1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Neue Konsolen werden…

Tünnes und Schäl im Interview

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tünnes und Schäl im Interview

    Autor: Dukat 14.09.11 - 01:03

    "Diese Frage beantworte ich mit einer Gegenfrage: Was soll denn die Playstation 4 können, was die Playstation 3 nicht kann? Wenn man sich vergegenwärtigt, was die Playstation 3 heute technisch alles leistet, dann braucht man keine neue Konsole zum jetzigen Zeitpunkt."

    Fängt ja schon gut an.
    Wie wäre es denn, wenn sie mal eine Konsole bringen, die technisch den gefühlten Rückstand von 10 Jahren gegenüber dem PC ein wenig kleiner macht?
    Wie wäre es mit einer Grafik, die über DirectX 7 hinausgeht?
    Wie wäre es mit Support für 64 Spieler anstatt 24? Zumal ein PC jetzt schon die Leistung hat, um 128 oder 256 Spieler auf einen Server zu connecten?

    Die verfluchten Konsolen bremsen den kompletten Spielemarkt für den PC, nicht zuletzt weil die Konsolenhersteller bei den Produzenten von Spielesoftware Druck machen, bloss nicht die Standards zu erhöhen.

    Und Tünnes und Schäl schwadronieren hier selbstherrlich über ihre tollen Produkte. Geht nach Hause ihr Deppen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: Raistlin 14.09.11 - 12:04

    Ich stimme dir voll und ganz zu.

    Jetzt wäre eigentlich die beste Zeit für einen Vierten Konsolenhersteller.
    Bis Sony und MS aus dem Quark kommen wären schon große Marktanteile weg und Nintendo hat mit der Wii U ja auch keinen neuen Grafik Maßstab gesetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: Endwickler 14.09.11 - 13:34

    Ja, der Gedanke, dass jetzt die Chance für einen neuen Hersteller besteht, kam mir ebenfalls.
    - Der Onlinespielemarkt wurde damals von Blizzard neu sortiert.
    - Sony drängte mit ihrer Playstation in den Markt, als andere Stagnation predigten.
    - Der Handymarkt wurde von Apple aufgemischt.

    Jetzt wäre wirklich ein guter Zeitpunkt für einen Hersteller, falls er nicht nur die Konsole bietet sondern auch entsprechende Software auf ihr läuft.
    Die jetzigen Konsolenhersteller putzen sich nur noch den ganzen Tag ihre Pfoten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zeit für einen neuen Konsolenhersteller

    Autor: zilti 17.09.11 - 00:46

    Yeah! Zeit für SEGA, wiedereinmal den Markt aufzumischen! *träum

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. Zehn Jahre Entwicklung: Network Manager 1.0 ist erschienen
    Zehn Jahre Entwicklung
    Network Manager 1.0 ist erschienen

    Der Network Manager ist nach zehn Jahren Entwicklung in Version 1.0 erschienen. Das weit verbreitete Tool für Linux-Desktops enthält neue Bibliotheken sowie Bugfixes und ist zu vorhergehenden Versionen kompatibel.

  2. Star Citizen: Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits
    Star Citizen
    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

    Es ist eines der bislang wichtigsten Updates für Star Citizen: Version 1.0 des Dogfight-Moduls enthält viele neue Inhalte und Systeme, die für das Weltraumspiel von Chris Roberts einen spürbaren Fortschritt bedeuten.

  3. Smrtgrips: Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad
    Smrtgrips
    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

    Smrtgrips sollen die herkömmlichen Griffe eines Fahrrads ersetzen und dem Radfahrer mit Navigationsanweisungen helfen sowie auf Radwege, Baustellen und Sehenswürdigkeiten hinweisen. Für sein Projekt will das Berliner Startup ab Januar 2015 Geld auf Indiegogo sammeln.


  1. 15:53

  2. 15:04

  3. 15:00

  4. 14:44

  5. 14:14

  6. 13:59

  7. 13:49

  8. 13:32