde ich sogar Geld
    > ausgeben.

    Gibt diverse Möglichkeiten, weiß aber nicht wie gut die in Wirklichkeit sind:

    1) Splashtop soll Videoinhalte und Spiele mit 30 fps von deinem Rechner nach sonstwo streamen können.
    2) X-Forwarding bei Linux?
    3) Es gibt RDP Acceleration
    3a) Quest
    3b) Microsoft RemoteFX

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Section Control: Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen
    Section Control
    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

    Schnelles Abbremsen vor der Radarfalle soll Autofahrer bald nicht mehr vor Bußgeldern schützen. Mit Section Control kann auf einer Strecke gemessen werden, ob der Fahrer im Durchschnitt zu schnell war. Dazu gibt es bald einen Pilotversuch in Deutschland.

  2. Beam: ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen
    Beam
    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

    Im zweiten Anlauf ist es gelungen, das neue Modul für die ISS aufzublasen. Der erste Versuch am Tag davor wurde abgebrochen, nachdem sich das Modul nicht so weit ausdehnt hatte wie erhofft.

  3. Arbeitsbedingungen: Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen
    Arbeitsbedingungen
    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

    Eine frühere Apple-Store-Mitarbeiterin berichtet von ihrer Arbeit und gibt neue Einblicke. Sie enthüllt die geringen Aufstiegschancen eines Verkäufers und zeigt den von Apple gewünschten Umgang mit Kunden. Dabei spielt auch die Lieblingseissorte des Kunden eine Rolle.


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30