Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenloser Server: Sony stellt…

Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: Fringe 01.12.12 - 00:06

    ..., und Deutschland hängt gerade beim letzteren noch weit hinterher, alles nur digital gegen aufpreis, Kabel sendet noch immer in SD. Wieso also schon wieder was neues? Gehen Fernseh jetzt den Android weg? Immer größere Auflösungen für immer tollere Bilder? 1x Jahr nen neuen Fernseher kaufen nur um keine Filme gucken zu können weil alle im minivormat vorliegen während 10 ausgewählte Filme in Gigapixelauflösung vorliegen?

  2. Re: Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: Casandro 01.12.12 - 08:32

    a) Nimm Satellit, da hast Du immer mehr FTA HDTV-Sender. Nur die Privatsender verweigern sich halt noch bei uns. Über Satellit gibt natürlich inzwischen auch 3D Vollprogramme (FTA) sowie erste 4k Sender.
    b) Nein, Du brauchst kein neues Fernsehgerät kaufen. Je nach Betrachtungsabstand ist es eh wahrscheinlich so, dass der Bildschirm eines typischen 1080er Gerätes zu klein ist, als dass Du die Pixel auflösen kannst. Der einzige Sinn hinter 4k ist, dass es dadurch vernünftige 4k Computermonitore geben wird.

  3. Re: Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: niemandhier 01.12.12 - 08:53

    Also die Ammis haben seit mehr als 10 Jahren HD, dürfen die nix neues haben weil Deutschland technisches Entwicklungsland ist? Lass die doch machen. :)

  4. Re: Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: Casandro 01.12.12 - 14:40

    Die Japaner haben seit 1991 oder so HDTV im Regelbetrieb. In den frühen 1990gern gab es ja den HDTV-Hype. Jeder wollte HDTV machen.
    Damals entstand zum Beispiel das "HDO HDTV-Zentrum Oberhausen".
    http://www.fernsehmuseum.info/hdo-hdtv-zentrum.html

  5. Re: Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: lisgoem8 01.12.12 - 18:19

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die Ammis haben seit mehr als 10 Jahren HD, dürfen die nix neues haben
    > weil Deutschland technisches Entwicklungsland ist? Lass die doch machen. :)

    Ich würde gar 20-25 Jahre behaupten. Zu richtigen Analog Zeiten noch.

    Müsste man mal genaue schauen. Kann auch sein das es die Japaner waren. Auf jedenfall auf einen Gebiet mal vorreiter. Dafür hat die USA quasi eine extrem Marrode Infrastruktur.

    Ich zweifel das jemand überhaupt diese Leitung dort hat um UHDTV über Internet sehen zu können.

    Deshalb gibt es wohl auch noch immer soviele Speichermedien. Streaming ist das einzigste Medium das wirklich zukunftsweisend ist. Allerdings sollte es dabei immer die Erlebnis geben eine Digital Kopie heimisch anfertigen zu dürfen. Das ist wohl der zweite Knackpunkt ^^

  6. Re: Die haben doch erst Blu-Ray und FullHD eingeführt...

    Autor: irata 01.12.12 - 23:59

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also die Ammis haben seit mehr als 10 Jahren HD, dürfen die nix neues
    > haben
    > > weil Deutschland technisches Entwicklungsland ist? Lass die doch machen.
    > :)
    >
    > Ich würde gar 20-25 Jahre behaupten. Zu richtigen Analog Zeiten noch.

    Europa hatte HD-MAC und Japan MUSE (Hi-Vision).
    Die Fußball-Weltmeisterschaft 1990 und die Olympischen Sommerspiele 1992 wurden anscheinend mit beiden Formaten übertragen.
    Beide Systeme wurden in den 1980ern entwickelt.
    Den USA waren diese Systeme nicht effizient genug, da sie zu viel Bandbreite verbraten, und dort schon so viele Kanäle liefen.
    Daher haben sie was eigenes entwickelt, und 1996 erstmalig verwendet.
    Europa war zwar schneller, aber das System hat sich als Sackgasse erwiesen.

    Übrigens gab es ab 1949 in Frankreich bereits ein 819-Zeilen System (737i), das in die HD-Definition fällt. Allerdings monochrom.
    Ab 1958 gab es in der Sowjetunion "Transformator" mit 1125 Zeilen, wurde aber nur für militärische Konferenzen verwendet.

    http://en.wikipedia.org/wiki/High-definition_television

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  2. OSRAM GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  2. 6,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Javascript und Node.js: NPM ist weltweit größtes Paketarchiv
    Javascript und Node.js
    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

    Programmiersprachen und größere Community-Projekte pflegen oft ihre eigenen Pakete für Erweiterungen. Das für Node.js und Javascript genutzte NPM-Archiv ist das mit Abstand derzeit größte dieser Art. Diese Paketvielfalt hat aber nicht nur Vorteile.

  2. Verdacht der Bestechung: Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef
    Verdacht der Bestechung
    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

    Im Zuge der Ermittlungen gegen die südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye hat die Staatsanwaltschaft Samsungs De-facto-Chef Lee Jae-yong im Visier: Für den Enkel des Samsung-Gründers wurde ein Haftbefehl beantragt, er steht unter Korruptionsverdacht.

  3. Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
    Nintendo Switch im Hands on
    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

    Handheld und Heimkonsole mit Bewegungssteuerung zugleich: Nintendos Hybridkonsole Switch soll bekannte Konzepte nicht nur verbinden, sondern auch verbessern. Beim Anspielen überzeugt sie uns aber nur in Teildisziplinen.


  1. 13:21

  2. 12:30

  3. 12:08

  4. 12:01

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:47

  8. 11:18