1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HEVC: Fernmeldeunion gibt…

Also: Raspberry wegschmeissen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: MeinSenf 26.01.13 - 15:03

    Schade, bin eigentlich grade dabei mich an das kleine Ding mit XBMC zu gewöhnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: zZz 26.01.13 - 17:36

    weil alle deine h.264 videos ein automatisches upgrade auf h.265 vollziehen? magic!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: robinx999 26.01.13 - 18:10

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil alle deine h.264 videos ein automatisches upgrade auf h.265
    > vollziehen? magic!

    Wohl nicht, aber als Mediaplayer werden die jetzigen geräte in ein paar jahren (werden vermutlich so 4-5 sein bis sich h265 wirklich durchgesetzt hat) wohl noch genau so nützlich sein wie momentan ein DIVX tauglicher DVD Player. Fast alle neuen Downloads werden nur noch in Formaten angeboten die solche teile nicht mehr abspielen könnne

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: BT90 26.01.13 - 18:24

    Du beschwerst dich also, dass in der IT-Welt etwas nach 4-5 Jahren technisch überholt ist.
    Hast du die letzten 20 Jahre unter einem Stein verbracht?

    Sorry, aber troll dich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: jayrworthington 26.01.13 - 18:30

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, bin eigentlich grade dabei mich an das kleine Ding mit XBMC zu
    > gewöhnen.

    Wenn Du schon dabei bist, schmeiss doch den Internetrouter auch gleich weg, der ist auch veraltet. Und als netter nebeneffekt bleiben solch Postings auch aus...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: Iomegan 26.01.13 - 18:37

    Gute Geräte bekommen dann hoffentlich einfach ein Softwareupdate vom Hersteller.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: AlexanderSchäfer 26.01.13 - 18:40

    Iomegan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute Geräte bekommen dann hoffentlich einfach ein Softwareupdate vom
    > Hersteller.


    Softwaretechnisch wird sich bei vielen Mediaplayer wohl leider nichts machen lassen, da andere Hardware fürs Decoding benötigt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: robinx999 26.01.13 - 18:44

    BT90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du beschwerst dich also, dass in der IT-Welt etwas nach 4-5 Jahren
    > technisch überholt ist.
    > Hast du die letzten 20 Jahre unter einem Stein verbracht?
    >
    > Sorry, aber troll dich.
    Wo hab ich mich denn beschwert? Wobei IT Welt natürlich in dem Zusammenhang ein sehr dehnbarer begriff ist. Es betirfft ja auch TV Geräte mit eingebautem Mediaplayer. Wobei die chancen sogar relativ gut stehen das akutelle PCs es vermutlich sogar in software decodieren können. Wobei natürlich Hardwarebeschleunigte Video wiedergabe ihre Schwachstellen hat (TV / Bluray Player streiken ja schon bei h264 videos wenn das Level größer als 4.1 ist). Aber ist natürlich schon nett wie sich die Haltbarkeit der Geräte entwickelt früher hatte man ein TV Gerät noch relativ lange

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: martinboett 26.01.13 - 19:54

    divx war schon immer tot. hat das hier irgendjemand genutzt??

    ich (bis auf 1 gezwungene ausnahme: autoradio) NOCH NIE

    // sry wollte zitieren....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 19:55 durch martinboett.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: robinx999 26.01.13 - 20:19

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divx war schon immer tot. hat das hier irgendjemand genutzt??
    >
    > ich (bis auf 1 gezwungene ausnahme: autoradio) NOCH NIE
    >
    > // sry wollte zitieren....

    Da divx player auch xvid abgespielt haben ja ab und an benutzt. Früher waren die Hak5 episoden in xvid die mit der besten video qualität. Mitlerweile gibt es die akutellen episoden garnicht mehr in xvid (gut die aktuellen codecs sind besser) aber ja früher hat man es ab und an gebraucht die alten Star Trek new voyages episoden (fanfiction) waren auch noch divx.

    Also ja ab und an ist man auch Divx Videos begegnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: paradigmshift 26.01.13 - 20:26

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Softwaretechnisch wird sich bei vielen Mediaplayer wohl leider nichts
    > machen lassen, da andere Hardware fürs Decoding benötigt wird.

    Entschuldigung aber das ist Unsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: doctorseus 26.01.13 - 20:44

    Dann schick sie mir, ich hab genug Verwendung. Für Mediacenter oder ähliches warn die RaspberryPIs eh nie gedacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: smeexs 26.01.13 - 21:06

    doctorseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann schick sie mir, ich hab genug Verwendung. Für Mediacenter oder
    > ähliches warn die RaspberryPIs eh nie gedacht.

    warum, xmbc wurde doch von anfang an unterstützt , wird sogar auf der hp als feature gelistet.

    sag kennst du XMBC überhaupt ?

    ich rat mal ins blaue und sage , NEIN

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: Analysator 27.01.13 - 07:51

    Die divx - Streamingportale waren meist die mit bester Bildqualität. Damals. Als man noch Seiten wie die eisigen Filme besucht hat um englischsprachige Serien nicht im kino.to - Bildmatschqualität zu sehen.
    also ja, illegal guckende(tm) haben das schon mal benutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Also: Raspberry wegschmeissen

    Autor: WolfgangS 28.01.13 - 06:54

    Praktisch hat er recht. Wo ein x86 noch mit Softwaredekodierung weiterlaufen kann, ist ein Arm zu lahm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25