Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HEVC: Fernmeldeunion gibt…

WebM?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WebM?

    Autor: ursfoum14 27.01.13 - 13:46

    Wie steht es eigentlich mit dem offenen Video Codec?

    Gibt es dort eigentlich auch noch Bemühungen ihn weiter zu entwickeln?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: WebM?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.01.13 - 16:42

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie steht es eigentlich mit dem offenen Video Codec?
    >
    > Gibt es dort eigentlich auch noch Bemühungen ihn weiter zu entwickeln?

    Ja, gibt es. Und parallel arbeiten Mozilla und Xiph an einem neuen Codec, der Daapa heißt.
    Beide Gruppen schaufeln sich also ein Fragmentierungsloch und sorgen ungewollt dafür, dass HEVC auf jeden Fall durchsetzen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: WebM?

    Autor: GmaWelt 27.01.13 - 17:46

    Wer wie ich Daapa nicht findet, sollte mal Daala als Suchbegriff verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: WebM?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.01.13 - 18:03

    Stimmt. War'n Tippfehler. Websites: https://xiph.org/daala/ https://wiki.xiph.org/Daala

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: WebM?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.01.13 - 09:16

    Basiert bestimmt auf Theora.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Continental AG, Dienstsitz Frankfurt, Einsatzgebiet deutschlandweit
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. EOS-1D X Mark II: Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren
    EOS-1D X Mark II
    Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren

    Canon warnt Nutzer der Spiegelreflexkamera EOS-1D X Mark II vor der Verwendung von CFast-Speicherkarten von Sandisk. Bei einigen Karten könne es zu Speicherfehlern und damit zum Verlust von Fotos kommen.

  2. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  3. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.


  1. 07:20

  2. 19:19

  3. 19:06

  4. 18:25

  5. 18:17

  6. 17:03

  7. 16:53

  8. 16:44